» »

Meniskusriss OP ja oder nein ?

B=eloiTwiexn


aussuchen konnte ich es mir nicht, habe aber letztes mal gute erfahrungen gemacht mit einer ambulanten OP. hatte bisher nie schwierigkeiten danach.

okay, also ne bandage,, wieso steht das dann da nicht so :D

und was hat es mit der dysplasie auf sich ?

SNc~hm$idti7x0


Weil die Dinger eben Orthesen heißen... ;-) Dysplasie bedeutet laut google Fehlbildung...also hat Deine Kniescheibe eben nicht ganz die anatomisch korrekte Fom...Und läuft daher vermutlich nicht "rund".

Sollst Du die Orthese denn immer tragen? Oder nur zum Sport?

Ich hatte auch ne Meniskusteilresektion, aber das ist bald 30 Jahre her, da kann ich mich an den Heilungsverlauf nicht mehr wirklich erinnern...außerdem ist das eh bei Jedem anders, da gibts ja keine pauschale Aussage...außer, dass es halt dauert...

Mein Arzt sagte auf meine Frage hin auch im Brustton der Überzeugung "ambulant"...als ich mich dann quer gestellt habe, gings dann aber doch auch stationär...Aber ich finde das gut, wenn man da ein Mitbestimmungsrecht hat...

Mein einziger ambulanter Eingriff war eine Kniespiegelung, die dann in einer Infektion endete...hatte sicher gar nichts mit der ambulanten Behandlung zu tun, aber irgendwie sträuben sich gefühlsmäßig bei mir die Nackenhaare, wenn ich "ambulant" höre....

3H210me[ixns


Beliwien, freut mich ungemein für dich deine Stimmung so zu lesen, Klasse!

Das mit der Orthese von Schmidti70 gefragt würde mich auch interessieren.

EthemalCiger 2Nutzerk (#32x5731)


es wurde eine lateralisierte patella bei grad 3 dysplasie festgestellt .. was ist das genau ?

es wurde mir eine orthese mit patellazügelung empfohlen.. und was ist das ?

Ich habe auch eine grad 3 Dysplasie und eine lateralisierte Patella. Links auch schon operiert.

Bandagen sollten aber nur bei belastung getragen werden.

Wichtig wäre das du den Vastus medialis intentsiv kräftigst .

Eine Orthese ist aber keine Bandage.

Bandagen sind Strumpfförmig, Orthesen sind stabiler und haben meist eine Gelenkführung ...

Bjeli<waiexn


Habe bisher noch nicht mit dem arzt über eine orthese gesprochen, da es uns im moment wichtiger ist, diese sch... schwellung aus dem sch... knie zu kriegen. Das mach mich total sauer.

ich kann keine 5 minuten sitzen oder stehen mit bein unten( natürlich gestreckt, denn beugen geht gar nicht ), ohne das das knie schmerzt und noch mehr anschwillt, genau wie die wade und mein fuß. das ist so nervig, wenn ich in bewegung bin, dauert es länger, bis es dick wird und weh tut. nehme nun 2xtgl diclofenac 75 mg sl und muss einen hübschen verband tragen von oberschenkel bis fuß...es wird einfach nicht dünner. ob ich laufe oder es hochlege und kühle, es ändert sich nichts. rein gar nichts ! das ist so frustrierend...

weiß jemand rat ? was kann ich noch tun ?

S<cKhmidxti70


Geduld haben...Ist doch gerade mal 2 Wochen her?

Hast Du Physiotherapie ?

B5eliwixen


jaa ich weiß, fast 2 wochen.. ich hab einfach keine lust mehr... bin es halt anders gewohnt von den 2 vorherigen op's

physio noch nicht, 2 ärzte sagten unabhängig voneinander, dass es noch nichts bringt, weil ich wirklich eine gewaltige schwellung habe...

E9hemalige)r Nutze=r (#3257x31)


diese sch... schwellung aus dem sch... knie zu kriegen. Das mach mich total sauer.

Was erwartest du nach 14 Tagen?

physio noch nicht, 2 ärzte sagten unabhängig voneinander, dass es noch nichts bringt, weil ich wirklich eine gewaltige schwellung habe...

Dann wäre es deren Job dir Manuelle Therapie und Lymphdrainage zu verordnen ...das gehört zu einer guten Nachbehandlung. Aber hier wird scheinbar gespart ...

3x21"0meixns


Beliwien, war dein Knie denn schon vor der OP geschwollen?

________

Ich wünsche dir von Herzen dass es sehr rasch aufwärts geht, sinnbildlich, dein Bein soll natürlich unten seinen Job erledigen :)^

B eliwi'exn


Ich erwarte nach 14 Tagen, dass ich ohne Schmerzen sitzen kann, das ist nicht zu viel verlangt.

Nein, vorher war es nicht geschwollen..

E|hemaIlige\r Nu>tzer (#l32573}1x)


Dann solltest du vielleicht mal nach Lymphdrainage fragen damit man was gegen die Schwellung machen kann, das ist Standart nach einer Knie OP. Damit fängt man schon im KH an und macht dann direkt nach Entlassung damit weiter, genauso wie mit leichter KG bzw Manueller Therpaie.

Aber scheinbar läuft es bei dir wie bei den andern OPs auch schon quer, denn da hattest du ja auch keine KG wenn ich mich recht erinnere

E.hemal(iger* Nu+tzer] (#325731x)


Ich erwarte nach 14 Tagen, dass ich ohne Schmerzen sitzen kann, das ist nicht zu viel verlangt

Ähm bei der Aussage könnte man meinen das du noch nie am Knie operiert worden bist. Es ist schön wenn das nach 14 Tagen geht, aber es ist nicht die Regel und es kann auch 4 Wochen dauern bis das geht.

Wie wäre es mal mit etwas Geduld?

Bde&liwixen


Die letzten male hatt ich KG, allerdings erst nach 4 wochen post op.

habe meinen arzt am freitag nach MLD gefragt und er meint das bringt nicht wirklich was, weil die schwellung ja im gelenk ist.. keine ahnung ob das stimmt. soll morgen eh wieder zum orthopäden und da spreche ich das auch nochmal an.

Ich bin nicht gerade der geduldigste Mensch, aber ich kenne es halt von den anderen beiden OP's, dass es da recht schnell ging und habe halt gehofft, dass es diesmal wieder so ist. Ich weiß, es ist nicht die regel, aber ich habs halt gehofft und bin deshalb ein wenig enttäuscht.

EDhemaliRger "NuPtzXer (7#32573x1)


habe meinen arzt am freitag nach MLD gefragt und er meint das bringt nicht wirklich was, weil die schwellung ja im gelenk ist

Wundert mich nicht die Aussage, spart ja auch enorm am Budget wenn man nicht auch noch MLD verschreiben muss...

Dir ist aber schon bewusst das je häufiger ein Knie operiert wird, es umso länger dauert bis es wieder einigermaßen normal funktioniert?

BFeliwixen


Sowas hab ich mir schon gedacht.., obwohl ich es auch wiederum nicht gedacht hätte, da er normalerweise alles tut, damits besser geht.. aber irgendwo sind sie ja alle geldgeil..

aber das es länger dauert, wusste ich nicht, ist aber gut zu wissen !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH