» »

Kahnbeinbruch

ABlphaL23456


Jetzt wird's albern. Der TE soll seinen Arzt auf alternative Behandlungsmöglichkeiten ansprechen. Ich könnte wetten, dass der ihm außer Gips keine weiteren Optionen angeboten hat.

E5hemalige.r qNutzer (#3x25731)


nur weil man theoretisch operiern kann, tut man es nicht automatisch.

aber du als Hobbydoktor siehst das vermutlich anders %-|

Aber manche meinen halt wenn sie wissen wie man google benutzt sind sie schlauer als die Ärzte :=o

Tui}n5a04


Mein Sohn hagte Anfang Februar einen Kahnbeinbruch gehabt. Die Ärzte haben ihn zu einer OP geraten da es schneller heilt. Er hat sich operieren lassen musste eine Nacht im Krankenhaus bleiben. Hat für eine Woche eine Gips Schiene bekommen die den Daumen mit eingeschlossen hat. Nach einer Woche bekam er dann so eine Art Manschette für den Daumen und das Handgelenk. Nach den Osterferien darf er wieder mit dem Sport anfangen. Ist alles super verheilt braucht auch keine Krankengymnastik.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH