» »

Sulcus Ulnaris Syndrom oder was???

H[anRdescxhe hat die Diskussion gestartet


Guten Morgen,

also ich habe jetzt seit ca 5 1/2 Wochen Schmerzen im rechten Handgelenk.

Dasselbe hatte ich vor einem Jahr schonmal, also dieselben Symptome, trotz quasi nicht Behandlung vom Orthopäden und 3 Wochen Krankenschein, gingen die Schmerzen damals wieder weg.

Diesesmal fing jedoch alle schleichend an, also ganz langsam und seit ca 5 Wochen ist es schimm geworden.

Ich hatte über drei Wochen Schmerzen an der Kleinfingerseite der Hand, auch Schmerzen im Daumengelenk, aber nicht so stark und auch sehr starke Schmerzen auf der Oberfläche der Hand an den drei Kleinen Fingern und ein Unwirklichkeits und Taubheitsgefühl der Hand und insbesondere der zwei kleinen Außenfinger. Ich hatte wohl durch Schonhaltung Schmerzen bis in die Schulter.

HWS Syndrom habe ich auch seit August 2013.

Ich war nun 3 1/2 Wochen krank geschrieben ohne das der Doc da für viel getan hat. Schiene habe ich selber getragen, eincecremt, einbandagiert, enzündungshemmer eingenommen, verschiedene.

Es wurde besser, sodass ich seither wieder schreiben kann. Aber die Maus bedienen kann ich nicht und ich merke das der Schmerz auch den Ellenbogen betrifft. Zwar habe ich keine direkten Schmzern die sich vom ellenbogen aus anfühlen, jedoch wenn ich den Arm auf Tisch oder Couch liegen habe, merke ich ein Unwohlseim im ellenbogen, beim drücken der Innenseite des Ellenbogens, tut es sehr weh.

Das Taubheitsgefühl hat nachgelassen, jeoch habe ich immernoch täglich Schmerzattacken und ein seltsames Gefühl ohne richtige Kraft in der Hand.

Röntgen ergibt nur eine Ulna Minus Variante. MRT von der Hand, leichter Verschleis und etwas Flüssigkeit in den Fingern.

Blutwerte sind auch in Ordnung.

Bleibt nur noch der Weg zum Neurologen.

Aber mir tut der Ellenbogen nicht richtig weh.

Kann es trotzem ein Sulcus Ulnaris Syndrom sein.

Weil ich alles was ich gelesen habe, sonst von den Symptomen eher zutrifft, als alles andere

Antworten
EGhemaligeir Nuytzer (#32x5731)


das kann auch durch die HWS kommen bzw durch Verspannte Muskeln. Ich würde vielleicht mal ein MRT von der HWS machen lassen. Oder zum Neurologen die Nerven messen lassen

HDandQeschxe


MRT von der HWS ist bereits gemacht worden, ich habe vier Bandscheibenvorwölbungen und eine Verkrümmung wodruch starke Verspannungen entstehen.

In Physiotherapie bin ich bereits seit August 2013, aber gegen die Schmerzen in der Hand findet man nichts.

Aber Neurologe werde ich in jedenfall noch in Anspruch nehmen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH