» »

Kraftlosigkeit im Unterarm, komisches Gefühl

L@enxi_ hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

erst einmal frohe Ostern an euch alle. Sorry, für den unspezifischen Threadtitel, aber mir fällt irgendwie auch nichts besseres ein.Hoffe, dass ich das richtige Unterforum gewählt habe.

Ich schilder mal mein Problem:

Seit circa einer Woche hab ich im rechten Arm (ich bin auch Rechtshänderin) irgendwie verschiedene Beschwerden. Begonnen hat es im Geschäft am Schreibtisch, dass ich irgendwie das Gefühl hatte der Arm speziell Unterarm wird schlechter durchblutet und ich hatte immer das Bedürfnis ihn hängen zu lassen, weil mich das irgendwie angestrengt hat damit zu arbeiten. Ich arbeite recht viel am PC und meistens fingen die Beschwerden an, nachdem ich 1-2 Stunden gearbeitet hatte. Seit 3-4 Tagen bin ich eigentlich nicht mehr viel am PC, aber benutze meinen Arm natürlich ganz normal. Ist eben mein dominanter Arm. Die letzten Tage beschränkt sich das Gefühl eigentlich nur auf den Unterarm und irgendwie fühlt er sich überlastet an, kraftlos. Ich hab einfach immer das Bedürfnis ihn hängen zu lassen und sobald ich mal für ein paar Minuten benutze kommt dieses "Überanstrengungsgefühl" wieder. Es fühlt sich ein wenig an, als hätte ich einseitiges Muskelworkout gemacht.

Wenn ich Voltaren drauf schmiere wird es etwas besser, aber wirklich gut wird es irgendwie nicht. Auch über Nacht nicht. Es ist morgens ganz gut, aber sobald ich wieder was mache merke ich wieder das dieser Druck im Unterarm zunimmt.

Hat jemand sowas schon mal gehabt? Jemand eine Idee, wie ich das wieder wegbekomme oder was das sein könnte?

Danke schonmal *:)

Antworten
w)alXdhVun2d


Karpaltunnelsyndrom würde mir dazu einfallen?

nEancxhen


Hört sich wirklich nach Überlastung an. Es kann aber ebenso gut von der HWS kommen. HAst du auch Schmerzen dabei? Oder nur Kraftlosigkeit? Nur Unterarm oder auch Handgelenk?

HAst du elastische Wickel zu Hause? Fürs Wochenende sicherlich nicht verkehrt. Dennoch sollte man bei sowas zum Arzt gehen.

Bin selbst geplagt mit Sehnenansatzreizungen vor allem an den Armen bis zur Schulter hoch. Wenn da wieder einer Theater macht, massiere ich ihn oft mit etwas mehr "Gewalt"

LcenHiM_


Karpaltunnelsyndrom würde mir dazu einfallen?

Daran hab ich auch schon gedacht, allerdings hab ich keine Taubheitsgefühle und auch kein Kribbeln oder das Gefühl das der Arm einschläft.

Es kann aber ebenso gut von der HWS kommen

Könnte ich mir bei mir durchaus vorstellen. Bin schon immer recht verspannt in der Gegend, aber solche Probleme hatte ich noch nicht.

HAst du auch Schmerzen dabei? Oder nur Kraftlosigkeit? Nur Unterarm oder auch Handgelenk?

Wirklich Schmerzen nicht. Eher einen unangenehmen Druck, der mich dann den Arm runternehmen lässt, wenn ich ihn benutze. Er verläuft eher an der Innenseite des Unterarms beginnend beim Handgelenk nach oben. Allerdings das Gefühl der Kraftlosigkeit und das Gefühl ich hätte Workout gemacht an dem Arm bezieht sich auch etwas auf den Oberarm/Schulter.

HAst du elastische Wickel zu Hause? Fürs Wochenende sicherlich nicht verkehrt. Dennoch sollte man bei sowas zum Arzt gehen.

Du meinst einwickeln und schonen? Kann Wärme da helfen oder eher kühlen?

GRab\iL512x3


hallo,es scheint,du sprichst von einem Tennisarm.Nimm dir ein TENS-Gerät u.schließe es mehrmals täglich an ,das kribbelt dann so u.unterbricht den Schmerz von der schmerzenden Stelle zum Gehirn,fördert auch die Durchblutung.Mir half Lasern u.bin jetzt schmerzfrei LG GabiL123

H&asim8uff86


Leni, besorg dir mal eine Linkshändermaus und arbeite eine Woche lang damit im Büro!

Laenxi_


Danke, nochmals für eure Antworten. Ich hab am Montag dann eine Schmerztablette genommen nachdem der Sonntag armtechnisch echt Mist war und ich es eigentlich nur ausgehalten habe, wenn ich den Arm hängen gelassen habe und ihn kaum benutzt habe. Und der Montag ging super damit und jetzt ist es quasi weg. Auch beim Arbeiten merke ich nicht mehr viel. Es zupft und zwackt ab und zu noch, aber das geht. Was allerdings nicht weg ist, dass ich das Gefühl bekomme, dass ich weniger Kraft im Arm habe. Sobald ich eine Weile über Kopf was mache, wie Haare fönen etc merke ich dass mich das irgendwie in den Armen anstrengt. Allerdings hab ich das auch im anderen Arm. Keine Ahnung was das wieder sein könnte

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH