» »

Recessus lateralis, Bandscheibenprotursion, Neuroforamina ...???

D:er FUnbeu*gsxame hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

lt. MRT-Befund liegt folgendes vor:

"Bei HWK 4/5 besteht eine geringgradige rechts mediolaterale Bandscheibenprotrusion mit leichter Einengung des Recessus lateralis rechts. Mögliche Irritation der austretenden Wurzel C6 rechts. Geringe Einengung der Neuroforamina. Bei HWK 3/4 besteht eine geringe uncarthrotische Einengung beider Neuroforamina."

Was sind Folgen davon oder können Folgen davon sein?

Kann man das therapieren? Wie?

Ist das evtl. sogar reversibel?

Bitte um eure Antworten.

Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße

DU

Antworten
E`hemaligFer NutzZer Q(#325731)


Wichtiger als irgendwelche Befinde auf Papier sind die Beschwerden zu den Befunden ...

DWer UnbeOugsaxme


Tja, ich weiß nicht, ob die seit zwei Monaten anhaltenden Rückenschmerzen im mittleren BWS-Bereich direkte Beschwerden dieses HWS-Problems sind. Diese Schmerzen befinden sich nur rechtsseitig der BWS. Der dortige Muskelstrang ist sehr ... hart. Und schnell hart, eigentlich dauerhart! Nur, wenn ich richtig entspanne, spüre ich nichts davon! Sobald ich Spannung auf den Muskel gebe, wenn ich mich z. B. gerade hinsetze oder bewusst die Muskulatur anspanne, tuts schon ordentlich weh. Auch niesen und besonders husten ist die Hölle! Sämtliche Massagen, Wärmebehandlungen, Dehnungen... haben nichts gebracht!

Was sind denn oder was können denn Ursachen für den Befund sein?

EEhemalige*r Nutzerz (#x325731)


was tust du denn selber? Massagen sind nett, bringen aber nicht viel wie du ja selber siehst.

Wie sieht es denn mit regelmäßigem Sport und Muskleaufbau aus?

DSer Uncbeugs,ame


Tja, den betreibe ich! Mein Hausarzt meinte letztens, dass er schon lange nicht mehr so einen gut trainierten Rücken gesehen hat. Aber was bringt mir das? :-( Ich mache regelmäßig Physioübungen zu Hause, mache mehrere Eigenkörpergewichtsübungen, Hanteltraining, gehe hin und wieder mal joggen, fahre regelmäßig Fahrrad ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH