» »

Beinverlängerung

bkim{boo


oh je, hoffe ihr könnt entziffern was ich damit ausdrücken wollte, sorry! |-o

BVe&rr<yfixna


limblength

Hast du dir das Video angesehen? Die Leute nehmen so starke Schmerzmittel, dass sie halluzinieren. Die Schmerzen sind nicht erträglich. Vor allem musst du auf deinem gebrochenen Beinen gehen. Andere Menschen haben nur ein Bein gebrochen und haben das andere zum gehen und um die meisten Belastungen aufzunehmen. Hier hast du beide Beine gebrochen. Die Muskeln werden gestreckt und gedehnt, die Gelenke funktionieren nicht mehr richtig und der Knochen wird immer wieder auseinander gerissen.

Ich empfehle jedem eine Psychotherapie der an sowas denkt. Die wird sogar von der Kasse bezahlt.

SIteuerYspaMrxer


@ Aurora

Man kann nicht erwarten jedem zu gefallen. Wir haben alle Eigenschaften, die irgendjemand total schrecklich findet und andere widerum finden genau das toll.

Soweit richtig, jedoch: wie ich vorhin schon schrieb – auf die Verhältnisse, auf die verflixten Verhältnisse kommt es an!

Welcher Anteil der Frauen wünscht eine durchschnittliche oder überdurchschniittliche Körpergröße beim Mann, bzw. "findet es toll"?

Und welcher Anteil der Frauen findet unterdurchschnittliche Körpergröße toll, bzw. sucht das?

Darauf wird es schwierig, mit einem politisch korrekten, relativierenden Trostspruch zu kontern ;-)

@ bimboo

Bieg dir doch nicht alles so zurecht wie es dir gerade lieb ist. Jede normale und vernünftige Frau ziehen einem Jammerlappen einen normalen und zufriedenen Mann vor, dabei spielt keine Rolle wie gut oder schlecht der Jammerlappen aussieht [...]

??? Ich habe da nichts "zurechtgebogen", sondern 2 sich widersprechende Aussagen zusammengeführt.

Willst du zudem in deinem 2. Satz einer Teilnehmerin hier die Eigenschaften "normal, vernünftig" absprechen? Sie hat nämlich für sich klar geäußert, dass sie auch dann den Größeren nimmt, wenn dieser ein Jammerer ist, und der "Kleine" nicht. Und bei so etwas gilt leider "eine sagt es laut – Hunderte denken es". Viele Frauen meiden es leider, so ehrliche Aussagen zu machen, um daraufhin gar als oberflächlich zu gelten – dann kommt eben stattdessen das nichtssagende, höflich-distanzierte Du bist nicht mein Typ ...

Mag sein, dass der "Jammerer" dann die Beziehung "kaputtmacht". Er hatte aber bis dahin dennoch mehr erreicht, als derjenige, der unabhängig von seinen sonstigen Eigenschaften bereits wegen Größe ausgesondert wurde, und gar nicht in eine Beziehung hineinkam!

@ an ALLE:

jeder 3. Beitrag wirft hier so nebenbei in einem Satz die Psychotherapie ein.

Dann mal Butter bei die Fische:

Konkret was an Verbesserungen sind dadurch zu erwarten, insbesondere bei den Frauenerfolgen? Denn wenn eine meint, "du bist mir zu klein", wird sie kaum die Meinung ändern, wenn der Bewerber auspackt, er sei aber therapiert worden und deshalb nun selbstbewusst oder "innerlich groß" oder was nun auch immer.

Die Nachteile der Psycho-Behandlungen sind auch klar? Schwierigkeiten beim Abschluss privater Krankenkasse, bei Berufsunfähigkeitsversicherungen, bis zur Ablehnung bei Jobbewerbungen aus diesem Grunde ...

NParrxas


@ Steuersparer:

Jetzt mal wirklich Butter bei die Fische:

Was konkret ist dein verdammtes Problem, dass du eine Beinverlängerung in Betracht ziehst? Willst du der größte Womanizer auf Erden werden und jedes Jahr 50 superhübsche High-Society-verwöhnte Topmodells wegficken oder willst du einfach nur eine nette, hübsche Freundin oder einfach gelegentlich einen One Night Stand mit einem ganz normalen Mächen? Für ersteres Ziel brauchst du sicherlich eine Beinverlängerung (plus sauviel Geld, Status, Kontakte usw), für zweiteres ganz ganz sicher nicht.

Konkret was an Verbesserungen sind dadurch zu erwarten, insbesondere bei den Frauenerfolgen? Denn wenn eine meint, "du bist mir zu klein", wird sie kaum die Meinung ändern, wenn der Bewerber auspackt, er sei aber therapiert worden und deshalb nun selbstbewusst oder "innerlich groß" oder was nun auch immer.

Na und? Dann landest du halt bei den Frauen, denen du nicht zu klein bist. 100% Trefferquote bekommst du niemals, du kannst nicht jede Frau bekommen die du willst, es wird immer Frauen geben, die dich nicht wollen. So. Und ist es eine Beinverlängerung wirklich wert, dass du statt bei 10% oder 20% der Frauen nun auf einmal bei 30 oder 40% landen kannst? Ganz ehrlich, das ist es nicht.

Natürlich, größere Männer sind attraktiver. Und viele Frauen wünschen sich einen großen Mann. Na und? Wie viele Frauen wünschen sich Sex mit Robby Williams oder George Clooney und gehen dann doch wieder "nur" mit Karl Otto ausm Nachbardorf ins Bett?

Was ist denn noch attraktiv? Geld und Macht zum Beispiel. Heißt das jetzt, dass nur reiche Männer in Führungspositionen Sex haben? Nope, aber sie habens leichter. Oder Bildung ist auch sexy. Haben deshalb nur Akademiker Sex und alle Handwerker sterben als unberührte Jungfern (sowieso doppelt, da ja auch Geld und Macht fehlen!)? Ne, eben auch nicht, aber gebildete Männer habens meist leichter.

Denn das hier:

Und bei so etwas gilt leider "eine sagt es laut – Hunderte denken es". Viele Frauen meiden es leider, so ehrliche Aussagen zu machen, um daraufhin gar als oberflächlich zu gelten – dann kommt eben stattdessen das nichtssagende, höflich-distanzierte Du bist nicht mein Typ ...

Ist ganz großer Blödsinn. Schon mal auf die Idee gekommen, dass nicht alle Frauen verlogene Biester sind?

Du leidest unter einer extrem verzerrten Wahrnehmung und nimmst nur noch Dinge auf, die in dein Weltbild passen. Wie z.b. ein fanatischer Kommunist in jedem Börsenbericht oder Nachrichtensendung den Beleg für den Untergang des Kapitalismus und der USA sieht, siehst du in jeder Aussage hier einen Beleg für deine Einstellung "ich bin zu klein um Erfolg bei Frauen zu haben". 10 Frauen schreiben "Größe ist egal" -> du siehst "10 Frauen lügen mich an", eine Frau schreibt "ich nehme nur große Männer -> du siehst " alle Frauen nehmen nur große Männer". Google mal, was "selektive Wahrnehmung" bedeutet, dann weißt du, was dein Problem ist.

Ein Psychologe wäre da wirklich angebracht, um deine wirklich sehr krumme, verschobene Sicht auf die Welt wieder gerade zu rücken. Denn ganz ehrlich: Du bescheißt dich selber, du lügst dich an und findest für alle Probleme die Ausrede "ich bin zu klein".

So und jetzt wirklich Eier auf den Tisch Junge. Was ist dein Problem, weswegen du eine Beinverlängerung in Betracht ziehst? Denn wenn es dabei "nur" um Frauen und Sex geht, verspreche ich dir hier jetzt, dass wir dein Problem innerhalb eines Jahres lösen werden, ohne dass du eine Beinverlängerung brauchst, wenn du nur deinen Arsch hochbekommst und dich genügend anstrengst. Ohne Scheiß das meine ich ernst. Und ich helfe dir dabei im Rahmen meiner begrenzten zeitlichen Möglichkeiten, wenn du dich nur genügend anstrengst. So dieses Angebot kannst du jetzt ablehnen und dich weiter auf eine sinnlose OP versteifen oder du nimmst deine Eier in die Hand und handelst wie ein Mann, statt vor Problemen davonzurennen und Ausreden zu suchen. Also, nochmal mein Versprechen: In einem Jahr sind deine Ziele erfüllt, wenn du dich nur anstrengst und deinen Arsch hoch bekommst. Promise

lUam5b


@ Steuersparer

Ich fass mich kurz bin nämlich grad auf der Arbeit.... Wie groß bist du noch mal Steuersparer? Ich hab alles hier im Forum gelesen kann mich jetzt aber auch nicht an alles erinnern und hab keine Zeit danach zu suchen. Also ich persönlich bin ja 1,56m und möchte mir ja auch die Beine verlängern lassen. Dazu werd ich mich auch nochmal äußern wenn ich Zeit finde.

Also ich wollt dir nur mal sagen daß ich Männer um die 1,73m oder so... total scharf find x:)

Ich würde auch en Großen nehmen wenn er mir gefällt aber wenn ich mal oberflächlich bin 8-) dann wäre mein Ideal so um die 1,73 eben.

Vielleicht ist der Grund dass du größer sein möchtest nicht dass du keine Frauen findest die deine Größe mögen (Zugegeben es werden eher so die Frauen um meine Körpergröße sein) sodern kann es sein dass du mit so kleinen Frauen einfach nichts anfangen kannst. Magst du lieber Größere? Das wär jetzt wieder so en Punkt der mich runterziehen würd wegen meiner eigenen Größe unter der ich ja auch leide... mal mehr und mal weniger.... NEIN eigentlich IMMER :°(

Aber wenn du kleine, hübsche, brünette Mädels magst..... hier bin ich! :-q

Und ich sags nochmal..... Männer so um die 1,73m..... uououououo.... sexy...... |-o voll mein Ding!!!

Aqurorxa


Und welcher Anteil der Frauen findet unterdurchschnittliche Körpergröße toll, bzw. sucht das?

Darauf wird es schwierig, mit einem politisch korrekten, relativierenden Trostspruch zu kontern

Vielleicht träumen 90% der Frauen von einem großen Mann, aber nicht 90% ist das letztendlich auch wichtig. Den meisten Frauen reicht es, wenn Er gleich groß oder etwas größer ist als sie selbst. 90% der Frauen träumen vielleicht von einem Mann der stark und sportlich ist und in der U-Bahn locker gegen 4 Angreier kämpfen kann – trotzdem ist wohl kaum ein Mann dazu in der Lage und kaum ein Mann hat deswegen geringere Erfolgschancen.

Ein Mann muss für mich mindestens 1.80 groß sein, denn ich bin selber so groß. Für mich ist diese Größe gerade so ausreichend und alles was darunter ist finde ich klein. Für eine 1.60 Frau wäre wohl schon ein 1.70 Mann groß – für mich fängt "groß" erst ab 1.90 an. Es ist halt alles subjektiv.

Und mal abgesehen davon....ich bin noch nie auf die Idee gekommen mir die Beine um 10 cm kürzen zu lassen, damit ich kleiner bin für all die Männer die nur kleine Frauen mögen %-|

r{dlbrmpxft


Also gemein war deshalb noch keiner zu mir, klar blöde Sprüche gibts schon mal, aber so ist unser Humor hier in Bayern. Das ist alles nicht so ernst gemeint. Allerdings habe ich schon öfter von Männern gehört durch meine Größe hätten sie mich wohl nie irgendwo bemerkt. Und das stimmt schon, ich werde auch von Leuten die ich kenne oft übersehen wenn man sich zufällig auf Veranstaltungen über den Weg läuft.

Aber das ist es gar nicht was mich stört. Es ist halt nur wirlich nervig nirgends hinzukommen, die Welt ist zu hoch für mich. Und es ist doof wenn einem 10-jährige Kinder die Sicht nehmen.

Aber all das sind jetzt nicht unbedingt Gründe aus dem Fenster zu springen. Ich werde also auch weiterhin damit leben können.

S9teuTers3parxer


Das Problem, weswegen die (männlichen) Anwärter diese OP in Betracht ziehen, ist generell -und so auch bei mir- die benachteiligende Diskriminierung, welche sie auf Grund unterdurchschnittlicher Größe erfahren. Und das ist keine Einbildung, Wahn oder selektive Wahrnehmung, die Nachteile wurden u.a. auch in wissenschaftlichen Untersuchungen namhafter Unis aufgezeigt.

Ein "Problem woanders" hat höchstens derjenige, der sich bei 1.85m Körperlänge verlängern lassen will. Auch das gab's. Dort ist der Grund nicht mehr Nachteile auf Grund aktueller Größe ...

willst du einfach nur eine nette, hübsche Freundin oder einfach gelegentlich einen One Night Stand mit einem ganz normalen Mächen?

Ja.

Ich hasse es aber auch, mit "... der Kleine" referenziert zu werden – ob nun in meiner Gegenwart oder hinterm Rücken, ob gut- oder böswillig. Ich hasse es, der "Kleinste" in einer Gruppe zu sein, ich hasse es, in einer Disko von der Hälfte der Frauen überragt zu werden -und das nicht in Holland oder Skandinavien!-, ...

Und ist es eine Beinverlängerung wirklich wert, dass du statt bei 10% oder 20% der Frauen nun auf einmal bei 30 oder 40% landen kannst?

Nein, das wäre es nicht wert.

Wenn man aber nachher von vielleicht 30-40% wg. Größe ausgesondert wird, vorher aber gefühlt von 95% (eigene Beobachtungen – fremde Beobachtungen) – dann überlege ich mir Einsatz und Risiko schon mal ernsthaft!

Du kannst hier sehen, dass ich kein Hitzkopf bin, der in einer OP das Universalheil sieht. Ich bin hier seit mehreren Jahren Teilnehmer und habe es noch immer nicht durchgeführt.

Ich bin sehr wohl offen für andere Abhilfen und Lösungen – lediglich sind diese bislang nicht eingetreten. Meine anderweitigen Anstrengungen wirken sich in diesem Bereich nur marginal aus.

Ich habe viel Respekt vor Männern mit unterdurchschnittlicher Größe, welche gute bis sehr gute Frauenerfolge haben. Denn die bringen nicht nur Gutmenschen-Trostsprüche, sondern auch Machbarkeitsbeweise. Ich nehme von diesen gern jeden Rat an.

Im Übrigen ist es aber mitnichten so, dass ich den "Arsch nicht hochbekäme". Ich treibe sehr regelmäßig Sport, der Gesundheit + Figur wegen – kann sich auch sehen lassen. Habe eine technisch-akademische Ausbildung und einen soliden, zukunftsorientierten Vollzeitjob (gut, da geht auch viel Zeit drauf, vor allem da man ja noch fachlich und finanziell weiter will...). Spreche mehrere Sprachen, interessiere mich für Reisen und Ausland. Gehe auch immer mal aus.

@ lamb

Aber wenn du kleine, hübsche, brünette Mädels magst..... hier bin ich!

Sehr schön :-) Ich mag generell alle hübschen Mädels/Frauen. Zahlreiche der süßesten, die mir hier und da so begegnet sind, waren etwa von deiner Größe. Bei dir kann ich auch nicht so recht nachvollziehen, weshalb OP-Gedanken, aber gut, ist nicht meine Aufgabe zu beurteilen. Ich mache mal einen Ausflug zu dir ... @:)

l=amb


also bei mir is es so dass ich von aussen schon oft gesagt bekomme dass ich zu klein bin und das trifft mich so dermaßen dass kann ich gar nicht in worte fassen....äußerlich kann ich sehr gut drüber stehn dass hab ich ja mitlerweile gelernt :)z ich könnte so viele sprüche aufzählen.... " ja du bist halt echt viel zu kurz geraten" "ja du bist ja hübsch aber halt klein" "vor so kleinen frauen hab ich einfach weniger respekt als vor großen" "tja deine größe ist halt etwas das musst du akzeptieren daran kannst du nichts ändern (kam einfach so ohne grund)" manchmal komm ich mir echt vor als hätte ich ne behinderung.....

irgendwie hass ich mich schon richtig dafür dass ich so klein bin obwohl ich ja eigentlich nichts dafür kann.

ich hab einfach nicht das selbstbewusstsein und vor allem nicht das selbstwertgefühl dass ich da drüber stehn kann.... ich beneide andere die das können.... letztenendes ist es immer das schlechte gefühl das halt einfach nicht weggeht wenn man sich wieder mal zu klein fühlt oder en dummen spruch hört. das einzigste was mir dann hilft ist immer der gedanke dass ich in 2 jahren (ein bißchen) größer sein werd. wobei ich mir da echt immer noch gedanken um meine proportionen mache. ich hab eigentlich schöne beine und ich trag gern röcke da kann man dann wohl nicht so viel kaschieren wenn der unterschenkel dann noch kürzer ist.....

ich kann schon manchmal abwägen und sagen hey bleib einfach so wie du bist... das hält nie lange an ;-) es ist einfach zu tief in mir verankert mich ändern zu wollen .... ja für andere.... wenn ich alleine vorm spiegel steh is ja alles in ordnung...... die proportionen stimmen.......ich glaub das is so en grunddings was wohl alle beinverlängerungskandidaten in sich tragen. aber wie solls denn wegeghen? wie gesagt ich hab seit 1999 psychotherapie jedlicher form gemacht.... (meine derzeitige therapeutin sagt übrigens dass sie es verstehen kann!? da fühl ich mich wenigstens ernst genommen)

manchmal hab ich auch echt so en haß großen menschen gegenüber da die blöden sprüche ja nur von denen kommen. ich verstehe es auch nicht wie man so verletztenden dinge sagen kann... wenn ich so richtig drüber nachdenke waren die männer die blöde sprüche über meine größe gemacht haben alle häßlich.... wirklich ALLE!!! ich sag dann ja auch nicht "ihr seid häßlich und könnt auch nichts dagegen tun" ... sowas würd ich nie sagen. HA!!! das tut grad echt gut festzustellen dass alle diese männer häßlich waren! :) vor allem der mit dem respektdegöns!

@ Steuersparer

Bei dir kann ich auch nicht so recht nachvollziehen, weshalb OP-Gedanken, aber gut, ist nicht meine Aufgabe zu beurteilen. Ich mache mal einen Ausflug zu dir ...

ja weißt du ich kann es auch nicht verstehen wenn sich ein 1,75m mann die beine verlängern möchte (wie groß bist denn jetzt? hast es glaub nie hier erwähnt?!). wenn er dann größer ist verliert er für mich schon ein kleines bißchen an attraktivität wenn ich das hier mal so sagen darf :-X und ich vergesse nicht zu erwähnen dass ich natürlich auch en großen nehmen würd wenns sonst passt o:)

lJabmxb


@ Steuersparer

würde mich natürlich sehr über besuch von dir freuen |-o

lUamxb


@ Steuersparer

was mich noch interessieren würde: du hast ja schon sehr lange die absicht dir die beine verlängern zu lassen... wie kommst du/ kamst du all die jahre damit klar es nicht zu machen/ machen zu können?

H7ekgatde188]3


Welcher Anteil der Frauen wünscht eine durchschnittliche oder überdurchschniittliche Körpergröße beim Mann, bzw. "findet es toll"?

Und welcher Anteil der Frauen findet unterdurchschnittliche Körpergröße toll, bzw. sucht das?

Darauf wird es schwierig, mit einem politisch korrekten, relativierenden Trostspruch zu kontern

Was hier nun aber auch schon zum zig-tausensten Male geschrieben wurde: Ja viele Frauen wollen einen großen Mann,viele Frauen wollen einen dunkelhaarigen, viele Frauen wollen einen mit sehr viel Muskeln und noch viel mehr... aber ihr Partner ist dann letztendlich doch ein kleiner dicker mit Waschbärbauch, der ihr charaterlich einfach so gut gefallen hat dass die ganzen Wünsche zum Aussehen plötzlich Nebensache waren.

Ich finde auch groooße Männer gut. Meinetwegen 2 Meter-fänd ich klasse. Dennoch ist mein Kerl son kleener Zwerg wie ich. Seine Größe war mir einfach mal Schnuppe als ich ihn kennenlernte und mich in ihn verliebte.

Merkste was? Und ich bin bei weitem nicht der einzige Mensch auf Erden dem es so erging und ergehen wird.

l@amFb


@ Hekate1883

ja das ist etwas das hab ich selbst auch noch nicht so recht verstanden.... ich könnte mir doch einfach sagen ich konzentriere mich einfach nur auf die Männer um die 1,70m /1,75m. ich glaube auch nicht dass es nur am anderen geschlecht liegt dem man gefallen will.....

letztens stand ich bei mcdonalds (oder bei uns in der kantine isses auch als die hölle für mich, überall diese großen menschen und dann ich in der schlange %-| ) .... da stand so en rießen typ hinter mir und neben mir... da standen auch kleine frauen aber auch große.... ich hab mich so schrecklich gefühlt das war kaum auszuhalten.... richtig fürchterlich... in solchen momenten hass ich mich und meine größe so sehr.

wem gehts hier noch so?

ScteuerHspaxrer


@ lamb

Bin ca. 1,72m ...

was mich noch interessieren würde: du hast ja schon sehr lange die absicht dir die beine verlängern zu lassen... wie kommst du/ kamst du all die jahre damit klar es nicht zu machen/ machen zu können?

Ich bemühe mich einfach auch in anderen Bereichen – und habe in diesen auch nicht zu leugnende Erfolge. Im gewöhnlichen Alltag, und vor allem auf der Arbeit, habe ich daher auch nicht ständig die Zeit, über die OP und "was-wäre-wenn" nachzudenken. Allerdings wird mir die Sache immer bewusst, wenn ich die tendenziell höheren Erfolge/Chancen von "Größeren" sehe.

Absolut versteifen auf die Durchführung kann man sich ohnehin nicht, denn es könnte ja demnächst auch sein, dass eine Voruntersuchung eine "Untauglichkeit" für die OP hervorbringt (auch wenn ich dies für mich nicht annehme).

Wo bist denn beheimatet – 800 km von mir, wetten? ;-D Melde dich mal, dann machen wir einen WE-Ausflug ...

N2arraxs


Bin ca. 1,72m ...

Man, du bist gerademal wenige cm kleiner als ich. Ich bin 1.74... Zu mir hat noch keiner "der Kleine" gesagt. In meinem ganzen Leben noch nicht. Naja, ich wirke vll auch größer durch eine gute Körperhaltung und bin durchtrainiert und habe null Respekt oder Angst, nur weil jemand größer ist. Ich hab ne große Klappe und fühle mich immer wie der Größte. Und das ist, was zählt. Schau dir mal die ganzen großen Menschen, besonders Männer an: Geduckte Körperhaltung, blos nicht auffallen, hängende Schultern. Ich kenne in meinem Bekanntenkreis nur einen Mann über 1,90 der eine wirklich tolle, selbstbewusste Körperhaltung hat, der Rest macht sich kleiner und duckt sich, nur um nicht aufzufallen "uah ich steche aus der Maße heraus". Wenn du große Menschen siehst, sagt deine innere Stimme "Hilfe, die sind alle viel größer als ich, ich bin total der Versager, ich habe keine Chance". Meine innere Stimme sagt "schau dir diese Saftsäcke an, nicht einer mit einer guten Körperspannung, nur zerbrechliche Spargeltarzane unterwegs heute. Die steck ich alle locker in die Tasche". Und das ist auch das Ergebnis. Zur mir sagt keiner "der Kleine", ich hab keine Nachteile im Beruf und ich brauch keibne Angst zu haben, nicht ernst genommen zu werden. Durchsetzungsfähigkeit ist nämlich keine Frage der Körpergröße...

PS: Ich hatte mal eine Affäre mit einer wunderschönen Schwedin, die nat. wie alle von dort oben riesengroß war. Sie war 1,79 groß... Die Blicke der Menschen waren sowas von geil und ich habe es genossen!

Im Übrigen ist es aber mitnichten so, dass ich den "Arsch nicht hochbekäme". Ich treibe sehr regelmäßig Sport, der Gesundheit + Figur wegen – kann sich auch sehen lassen. Habe eine technisch-akademische Ausbildung und einen soliden, zukunftsorientierten Vollzeitjob (gut, da geht auch viel Zeit drauf, vor allem da man ja noch fachlich und finanziell weiter will...). Spreche mehrere Sprachen, interessiere mich für Reisen und Ausland. Gehe auch immer mal aus.

So und was tust du konkret, um mit Frauen besser zu werden? Wie viel Energie steckst du da rein? Wann hast du das letzte Mal einer Frau auf der Straße oder beim Einkaufen einfach so ein Kompliment gemacht?

Aufgabe für die nächsten 30 Tage: Jeden Tag 2 Frauen im Alltag ein Kompliment machen. Also wenn du eine tolle Frau beim Einkaufen siehst, dann geh hin und sage "Entschuldige, dass ich dich einfach so störe, aber ich finde dich wahnsinnig attraktiv. Das wollte ich dir einfach nur sagen... Schönen Tag noch!". Mach das jetzt 30 Tage lang, jeden Tag, ohne Ausnahme. Diese Aufgabe ist total simpel, einfach und braucht nur 5 Minuten am Tag, wenn du das nicht hinbekommst, dann ist es wieder der übliche Grund für das Versagen: Es ist so, wie du es abstreitest, du bekommst einfach den Arsch nicht hoch. Also, mach das jetzt mal 30 Tage lang, 2 Frauen am Tag mit einem Kompliment ansprechen. Morgen gehts los, ich zähle auf dich (oder waren das von dir nur leere Worte?).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH