» »

Beinverlängerung

n9aZd`ijax_06


@deelee

hi....sieht es denn ganz normal aus oder fallen die langen Oberschenkel zu den kurzen Unterschenkel auf ?

SJteuewrsjpa^rexr


Danke für die Rückmeldung @deelee

Also Albizzia, der wo man das Bein drehen muss. Wie lassen sich die Schmerzen am besten beschreiben und wie stark waren sie? Waren Schmerzmittel notwendig? Nur "normale", oder auch Morphin? War es so, dass du nach der OP an einem selbst justierbaren Morphinspender "gehangen" bist?

Ließen sich die Scmerzen insgesamt aushalten oder gab es Momente, wo es garnicht ging?

n&adijax_06


@Steuersparer

Ich verstehe nicht warum du die ganze zeit wissen willst wie genau die schmerzen sind .

Ich denke die schmerzen sind bei jedem anders, und wenn man sich für so einen schwerwiegenden eingriff entscheidet weil man mit der Lebenssituation in der man ist gar nicht mehr klar kommt und Schwierigkeiten hat muss man auch die damit gebundenen schmerzen im kauf nehmen und dazu stehen weil man weißt dass es einem nach der OP besser geht.

Ich habe bei Leuten die sich wegen einen Beinlängendifferenz von z.B 2-3 cm Operieren gemerkt , dass Sie meist von" höllische Schmerzen" sprechen und bei Leuten die mit Ihr Körpergröße unzufrieden sind (meistens) bei Kleinwüchsige oder Minderwüchsige, dass Sie die schmerzen für erträglich halten obwohl vielleicht die schmerzen schlimmer sind wie Sie behaupten. weil es erstens eine freiwillige Entscheidung der Person ist und zweitens weil man sich so darauf freut dass man die schmerzen nicht so wahrnimmt wie sie eigentlich sind. Also ist es im Endeffekt mit der Psyche verbunden und man kann nicht alle in einem Topf werfen.

d:ee)lee


steuersparer

ich habe bei bedarf paracetamol oder ibuprofen genommen. ganz schlimm waren die schmerzen direkt nach der op, aber da kann ich nur den tipp geben: nehmt gar nichts, denn da hilft kein mittel wirklich :-D. 2 tage post op hatte ich keine schmerzen. nachts im liegen hatte ich oft ein ziehen und wenn mich das dann beim einschlafen gestört hatte, habe ich auch mal eine tablette genommen, ansonsten habe ich keine schmerzmittel gebraucht, kein morphium und auch keine opiate.

dKeelene


nadija_06

was ist schon ganz normal,....der oberschenkel ist generell immer länger als der unterschenkel. wenn du das bein richtig durchstrecken kannst, fällt das keinem mehr auf, wobei es optisch natürlich schon schöner ist, wenn man die verlängerungsstrecke aufteilt, war bei mir aber nicht möglich, weil der durchmesser des nagels größer war als der meiner markhöhle im unterschenkel. selbst wenn es nie einen nagel geben wird mit dem man meine unterschenkel verlängern kann, bereue ich die verlängerung nicht. ich finde die beine sehen besser aus als vorher und vor der verlängerung hatte ich "normale" proportionen. es sieht trotzdem harmonisch aus

d6eelexe


nadija_06

willst du dir nur den oberschenkel verlängern lassen?

d;eelexe


zu den schmerzen wollte ich noch anmerken, dass es unter anderem auch mit der muskulatur zu tun hat. ich habe oft von kleinwüchsigen gehört, dass sie kaum schmerzen hatten, während "größere" leute.- vorallem männer-, häufiger über schmerzen klagten. wahrscheinlich ist gerade bei männern die beinmuskulatur ausgeprägter und dicker und so vielleicht auch die schmerzen größer. das ist nur eine vermutung

n/exxxed


bin selber kleinwüchsig und hab schon starke schmerzen

bin jetzt bei 8 von 14 cm angelangt und langsam streiken echt alle bänder und muskeln

kann mein bein nur sehr selten mal ganz durchstrecken...

n9adij3a_0x6


@deelee

Ja. besser gesagt ich habe keine andere Wahl. Die Kosten für die OP wurden von der Krankenkasse nicht Übernommen und deshalb kann ich erst in 2 Jahren wenn meine Eltern mir das Geld für die OP leihen nur die Oberschenkel verlängern, weil die kosten dann viel geringer sind als wenn man Ober und Unterschenkel verlängert(das Geld dafür hätten auch meine Eltern nicht).

Ich finde es aber auch nicht schlimm wenn man nur die Oberschenkel verlängert da spart man

Zeit und Geld. So wie ich das mitgekriegt habe hast du auch die OP selber bezahlt oder?

Wie hoch waren die Kosten bis jetzt?

Darf ich dich mal fragen wie groß du vorher warst und wie groß du jetzt bist?

Wie lange hat die Verlängerungsfase gedauert.

Und ob man sich sechs Monate nach der OP fitt genug fühlt um wieder in die schule zu gehen bzw. Ausbildung anfangen.

Schonmal im Voraus Danke für die Antworten!

d"e<eRlee


nadija_06

@deelee

Ja. besser gesagt ich habe keine andere Wahl. Die Kosten für die OP wurden von der Krankenkasse nicht Übernommen und deshalb kann ich erst in 2 Jahren wenn meine Eltern mir das Geld für die OP leihen nur die Oberschenkel verlängern, weil die kosten dann viel geringer sind als wenn man Ober und Unterschenkel verlängert (das Geld dafür hätten auch meine Eltern nicht).

Ich finde es aber auch nicht schlimm wenn man nur die Oberschenkel verlängert da spart man

Zeit und Geld. So wie ich das mitgekriegt habe hast du auch die OP selber bezahlt oder?

Wie hoch waren die Kosten bis jetzt?

Darf ich dich mal fragen wie groß du vorher warst und wie groß du jetzt bist?

Wie lange hat die Verlängerungsfase gedauert.

Und ob man sich sechs Monate nach der OP fitt genug fühlt um wieder in die schule zu gehen bzw. Ausbildung anfangen.

Schonmal im Voraus Danke für die Antworten!

Ich weiß gar nicht so genau wie hoch die Kosten sind (ca 20000 pro oberschenkel plus krankenhauskosten und reha), meine Eltern tragen die Kosten mühsam, die Klage gegen die Kasse läuft noch. Wer kann sich sowas schon ohne weiteres leisten

Ich war vor der verlängerung 145cm und bin jetzt 155 cm. Wielange die Verlängerungsphase dauert, kommt auf den Patienten selsbt drauf an. Wenn du pro Tag 1 mm verlängerst bist du in 100 tagen fertig. Verlängerst du weniger am Tag, also nicht regelmäßig 1mm, dann dauert es länger als 100 Tage. Bei mir waren es mehr als 100 Tage etwa vier Monate. Du könntest rein theoretisch auch während der Verlängerung arbeiten gehen. Das hängt davon ab, wie du mit dem laufen auf krücken zurecht kommst und wieviel du dir selber zumuten willst. Gerade wenn man beide beine gleichzeitig verlängert ist das krücken laufen anstrengend, hat aber den vorteil, dass man schneller wieder ohne laufen kann.

wie groß bist du denn? gehst du noch zur schule?

d{eelJeVe


wer kopieren kann sollte auch löschen können :-D sorry, war wegen der übersicht ;-)

dYebexlee


nexxed

das wäre mir neu, dass man sein bein als beinverlängerungspatient mal durchstrecken kann und mal nicht. ich konnte mein bein während der gesamten verlängerung nicht ganz durchstrecken. das ist überhaupt nicht möglich, eine völle streckung aufgrund der verkürzung. das kommt erst nach und nach. und wenn man die volle streckung dann wieder hat verliert man sie eigentlich auch nicht wieder ;-)

S_teue?rspaxrer


@deelee

- warst du direkt nach der OP auch nicht an einem selbst administrierbaren Morphinspender gehangen? Nur "normale" Schmerzmittel genommen?

- an alle die die Prozedur machen oder gemacht haben ohne medizinische Notwendigkeit: wie haben euer Umfeld (Eltern, etc. ) darauf reagiert? MIt Sprüchen wie "bist du verrückt?" und dem politisch korrekten "... kommt doch gar nicht auf Größe, sondern Charakter an" ?

Ist es eine realistische Vorstellung, die OP ohne vorherige Einweihung von irgend jemandem aus dem Umfeld durchzuziehen? Und sie erst nach dem [k[fait accompli[/i] damit zu konfrontieren?

dUeelxee


Steuersparer

darau´f habe ich doch schon geantwortet. die antwort lautete nein :-p

d}eelexe


was kümmert mich das umfeld :-D. leute die einen seit jahren kennen und die einen zwangsläufig irgendwann über den weg laufen, stelllen doch sowieso fest, dass man aufeinmal größer ist. wer natürlich noch 18 ist hat es da leicht: ich bin halt doch nochmal gewachsen lol

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH