» »

Beinverlängerung

r]og%erx1


ja ich hab mich schon schon viel damit befasst und habe gesehen das die interne Beinverlängerung 120.000 € kostet mit fitBohne in München + die fahrtkosten.

aber die Krankenkasse wird es nicht übernehmen!

jetzt würde mich interessieren wie viel Euro die externe Beinverlängerung kostet und worauf es ankommt beziehungsweise wie sie extern funktioniert.

HJype,r:ixon


roger

bei jugendlichen im wachstum wird man m.w. keine beinverlängerung machen, da du noch nicht ausgewachsen bist!!

d.h. eine beinverlängerung kommt nur dann in frage wenn du wirklich ausgewachsen bist, NACH WACHSTUMSABSCHLUSS!

kein arzt in der wachstumsphase operieren!!

beinverlängerungen sind auch nur operativ möglich, d.h. mit einmem marknagel o.ä oder einnem fixateur externe.

bei der externen methode gibt es z.b. die ilizarov methode. dabei wird ein ringfixateur ( dreidimensionelle knochen fixation) um dein bein gelegt und mit drähten und schrauben am bein befestigt.

nachteile sind

- dauert lange, infektionsgefahr, gelnkefunktionsstörung, nachkorrektur des fixateurs, nervenkomplikationen, die bruchstelle heilt nicht richtig oder zu früh, muskelschwäche.

wie gesagt, beinverlängerungen sind er nach wachstumsabschluss möglich.

gruss

rpo%ger1


Hyperion

danke Hyperion

dass heißt um größer kann man nur durch die interne version des marknagels werden! weil die externe einfach zu viele nachteile hatt!

aber ich werde mir es eh nie leisen köönen also kan ich es mir abschminken...

HJyp^erioxn


mit beiden

methoden kann man größer werden und beide methoden haben vor und nachteile, sogar die methode mit dem marknagel.

bei jedem operativen eingriff können nachteile bzw komplikationen auftreten, z.b. wenn man auch nur einen zahn entfernt o.ä.

mit 15 solltest du dir nicht so viele gedanken über solche sachen machen. erkenne dich selbst. du bist genauso viel wert wie jeder andere :-)

F=raganxk


@Abfall

Deine Situation kann ich gut verstehen, da es mir vor 10-20 Jahren mit 176 cm auch so ging. In der Schule bin ich immer der Kleinste gewesen und wurde als Außenseiter gehänselt. Für einen jungen Mann fast 20 Jahre später und fast 20 cm kleiner wird das heute wohl noch schlimmer sein, da die Menschen evolutions- und wohlstandsbedingt ja immer größer werden.

Heute, nein gestern, beim Geschenke einkaufen in der Stadt ist mir mal wieder bewusst geworden, wie winzig ich bin :(v

Männer, Frauen, ältere Leute -> größer als ich, ja schon kleine Mädchen und Asiatinnen sind fast größer als ich.

Für eine Frau sind 158 cm schon ziemlich klein, aber kleine Frauen gelten ja als süß, doch kleine Männer nur als lächerlich :-(

Sicher: Man ist deshalb kein schlechterer Mensch oder weniger wert als andere.

Aber mal ehrlich: Mit jedem Zentimeter weniger fallen auch die Chancen in der Liebe und im Beruf (Führungspositionen kann man dann, unabhängig von der Qualifikation, ganz vergessen.).

Trotzdem gibt es kleine Männer (Politiker, Wirtschaftsbosse, Intellektuelle etc.), die viel im Leben erreicht haben. Man braucht eben Lebenserfahrung und ein Selbstbewusstsein (unverwüstlich wie ein Atomschutzbunker ;-D )

Da die Körpergröße des Menschen gegen unendlich strebt, ändern sich auch die Definitionen für Kleinwuchs. Bei 158 cm könnte ich mir vorstellen, dass das die eine Kasse so und die andere wiederum so sieht ...

Ich würde einfach mal Kontakt mit so einem bekannten Beinverlängerungsspezialisten aufnehmen und den Fall schildern.

Der wird Dir sagen können, ob er Patienten mit Deiner Körpergröße hatte, bei denen die Kassen die Beinverlängerungs-OP übernommen haben.

Von der externen Methode würde ich abraten wegen Infektionsgefahr und damit verbundem Beinverlustrisiko und häßlichen Narben.

Auch muss klar sein, dass das ziemlich schmerzhaft werden kann, wenn an gebrochenen Knochen ständig geschraubt und gezogen wird ...

Eine Alternative wäre, das Problem psychologisch zu bewältigen.

ich persoenlich waer fuer ein Euthanasie-Programm aller 3. reich (vernichtung lebensunwerten lebens)!!! jetzt nicht in hinsicht auf die vernichtung von juden, sondern von so missgeburten wie mir, die bei anderen menschen nur augenkrebs hervorrufen.

alles was nicht der positiven norm entspricht gehoert sich ausradiert! und am besten faengt man gleich mit mir an!

... und macht mit mir (klein, zeugungsunfähig) gleich am besten weiter.

Nietzsche schreibt in "Die Fröhliche Wissenschaft":

73.

Heilige Grausamkeit. - Zu einem Heiligen trat ein Mann, der ein eben geborenes Kind in den Händen hielt. "Was soll ich mit dem Kinde machen? fragte er, es ist elend, missgestaltet und hat nicht genug Leben, um zu sterben." "Tödte es, rief der Heilige mit schrecklicher Stimme, tödte es und halte es dann drei Tage und drei Nächte lang in deinen Armen, auf dass du dir ein Gedächtniss machest: - so wirst du nie wieder ein Kind zeugen, wenn es nicht an der Zeit für dich ist, zu zeugen." - Als der Mann diess gehört hatte, gieng er enttäuscht davon; und Viele tadelten den Heiligen, weil er zu einer Grausamkeit gerathen hatte, denn er hatte gerathen, das Kind zu tödten. "Aber ist es nicht grausamer, es leben zu lassen?" sagte der Heilige.

Trotzdem sollte man mit Begriffen wie "vernichtung lebensunwerten lebens" vorsichtig sein. Die Entscheidung muss bei jedem selbst liegen.

Kopf hoch.

Flraqanxk


@Kornelia58

Aber weißt du ich war über 15 Monate an einen Rollstuhl, Krücken und Rollator gefesselt. Konnte mich zu manchen Zeiten keine 5o m weit alleine bewegen. Ich habe auch sehr schlimme Zeiten durchgemacht, habe oft nicht gewußt wie mein Leben weiter gehen soll. Aber ich habe den Mut nicht aufgegeben.

Es ist schon ein Unterschied, ob ein körperliches Problem nur 15 Monate besteht oder ein Leben lang ...

FDraxank


@roger1

heißt das wenn die Fugen in der linken Hand schon geschlossen sind das sie überall geschlossen sind auch im rücken und Beinen?

Normalerweise schon, es sei denn, Du wärst eine medizinische Ausnahme.

Ich bin auch mit 13 nicht mehr gewachsen. :-(

Mit 15 ließ ich beim Orthopäden meine linke Hand röntgen.

Der Orthopäde meinte, dass die Epiphysenfugen fast geschlossen seien, ich nur noch ein paar cm wachsen würde und eine Hormonbehandlung nichts mehr bringen würde (was aber nicht stimmte, wie ich später herausbekam >:( ).

Ich bin aber keinen cm gewachsen und ließ mir mit 16/17 7 oder 8 mal beide Hände röntgen (sind aber noch nicht abgefault und leuchten im Dunkeln auch nicht ;-D ). Ergebnis: Epiphysenfugen endgültig geschlossen !

aber alle sagen das man bis 21 Jahre noch wächst!

kann schon sein, dass alle das sagen, aber die Epiphysenfugen gehen davon auch nicht wieder auf ...

könnte ich noch größere Füße bekommen?

Wozu ?

könnte man die Fugen noch öffnen?

Nein.

Nur, wenn sie noch offen wären, könnte man sie mit Calciumantagonisten und Antiandrogenen länger offen halten, um weiterhin mit Wachstumshormonen behandeln zu können.

kann man überhaupt noch was dran machen außer die Beinverlängerung?

Nein.

Irgendwelche Wunderpillen oder Dehnungsübungen aus dem Internet sind Geld- und Zeitverschwendung.

15 Jahre alt und schon Fugen geschlossen das ist ungerecht!

Ja, c'est la vie !

Entweder zu viele männliche Hormone (frühe Pubertät), oder zu wenig Wachstumshormone.

wäre dankbar wenn ihr mir hilft!

tun wir doch ;-)

F ra_anxk


@Hyperion

bei jugendlichen im wachstum wird man m.w. keine beinverlängerung machen, da du noch nicht ausgewachsen bist!!

Er schreibt doch:

war im Mai bei einer Orthopädin die meine linke Hand röntgte und eine Analyse/Berechnung machen wollte wie groß ich werde die aber 15€ kosten sollte, die sie dann aber doch nicht gemacht hat weil sie anhand der röndgenaufnahme sagen konnte das meine Wachstumsfugen geschlossen sind!

Wenn die Wachstumsfugen geschlossen sind, ist er ausgewachsen.

Je früher man so eine OP macht, desto geringer sind die Komplikationen, da der junge Knochen besser und schneller heilt.

KXorne3lia5x8


@ Fraank

Selbstverständlich hast du Recht es ist ein Unterschied ob man ein Leben lang eine Behinderung hat oder nur vorübergehend.

Aber zu dem Zeitpunkt als es mir so schlecht ging gab es keine Chance mehr, daß sich bei mir noch etwas positiv entwickeln könnte.Ich war auch in meiner Behinderung gefangen und auch den mitleidigen Blicken der anderen und dem Getuschel ausgesetzt. Und trotzdem habe ich den Mut nicht verloren.

Wahrscheinlich ist das was ich damit ausdrücken wollte nicht so ganz angekommen. Schade.

Viele Grüsse

Kornelia

Furaajnxk


@Kornelia58

Ich wusste ja nicht, was der Grund für Deine Behinderung gewesen war und bin davon ausgegangen, dass Du damals gewusst hättest, dass es nur vorübergehend ist.

Aber jeder Mensch reagiert auf unterschiedliche Einschränkungen ja auch anders. Deshalb ist das mit den Vergleichen auch nicht immer so einfach.

Liebe Grüße,

Frank

H$ypPeZrxion


fraank

auch wenn die extremitätenfugen geschlossen sind, dass restwachstum, welches aber denoch stattfindet ist der wirbelsäule zuzuschreiben ;-)

gruss

rrogoelr1


Fraank

Fraank

wie groß bist du den geworden?

und wenn du sagtest das du dir die hand 7-8 geröngt hast,

hatt es was gebracht sich die hand so oft zu röntgen?

die ortopähdin bei der ich war hatt alles so schnell gemacht hatte nicht mal zeit...sie zu fragen...als ich ihr auch sagte das ich seit 3 jahren nicht wachse hatt sie nix gesagt..und über die möglichkeiten größer zu werden hatt sie mich auch nicht aufgeklärt obwohl ich sie gefragt habe.

sie sagt nur das es ne möglichkeit gibt pro tag 1 mm zu wachsen..

da stellt sich die frage soll ich noch mal zum orthopäden gehen?

rcogexr1


Fraank

Fraank

wenn ich die op machen würde würde es die krankenkasse übernehmen bei einer größe von 1,61 oder muss ich selber zahlen?

120.000€ hab ich nicht mal und ich weiß nicht ob ich es jemals haben werde...dafür kann man sich ja ein haus und ein auto kaufen.

n|exxebd


@roger

das können wir dir glaub ich nicht sagen da musst du dich persönlich bei deiner kasse melden und informationen einholen ob die die kosten übernehmen

FLraanxk


Hyperion

auch in den Wirbelkörpern befinden sich Wachstumsfugen und die schließen sich in etwa gleichzeitig mit den anderen Fugen im Körper.

Meine Wirbelsäule wurde damals nämlich auch geröntgt (wegen Haltungsschaden) und da waren die Fugen dann auch geschlossen - hatte den Orthopäden deshalb extra noch gefragt ;-)

gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH