» »

Beinverlängerung

rwo,gerq1


ja ich weiß abwarten und tee trinken Hyperion :)D

aber ich weiß ja das sie geschlossen sind!

sag mal kann der arzt anhand der bilder sehen wie lange die fugen schon zu sind?

H>ypesrioxn


oh

das kann ich dir nicht sagen, aber da frag doch nochmal deinen arzt nach :-)

ich an deiner stelle würde mir auch eine zweitmeinung eines anderen orthopäden einholen bzgl der wachtsumsfugen und endgrößenberechnung.

alleine auf die aussage eines arztes kann man sich heute auch nicht mehr verlassen, man sollte sich immer eine zweit oder drittmeinug einholen!@:)

r=ogLerx1


ja da hast du recht!

rGoger*1


ich habe eine gute nachricht! freu

ich bin ja 1,61 m klein,

soeben habe ich erfahren das frauen bei einer größe von:

unter 151 cm kleinwüchsig sind

und männer bei einer größe von unter 162 cm.

ich habe ja in diesem forum erfahren das bei kleinwuchs die krankenkasse diese ops übernimmt.

dies ist hier nachzulesen:

[[http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/news/selbstwahrnehmung_aid_136282.html]]

:)^

r4oGgerx1


jetzt habe ich auf einer seiter gelesen das die ohren und die füße auch im erwachsenen alter noch wachsen. auch wenn die fugen zu sind??

FLrakank


@roger1

ich wohne im süden deutschlands am bodensee.

Eine schöne malerische Gegend :)^

Ja, dann erschrecke Dich bitte nicht, wenn Du mal in Norddeutschland bist.

Beim Einkaufen heute waren fast alle mindestens einen Kopf größer als ich, aber mit der Zeit gewöhnt man sich halt dran :-(

kann man die fugen net öffnen?

mit einer op und dann wachstums hormone spritzen?

Nein, leider nicht.

Die Wachstumsfugen bestehen aus einem bestimmten Knorpelgewebe, welches unter dem Einfluss der Wachstumshormone vor Allem in Längsrichtung wächst. Mit Einsetzen der Pubertät steigt der Spiegel an männlichen Hormonen (Testosteron und andere Androgene) an und bewirkt eine Verkalkung der Wachstumsfugen. Die Wachstumsfugen werden durch Kalziumeinlagerungen und Migration von Osteoblasten (Knochenzellen) in normales Knochengewebe umgewandelt. Das Knochengewebe ist so fest, dass sich z. B. ein Röhrenknochen nicht mehr in Längsrichtung dehnen bzw. wachsen kann.

Das Einspritzen von Wachstumshormonen würde höchstens zu einer schmerzhaften Knochenhautentzündung führen.

Wenn da kein Knorpelgewebe mehr vorhanden ist, macht das absolut keinen Sinn - auch nicht, wenn man die operativ öffnen würde, da ja das Knorpelgewebe nicht mehr vorhanden ist.

Operative Methoden sind dann eben der Marknagel oder Ilizarow bei der Beinverlängerung.

sag mal kann der arzt anhand der bilder sehen wie lange die fugen schon zu sind?

Wohl nur sehr ungenau.

Einige Jahre nach Schluss der Epiphysenfugen sieht man an der Stelle evtl. noch schwache weiße Linien im Röntgenbild ...

ich habe eine gute nachricht! freu

ich bin ja 1,61 m klein,

soeben habe ich erfahren das frauen bei einer größe von:

unter 151 cm kleinwüchsig sind

und männer bei einer größe von unter 162 cm.

ich habe ja in diesem forum erfahren das bei kleinwuchs die krankenkasse diese ops übernimmt.

dies ist hier nachzulesen:

[[http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/news/selbstwahrnehmung_aid_136282.html]]

Das sind nur irgendwelche zusammengewürfelten Zahlen.

Die Grenze zum Kleinwuchs wird sehr unterschiedlich definiert.

Im Schwerbehindertenrecht sind es z. Zt. beispielsweise 140 cm.

Entscheidend ist, was Deine Krankenkasse meint, und die Krankenkassen halten das da wohl auch wieder recht unterschiedlich.

jetzt habe ich auf einer seiter gelesen das die ohren und die füße auch im erwachsenen alter noch wachsen. auch wenn die fugen zu sind??

Ja, aber was bringt das ?

Davon wird man ja nicht größer !

Wenn im Erwachsenenalter (nach Schluss der Epiphysenfugen) der Wachstumshormonspiegel erhöht ist, entweder durch einen Hypophysentumor oder Anabolikamissbrauch, dann kann es zum Wachstum der Körperspitzen (Akromegalie) kommen.

Dabei wächst z. B. das Knorpelgewebe im Gesicht (Nase, Ohren etc.) oder die Enden der Knochen (Finger, Zehen usw.).

Aber größer wird man nicht, da die Röhrenknochen nicht länger werden. Durch das übermäßige Knochenwachstum können im Spätstadium sogar Wirbelkörper, Bandscheiben und Gelenke geschädigt werden, wodurch man dann sogar einige Zentimeter kleiner werden kann :(v

In einer Talkshow war mal ein kleiner Mann, der noch im Erwachsenenalter mit illegalen Wachstumshormonen größer werden wollte. Er blieb genauso klein, hatte aber ein langes Kinn und eine große Nase ...

Also bringt es nach Epiphysenfugenschluss nichts mehr ...

Es bleiben eben nur die 2 Alternativen:

OP (Marknagel oder Ilizarow) oder Selbstbewusstsein.

Um sich sagen zu können, alles menschenmögliche ausprobiert zu haben, würde ich mir an Deiner Stelle ruhig noch eine Zweit- oder Drittmeinung einholen, obwohl der Befund jetzt durchaus eindeutig ist. Dann würde ich das Thema abhaken und mich um andere Lebensbereiche kümmern, wo man noch was erreichen kann (z. B. Schule, Ausbildung). Bitte nicht von einem Arzt zum anderen rennen (wie ich damals), das ist verschwendete Energie und Zeit.

Ich wünsche Dir auch noch Frohe Weihnachten (und versuche mal, an was anderes zu denken) !

Gruß,

Frank

H7ypeKrixon


das kenne ich auch

beim einkaufen waren fast alle einen kopf größer als ich

ich bin 1.72m 8-)

es gibt manchmal tage da wünschte ich mir schon größer zu sein ( z.b. beim hosenkauf :-/) aber das ist selten der fall und mir sind andere dinge wichtiger als meine körpergröße.

die größe ist letztendlich nicht von bedeutung sondern die persönlichkeit die einen menschen ausmacht.

wenn man sich selbst akzeptiert wie man ist und von glaubenssätzen ( ich muss perfekt sein, ich muss gut aussehen, ich darf keine emotionen zeigen, ich darf nicht im vordergrund stehen usw usw) lossagt ist die körpergröße unwichtig. :)D

F;ra/ank


@Hyperion

Diesem Beitrag von Dir kann ich voll zustimmen :)^

Entscheidend ist der Mensch und nicht seine Größe in cm.

Und es gibt wichtigere Dinge (und leider auch Probleme) als die Körpergröße, wie ich in der letzten Zeit schmerzlich erfahren musste.

Dennoch ist es schon so, dass man als Mann mit geringerer Körpergröße in unserer Gesellschaft benachteiligt ist. Ich hatte damals mit meiner Körpergröße ziemliche Probleme und kann mir gut vorstellen, dass es für einen jungen Mann heute mit 161 cm nicht unbedingt besser ist, zumal die Durchschnittsgröße seit dem ja wieder um einige cm zugelegt hat.

Besser als jede OP ist aber, sein inneres Gleichgewicht zu finden und sein Leben mit dieser Körpergröße zu leben, wie jeder andere auch. Dahin zu kommen kann aber eine Weile dauern :)D

Frohe Weihnachten !

HTypeYrixon


bei der

"VHS" gibt es oft tolle kurse wie persönlichkeitstraining und selbstbewußtsein, wege zur eigenen mitte, selbstbewußtsein stärken, rhetorik usw...

solche kurse kann ich nur empfehlen, die helfen einem echt weiter :)^

FMraalnxk


vielleicht hilft ihm das ja weiter ...

aber vielleicht sollte er sich auch lieber professionelle Hilfe suchen.

Denn bei der VHS kann ja jeder Dozent sein, dementsprechend sind auch die Kurse comme ci comme ca - hängt immer vom Dozenten bzw. der Dozentin ab.

r`ogTer1


ja ich werde die 2 meinung holen und dann ist schulss..

natürlich werde ich irgentwann vieleicht die beinverlängerung durch führen wenn die kasse zahle keine frage..

also konkret können meine füße wachsen oder net?

F]raa,nxk


bei einer (krankhaften) Wachstumshormonüberproduktion könnten die Füße auch bei geschlossenen Fugen (besonders die Zehen) noch wachsen. Ansonsten werden sie aber sehr wahrscheinlich so bleiben.

r;ogesr1


ja ihr könnt sagen was ihr wollt mit dem Thema selbstbewusstsein!

aber ihr seit alle 10 cm größer das ist schon viel!

aber ich warte ab....bis ich größer bin.(nicht in dem sinne größer zu werden sondern älter :-) ...dann mache ich die op!

bis dahin tue ich einfach so als würde ich noch wachsen und dann mach ich die op...und es wird keiner merken........*spaß*

denn ich bin ja übergewichtig und alle sagen ah du nimmst ab und wächst noch dann wirds besser. naja aber irrtum

das ich jetzt lieber was anderes machen sollte z.b schule und mein beruf..da habt ihr vollkommen recht!

ich sag mir immer im Kopf jetzt bist du klein und die andren viel größer! aber später werd ich größer!

die einen wachsen halt schneller die anderen langsamer!

so that's all zum thema selbstbewusstsein

@ frank

im laufe dem du mir immer zurück geschrieben hast denke ich das du ein spezialist in diesem thema "größe" bist.

aber eine frage wurde mir nicht konkret beantwortet:

kann ich was machen damit ich größere füße bekomme?

oder sind die auch mal außgewachsen?

würde so gerne schuh größe 44 haben oder mindestens 42.

was für ne schuhgröße hast du denn?

ja frohe weihnachten euch alleN!

r_ogexr1


zitat von fraank:

bei einer (krankhaften) Wachstumshormonüberproduktion könnten die Füße auch bei geschlossenen Fugen (besonders die Zehen) noch wachsen. Ansonsten werden sie aber sehr wahrscheinlich so bleiben.

da wachsen aber nur die zehen??

nicht die füße direkt oder?

vieleicht könnte ich das schaffen 3 nummern größere füße zu bekommen oder stehen die chancen schlecht?

sorry das ich so viele fragen stelle!

aber irgentwann sie sie beantwortet und ich habe nichts mehr zu fragen :-)

Frra;ank


@roger1

ja ihr könnt sagen was ihr wollt mit dem Thema selbstbewusstsein!

aber ihr seit alle 10 cm größer das ist schon viel!

Naja, es ist nicht nur Selbstbewusstsein, sondern eben einen Mischung - von allem etwas - auch Gelassenheit, Bescheidenheit, 'über den Dingen stehen' etc. Aber ich glaube Dir schon, dass das für Dich nicht einfach ist.

das ich jetzt lieber was anderes machen sollte z.b schule und mein beruf.. da habt ihr vollkommen recht!

eben - einfach sich auf die Dinge konzentrieren, die man noch verändern kann. Bei medizinischen Problemen ist das oft leider nicht der Fall :-(

@ frank

im laufe dem du mir immer zurück geschrieben hast denke ich das du ein spezialist in diesem thema "größe" bist.

Ich hatte mich damals eben sehr intensiv mit dem Thema Wachstum beschäftigt. Ein Arzt nannte mich mal einen Laien-Endokrinologen ;-D

Das war aber alles verschwendete Zeit, da ich daran sowieso nichts mehr ändern konnte.

aber eine frage wurde mir nicht konkret beantwortet:

kann ich was machen damit ich größere füße bekomme?

oder sind die auch mal außgewachsen?

würde so gerne schuh größe 44 haben oder mindestens 42.

Mit den Füßen ist das so wie mit den Händen:

Wenn die Epiphysenfugen verknöchert sind, dann wachsen sie auch nicht mehr. Das ist bei mir damals auch so gewesen. An der Schuhgröße hat sich nichts geändert. Kann mich noch an einen frustrierenden Schuhkauf damals mit 16 erinnern. Da war ich schon längst ausgewachsen. Und die Verkäuferin meinte, ich würde in die Schuhe schon noch hineinwachsen - naja, sie kannte ja meine Röntgenbilder nicht ;-)

Nur durch Überdosierung mit illegalen Wachstumshormonen, so wie bei manchen Bodybuildern, kann es als Folge einer Akromegalie zu einem unproportionalen Wachstum der Füße kommen, wovon aber abzuraten ist.

was für ne schuhgröße hast du denn?

mal 42, mal 43, je nach Hersteller.

da wachsen aber nur die zehen??

nicht die füße direkt oder?

vieleicht könnte ich das schaffen 3 nummern größere füße zu bekommen oder stehen die chancen schlecht?

Bei einer Akromegalie wachsen auch die äußeren Anteile des Fußes, aber das Wachstum der Zehen überwiegt, weshalb sich die Proportionen ändern.

Die Chancen für die 3 Nummern stehen wohl eher schlecht.

Aber Du kannst das auch den Orthopäden zur Sicherheit noch mal fragen.

Nochmal Frohe Feiertage !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH