» »

Beinverlängerung

n.adij"a_06


Meine Eltern haben die OP finanziert .

Ich habe auch eine erhöhte Pulsfrequenz. Im Krankenhaus hatte ich immer so um die 100.

Ich kann aber wegen den schmerzen nicht schlafen. Nachts sind die schmerzen immer schlimmer, ich nehme aber auch Schmerzmitteln je nach bedarf so 3 bis 4 Tabletten am Tag.

Habe bis jetzt so um 2,5 cm verlängert. Es ist aber hart. Mein rechter Bein macht mir dass Klicken so schwer das ich teilweise 2 bis 3 stunden nach dem klicken nur am heulen bin.

Die Versicherung zahlt die OP nicht, weil es Medizinisch nicht notwendig ist. bin bei der AOK versichert.

dmeelexe


nadija_06

was nimmst du denn für schmerzmittel ??? mir hatte dolormin extra gut geholfen. die wirken auch 6- 8 stunden. hatte ich jedenfalls das gefühl. ansonsten würde ich es mal mit valoron versuchen... nachdem ich 4cm hatte, hatte ich keine schmerzen mehr. denke, dass es daran lag, dass die muskulatur stärker verkürzt war und somit der zug vom nagel nicht mehr so zu spüren war.

ja das rechte bein zu klicken ist grauenhaft. zumindest bis man ca. 3 cm hat. ich habe mein rechtes bein immer rechtwinkelig und auf einen nachttisch gelegt und dann das knie runtergedrückt und gleichzeitig den unterschenkel ein wenig angehoben. das ging ab 3 cm ziemlich gut und einfach

S1teueDrspa%rexr


@ nadija_06

Weiter geht das "Verhör" ...

1 - wie haben die Eltern reagiert, als du mit dem Plan der VErlängerung kamst? Sicher waren die nicht sofort begeistert! Mit welchen Argumenten hast du sie überzeugt? Wie lange dauerte das?

2 - Mein rechter Bein macht mir dass Klicken so schwer das ich teilweise 2 bis 3 stunden nach dem klicken nur am heulen bin.

Kann man das für "Laien" etwas konkretisieren? Was ist es, was "schwer" ist? Wie lassen sich die Schmerzen am ehesten umschreiben?

Gruß

S6ternxia


Hallo

Liebe Nadia06, ich habe zu dem Thema viele Fragen an dich da ich auch eine Beinverlängerung in Erwägung ziehe.

Ist es irgendwie möglich mit dir in Kontakt zu treten? Per Msn oder sowas?

Liebe Grüße

BKabett^e-0x685


Versuche, dass einem eine derartige OP ausgeredet wird, sind vollkommen normal. Nur wenn es gesundheitliche Probleme mit sich bringt, oder starke phsychische Probleme vorhanden sind, sollte man es auch machen.

Ich überlege es auch ernsthaft machen zu lassen, da ich mich viel zu kleine fühle, was wirklich schlimm ist. Habe unter [[http://www.beaux.de]] ganz gute Infos gefunden. Jetzt geht die Phase los, Beratung von Ärzten und dann muss ich mal sehen was die Krankenkasse dazu sagt, ob es bei mir schon ausreicht mit den phsychischen Problemen.

Ich hoffe sehr, dass die OP bezahlt wird, denn die Kosten sind wirklich zu heftig um das selbst bezahlen zu können.

LG,

Babette

rUoge5rx1


Babette

Babette wie groß bist du?

ich bin als mann nur 1,61

r1og^er1


Also ich habe vor irgendwann eine beinverlängerung durchzuführen.

Ich bin 162 cm groß 15 jahre männlich und wachse schon lange nicht mehr seit ich 13 bin..

mein ziel bzw. traum wäre es 180 groß zu sein.

eine realistische beinverlängerung wäre ca 10-12cm möglich!

dann wäre ich 174 cm groß!

würde sich das streching und gymnastik noch dazu empfehlen?

zumindest für die wirbelsäure..oder soll ich auch an den beinen machen oder sind die beine dann zu groß?

soll ich das trainig vor der bein op machen oder lieber danach?

r7ogerx1


was haltet ihr von tabletten?

denkt ihr die wirken?

[[http://www.growthenhancer.com/german/faq.htm]]

F!raanxk


[[http://www.growthenhancer.com/german/faq.htm]]

die Tabletten wirken sich positiv auf das Konto des Herstellers aus ;-)

Hmyperixon


roger

du darfst nicht alles glauben was du liest.

es gibt keine tabletten, salben, säfte, medikamente die dich größer machen können!!

die o.g. tabletten sind ein beispiel dafür wie man leuten das geld aus der tasche zieht.

du hast dich ja schon völlig verrückt gemacht mit der beinverlängerung und dem größer werden!%-|

warte doch erstmal mal ab bist du volljährig bist, eine arbeit hast und geld verdienst.

denn ohne arbeit und geld wirst du die op nicht bezahlen können!

also,

sei geduldig und mach dich nicht verrückt mit der ganzen geschichte. irgenwann wird sich dein wunsch bestimmt erfüllen. :-)

FTrataxnk


im Internet werden Pillen für und gegen alles Mögliche angeboten (größerer Körpergröße, größerer Penis, gegen Zeugungsunfähigkeit, gegen Haarausfall, gegen Krebs und wer weiß, was noch alles). Wenn das alles stimmen würde, wären die Ärzte längst arbeitslos ;-)

Außer ein paar Produkten gegen Haarausfall ist der Rest aber nur Geschäftemacherei.

Die Hersteller nutzen eben eine Gesetzeslücke:

Wenn die Pillen als homöopathische Arzneimittel oder Nahrungsergänzungsmittel eingetragen sind, kann man wohl behaupten, was man will, solange da irgendwo kleingedruckt steht "Homoöpathisches Arzneimittel ohne Wirkungsnachweis" oder so.

Schon allein die Behauptung, dass mit diesen Pillen sogar 50jährige wachsen können, zeigt ja schon, wie seriös dieses Angebot ist ;-D

In der Tat, Schule->Ausbildung->Arbeit sind zunächst einmal wichtiger.

Vielleicht hat die Medizin bis dahin auch wieder Fortschritte gemacht und die Beinverlängerungs-OPs sind dann weniger gefährlich und schmerzhaft als heute. Bis dahin könntest Du Dir vielleicht auch psychologischen Beistand holen (ist nicht böse gemeint, kann aber manchmal auch ganz gut helfen).

P"ete^rle8x7


Hallo,

ich bin 20 Jahre alt, männlich und 1,62m groß! Mein Leben ist die reinste Qual!

Jetzt habe ich dieses Forum hier entdeckt und bin wirklich froh darüber dass man hier mit Leuten die dass gleiche Schicksal teilen offen über dieses Thema reden kann.

Ich glaube große Menschen können sich garnicht vorstellen wie es für einen Kleinwüchsigen ist, die Leute starren einen an, ich werde mit 20 noch nach meinem Ausweis gefragt, wenn ich mir ein Bier bestelle. Und gesiezt wurde ich so gut wie noch nie. Ich bin noch Jungfrau und habe mit 13 meine Letzte Freundin gehabt (was mich jeden Tag aufs neue frustriert). In meiner Ausbildung kann ich mir täglich Sprüche anhören wie: "kleiner Mann, komm mal kurz... oder jetzt wirds mal Zeit mit wachsen"! Meistens tu ich diese Sprüche mit einem Lächeln ab.... aber es verletzt.

Wenn ich dann so Sprüche höre wie es kommt doch auf die Inneren Werte an, kann ich dazu nur dagen dass es in unserer Gesellschaft nicht möglich ist z.B. einem Mädchen seine inneren Werte zu zeigen, da es IMMER erstmal auf den äußeren Eindruck ankommt und wenn ich dann sehe wie ein Mädchen schon halb loslacht wenn sie mich sieht, kann ich ihr doch nicht sagen: "pass mal auf, ich bin vielleicht klein aber bin trotzdem ein total netter Typ", dass würde sie doch gar nicht interresieren. Die meisten Mädchen beachten mich gar nicht oder lachen und tuscheln höchstens wenn sie an mir vorbei gehen!

Leider musste ich feststellen, dass selbst gute (wie ich dachte) Freunde sich mit der Zeit wo klar wurde dass ich immer 1,62 groß bleiben werde von mit abgewandt haben! Es ist tatsächlich so dass sie sich schämen mit mir Abends in einer Kneipe aufzutauchen o.ä!

Dass macht einen psychisch so unglaublich fertig.....

Jetzt habe ich von dieser Möglichkeit mit der Beinverlängerung gehört und wurde gleich wieder enttäuscht, da ich nicht Krankheitsbedingt kleinwüchsig bin wird wohl keine Krankenkasse meine OP bezahlen und als Azubi kann ich so eine Summe natürlich nicht aufbringen.

Jetzt frage ich mich ob die psychische Belastung vielleicht ausreichend wäre um die Krankenkasse dazu zu bewegen zu zahlen oder ob man so eine OP vielleicht in mehreren Raten abzahlen kann.

Tut mir leid dass ich euch meine ganze Leidensgeschichte aufgedrückt habe, aber ich musste es einfach mal loswerden (so offen wie hier habe ich noch nie darüber gesprochen).

Peterle87

HMypFeriUon


peterle

ich kann mir gut vorstellen das es dich sehr bedrückt und seelisch fertig macht, v.a. die dummen sprüche der mitmenschen :°_

dafür gibt es ja das forum hier damit man sich auch über solche dinge unterhalten und seine probleme und sorgen von der seele schreiben kann :-)

hast du schonmal mit deinem hausarzt des vertrauens über dein problem gesprochen??

er könnte dir helfen dich an einen fachpsychologen o.ä. zu überweisen um den stein damit ins rollen zu bringen!

was die dummen sprüche angeht gibt es auch tolle schlagfertigkeistsemnare wo man lernt schlagfertig auf solche blöden kommentare zu antworten.

z.b. bei der VHS werden solche kurse angeboten.

letztes jahr habe ich so eine kurs mitgemacht und es hat mir gut gefallen.

hier ein link

[[http://www.schlagfertigkeit.com]]

rPogerx1


Peterle87

Peterle87

ich bin genau so groß wie du!

bin aber erst 15..und wachse nicht mehr weil meine fugen bereits zu 100% zu sind...

das ärgert mich zu tiefst..das ich so jung bin und nicht wachse..alle wachsen egal ob mädchen oder junge außer ich ..das ist auch fustrierend...

ich selbst bin schon in psyhoterapie aber nicht desswegen,aber ich habe das thema auch angesprochen und ich kann dir sagen das psyhoterapie wegen eines "größenproblems " nicht helfen kann ich meine zumindest psyhisch.

du köntest zwar zum psyhologen gehen nicht wegen deiner psyhischen probleme sondern wegen eines gutachtens!

probieren kanst du es ob es deine krankenkasse es übernimmt!

wer nicht wagt der nicht gewinnt!

ich werde es auch machen, aber erst nächstes jahr weil dieses jahr bei mir noch so viel ansteht...ABER ICH versuche es!

um dich aber im momment zu ermuntern:

kenst du Michael J. Fox?

[[http://imagecache2.allposters.com/images/pic/54/039_10416~Michael-J-Fox-Posters.jpg]]

[[http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/2e/Michael_J_Fox.jpg/413px-Michael_J_Fox.jpg]]

er ist schauspieler und ist auch nur 1,62 cm groß!

er ist leider an pakinson erkrankt!

aber wenn ich solche leute sehe die genau so groß sind wie ich

macht es mir nur mut..weil der rest der welt alles große leute sind..sogar die frauen..die waren doch früher alle kleiner!!

die einzigsten die kleiner sind als ich sind die kinder...

r4ogerx1


aber es erleichtert enorm wenn man leute sieht die 1,62 cm groß sind!

leider wohnen die von mir weit weg..

sonst würde ich gerne einen treff machen..dann könten wir einiges zusammen unternehmen!

ich werde immer auf 12 geschätzt...obowohl ich bald 16 bin in paar monaten....ich weiß wie scheiße das ist..und die im klamotten laden sagt immer: nimm eins größer du wächst ja noch oder beim schuhkauf...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH