» »

Beinverlängerung

T7annixi89


Roger1 wann hast du es denn vor machen zulassen?

rxoge|r1


Tannii89

ne leider habe ich den bericht im tv nicht geschaut..

Tbanni iZ8x9


Hast du dir denn schon gedanken drum gemacht wann du das machen lassen willst?

r<oge$r;1


Tannii89

ich hatte es mit 17 vor.

jetzt werde ich im juli 16.

denn mit 17 bin ich mit der schule fertig,

werde natürlich schon früher anfragen mit der kasse und den ärzten.

aber es gibt noch eine lösung..die aber nicht sicher ist.

im internet habe ich einem betroffenen kennengelernt, der ein stiftung gegründet hat und jetzt mit anderen betroffenen "spenden" sammelt um forschungen zu betreiben. er hat 3 konkrete vorschläge zur ehöhung der körpergröße bekommen die wesentlich "LEICHTER" und umkomplizierter und schohnender als die bein verlängerung sind.

die brauchen aber erst mal geld..

das mit dem geld kan ich überhaupt nicht verstehen, die brauchen privat investoren..weil keine uni oder so für diese projekte zahlen will.

desshalb suchen sie nach reichen leuten.

die internet seite lautet:

ist aber auf englisch

[[http://www.growth-research.org]]

diese methoden wären mir auch lieber als diese beinverlängerungen da die hoffnung besteht das nicht nur die beine wachsen sondern alles.

rTogerx1


soll ich mir damit hoffnung machen? oder lieber auf die beinverlängerung setzen?

diese beinverlängerung ist eigentlich keine lösung für so leute wie mich. was soll ich machen ?

der mann hat gesagt wenn ich lust soll ich die formulare zu leuten schicken die reich sind und diese projekte finazieren können.

frühstens in 2 jahren könnte man erste versuche an menschen machen wenn es jetzt irgendwann beginnen würde. das wäre ein richtiger fortschritt für die menschen!

und es wäre leichter für den geldbeutel und die krankenkassen.

denn die beinverlängerung kostet 120.000€ wenn man sie beidseitig an beiden beinen und ober&unter schenkel verlängern möchte.

meine mutter meint es wäre ein verarschung, denn wenn man solche vorschläge hätte würde sich auch das notige geld besorgen.

ich weiß nicht ob ich mir hoffnug machen soll.

wenn es in 5 jahren keinen fortschritte macht bzw. immer noch keine geldgeber gefunden sind kann mann immer noch eine beinverlängerungs op machen lassen.

T=annixi89


Meinst du deine Mutter stimmt dir für die OP zu?

Was machst du wenn die Kasse nicht zahlt? Weil selbst bei meiner Reha war es ein harter weg diese zu bekommen. Ich denke nicht das du so einfach die zustimmung von der Kasse bekommst. Selbst dicke leute die eine OP brauchen für ein magenband oder so müssen meistens auch selber für die Kosten aufkommen weil die Kasse heut zu Tage kaum noch was zahlt, vorallem wenn es nicht notwendig ist. Walwuffel 78 hat es schon im Forum geschrieben das die Kassen heut zu tage nur noch die Kosten übernehmen wenn es um einen längen unterschied gibt. Aber aus Kosmetischen gründen hast du schlechte chancen.

Schade das du den beitrag nicht gesehn hast, ich glaube wenn du Ihn gesehn hättest würdest du es dir nochmal überlegen.

n^anchxen


Wenn reiche Leute Geld abgeben wollen, dann doch lieber zu Leuten die es wirklich gebrauchen können.

Überleg mal, es gibt Menschen auf dieser Welt, die an Hunger leiden. Und du möchtest Geld für Forschungen für die Beinverlängerung sammeln?

Wenn du überlegst, was du mit 120.000€ noch alles sinnvolleres anstellen könntest! Davon könntest du genug Therapien machen, die dein Selbstbewusstsein stärken.

T;ann?ii89


Roger1

schau dir diese bilder doch mal an wenn ich sowas sehe dann weiß ich nicht mehr was ich sagen soll was sich leute antuen nur um ein paar cm größer zu sein.

[[http://www.stern.de/wissenschaft/mensch/615888.html?nv=ct_rl&backref=%2Fwissenschaft%2Fmensch%2F%3ABeinverl%25E4ngerung-Knochen-Traumfigur%2F615965.html%3Fnv%3Drss&cp=1]]

r!espiekYtloCsexr


Das auf dem Bild ist die...

...altmodische Methode.

Die wendet man in Deutschland schon gar nicht mehr an.

Die Methode mit den Bolzen in den Knochen ist ja auch sehr elegant.

Nur eben super teuer. Für mich außerhalb jeder Reichweite. Nur wenn die Kosten etwa 10% meines Vermögens ausmachen, wäre das vertretbar.

Aber ich bin ja auch nicht wirklich klein.

Ich habe heute früh mal (nach etlichen Jahren) meine Körpergröße gemessen.

Wenn ich mich gut strecke, komme ich auf knapp 170cm.

Abends bin ich 2cm kleiner.

Wenn ich wie ein lahmer Sack dastehe nochmals 2,5cm kleiner.

Stehe ich auf die Zehenspitzen bin ich 8cm größer.

Würde ich die Beine verlängern lassen, so 10 cm, wäre ich im Mittel so 177cm groß - für manche Leute ja immer noch klein.

rUespe#ktlosxer


Eine gleichmäßige Körpervergrößerung dürfte weder medizinisch noch sonst wie machbar sein.

Nicht mal die Evolution lässt die menschen immer größer werden, sondern streckt die Menschen in die Länge, also die Menschen werden eher schmaler.

Eine gleichmäßige Vergrößerung bringt denen, die zu kurz geratene Beine haben, optisch gar nichts.

ryogexr1


Tannii89

wieso unterstellst du mir das ich den beitrag von waldwuffel 78 nicht gelsen hätte?

klar habe ich das! bloß was soll ich dazu sagen?

klar erlaubt meine mutter mir diese op durchführen zu lassen.

lieber jetzt mit 17 anstadt später. abitur kariere später wird es alles schwieriger als jetzt.

ich meine klar weiß ich das es sehr gut möglich sein kann das es die krankenkasse nicht übernimmt.

es kommt auf die krankenkasse an und vorallem in welchem bundesland.

ich werde schauen..aber erst nächstes jahr dieses jahr habe ich was anderes vor.

wenn die kasse nicht zahlen wird dann sehe ich weiter, vil. gibts bis dahin eine andere lösung..

TOannFii89


Nein ich unterstelle dir nicht das du den beitrag nicht gelesen hast, ja aber im TV der beitrag da war das die gleiche methode wie auf den Bilder. Ich frag nur weil deine Mutter muss ja die erlaubsniss und unterschrift für diese OP geben. Aber wenn du sie bald machen lassen willst, würde ich langsam anfangen mit der kasse drüber zu sprechen aber ich kann dir jetzt schon sagen das sie die nicht genehmigen da geh ich jede wette ein, weil es bei dir kosmetische gründe sind. Normalerweise bräuchtest du keine beinverlängerung.

Twa^nni/i8x9


Du setzt alles aufs Spiel für ein paar cm, was machst du wenn es schief geht und du nachher kaum noch laufen kannst und noch mehr probleme hast. Du bist ungefähr so groß wie ich, ich finde es nicht schlimm auch wenn du ein Junge bist. Ich würde dem ganzen noch zeit geben, du kannst es immer noch machen lassen vill wächst du ja noch als ich 14 war, war ich auch total klein und irgendwann hab ich dann nochmal ein rießen schuss in die höhe gemacht. Hast du dich denn schonmal beraten lassen was die OP angeht von einem spezialisten?

rToggeIr1


ich habe die bilder gesehen, und muss sagen das die chinesen die eh ein kleines folk sind eher keine beinverlängerung durch führen lassen sollten sondern sich mit wachtumshormonen spritzen sollten.

aber wenn bei der 16 jährigen die wachstumsfugen schon mit 13 jahren zu gegangen sind was soll sie tun?

schreckt zwar schon ein bisschen zurück aber die größe was ich habe auch..

mir stellt sich eher die frage, merkt man das ein mensch sich die beine verlängert hatt?kann man es optisch merken?

[[http://www.stern.de/wissenschaft/mensch/615888.html?backref=%2Fwissenschaft%2Fmensch%2F%3ABeinverl%25E4ngerung-Knochen-Traumfigur%2F615965.html%3Fnv%3Drss&cp=2]]

es gibt ja auch andere bilder im internet.

am besten ist es wie ich schon sagte wachstumshormone zu benutzen..

rtoLgeru1


Tannii89

mein letzes wachstum erfolgte mit 12..und dannach nicht mehr..

ich war nur beim orthopäden und beim endekrinologen..

es gibt für mich nur die beinverlängerung als möglichkeit größer zu sein..du hast recht das ich mich früher beraten lassen sollte.

aber im moment muss ich erst ne andere op überstehen die nix mit der größe zu tun hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH