» »

Beinverlängerung

r2ogebr1


also wenn ich ehrlich sein darf alle kids in der familie also ich meine meine mutters schwester und bruder sind alle größer als ich!

tochter 2.tocher vom onkel sind größer als ich und der sohn von der schwester ist auch größer als ich!

meine mutter ist die kleinste von ihren geschwistern!

da ist da schon denkbar das ich auch klein sein werde!

aber fakt ist das ich 172 werden sollte!

das macht mich auch zu schaffen wenn ich der kleinste in der family bin,aber die kommen eh nicht aus deutschland und ich sehe sie auch nicht oft..vil. 1 mal ihm jahr oder gar nicht.

r:ogxer1


ich finde die beinverlängerung eigentlich auch scheiße um größer zu werden, ich meine ich sollte 1,72 cm groß sein und das naturell.

ich finde die sollten eine andere möglichkeit finden außer die bv.

wachstumshormone zu spritzen geht bei mir ja leider nicht mehr weil ich es zu spät erkannt habe und jetzt sind die wachstumsfugen zu.

man muss mich ja auch verstehen.und es behandeln ich meine jetzt nicht psyhologee und meine auch kein bv sondern eine ganz neue technik...es mus doch möglich sein die körperhöhe nach beeningung des wachstums zu erhöhen..

wenn es jetzt schon die ersten elektrischen usb zahnbürsten oder so gibt soll es jetzt auch was für leute wie mich geben..

R<aQtlosx23


@ roger:

du bist erst 15, woher weißt du ob du nicht noch wächst? bei mir gabs da nochmal nen ordentlichen Schub...

BTW. arbeite an deinem Selbstbewußtsein. auch wenn du es mir nicht glaubst, kosmetische Operationen werden dir nicht helfen..

es gibt auch viele kleinere Männer die sehr sexy sind und keine Probleme im Leben haben..

r6espektxloser


Fixe Ideen kriegt man nicht so leicht aus dem Kopf.

Manchmal habe ich das Gefühl, "roger1" könnte dieser Benny aus der aktuellen DSDS-Staffel sein.

Ftraaxnk


sagt mal lest ihr überhaupt noch die postings bevor ihr drauf antwortet...tztztz...

R<atloxs23


Jap, mache ich. Gut, mit dem Wachstumsschub da war ich vorschnell, sorry. Aber wenn ein 15-jähriger anfängt von einer Beinverlängerung, Hormontherapien etc. zu schreiben, da graut es mir. ich habe einen guten Kumpel der ist auch nur 1,64m groß, ist super nett, zufrieden und glücklich vergeben. Habt ihr eine ahnung wie schmerzhaft, gefährlich und teuer so etwas wie eine Beinverlängerung ist? Da kann ich nur den Kopf schütteln.. Und roger1 will vor allem auch größere Füße haben (anderer Thread). Hängt davon unser Glück ab ob wir nun Schuhgröße 40 oder 44 haben? Deshalb setze ich meine Gesundheit aufs Spiel, nehme schmerzhafte Prozdeuren auf mich? Mit 15?? Sorry, aber nein.

Ärzte sagen viel wenn der tag lang ist, ich hatte schon viele negative Erfahrungen mit denen und würde es daher nichtmal für unmöglich heißen, daß roger noch etwas wächst. Egal was hier jetzt von "geschlossenen Fugen" gesprochen wird. Aber selbst wenn nicht.. wäre es nicht sinniger da am selbstbewußtsein zu arbeiten, sich so zu akzeptieren und damit klarzukommen statt sich in gefährliche OP's zu stürzen, wo nichtmal gesagt ist das sie Erfolg schaffen..

r>oge(rx1


Fraank du hast total recht!

Ratlos23 wenn die wachstumsfugen zu sind dann hast du keine chance noch zu wachsen!

ich singe auch!ich will auch musiker von beruf werden! aber du dsds will ich nicht gehen.

r|ogerx1


schon redet man über seine probleme wird man mit psychisen sachen konfrontiert! das ist echt das allerletzte!

habt ich dir frau bei punkt 12 gesehen,

die hatte durch einen defekt einen busen von körbchengröße g!

obwohl sie sehr viele gutachten hatte damit die brust verkleinert wird und alle ärzte wo sie war so einer op zustimmten hat die barmer krankenkasse gesagt "sie sollte sich einer stationären längerfristigen behandlung unterziehen" ich meine sie hat schmerzen mit den brüsten, die stören die kann keine normalen klamotten kaufen das ganze geht auf den rücken! zum glück hat sich ein arzt bereit erklärt sie umsonst zu operieren!

nMancVhoexn


Und roger1, hast du auch gesundheitliche Probleme wegen deiner Größe? Was die Krankenkassen heut für Prinzipien haben und uns von irgendwelchen Gesetzen und Vorgaben erzählen das ist schon nicht mehr human. Was bringt uns heut noch die gesetzliche Krankenversicherung? Rein GAR NICHTS!!!

Soweit sind wir hier in Deutschland schon, das Kliniken Mitleid mit betroffenen Menschen bekommen und diese dann unentgeldlich behandeln.

Aber DU roger1 darfst eine Brustverkleinerung nicht mit deinen Problemen vergleichen. Ich habe auch eine eher kleine Brust, aber ich kann sie noch ein bisschen Pushen.... ist dann gut für mein Selbstbewusstsein. Auch wenn man es nicht wirklich sieht. Aber es tut mir in dem Augenblick sehr gut.

Du kannst nicht Äpfel mit Birnen vergleichen! Und du bist mit 1.61m nicht kleinwüchsig. Mann kann sich auch vorteilhaft kleiden. Wenn du irgendwie 2-3cm dazu mogeln kannst, warum tust du es dann nicht.

Mensch Junge, du musst mal ein bisschen an deinem Selbstbewusstsein arbeiten.

Ich glaube du brauchst keinen Psychologen, sondern jemanden der dir mal richtig in den A*** tritt.

rUogzerx1


nanchen

du bist die erste die sagt ich brauche keinen psyhologen .find ich gut!

ich werde andere methoden versuchen um größer zu werden,..wenn diese versagen erst dann werde ich mir gedanken über die beinverlängerung machen..aber das zu guter letzt.

RYaqtl5os23


Hast du den Beitrag von nachen mal gelesen? Ist eher nicht so positiv dir gegenüber.. :-/ Sorry, aber du brauchst echt nen Tritt in den Arsch! (habs mal ausgeschrieben ;-D )

rEogxer1


von wem denn? wenn ich nicht mal nen vater habe..??

ich wünsche mir schon immer nen vater..

nVanchexn


ich habe auch keinen Vater.... und viele andere haben auch keinen.

und.... die leben auch noch. Gut, jeder kommt damit anders klar.

Eigentlich versauen wir hier den ganzen Thread, weil es hier eigentlich um Beinverlängerungen geht und nicht um irgendwelche Probleme eines 15 Jahrigen der Probleme mit sich selbst hat.

Menschen die sich wirklich mit dem Thema auseinandersetzen wollen bekommen so auch keine Antworten.

rMogRerx1


auf diesen 55 seiten die wir vollgemacht haben steht sehr viel über die beinverlängerung sehr viel!

und wenn nicht ich kann gerne auskunft geben wie gesagt ich bin fast experte...

RTatlons23


Ich habe dazu mal einen sehr interessanten Beitrag im Fernsehen gesehen. Ein Typ hat sich die verlängern lassen. Er gab selbst an, daß die Schmerzen danach so schlimm waren, daß er sich in manchem Momenten umbringen wollte weil er dachte das nicht mehr aushalten zu können... :-/ Er konnte monatelang nicht laufen, mußte ca. 20.000 Eur zahlen und war nicht dieser Zeit immer noch weit davon entfernt mal wieder Sport o.ä.machen zu können (ging noch an Krücken) Er sagte selbst, er würde das niemals mehr machen..

Und letztendlich? Er war einige wenige Zentimeter größer, denkst du ernsthaft DAS würde IRGENDETWAS an der Attraktivität ändern?

Ich werde mich jetzt hier ausklinken, sorry Junge, du brauchst einen Psychiater, ganz klar! 4 Zentimeter mehr werden deine Attraktivität oder deine Probleme mit dir selbst nicht ändern. Das wird einfach nichts.. :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH