» »

Beinverlängerung

kkleewnerx Muck


Beinverkürzung

Glück auf zusammen! Ich hab seit der Geburt an ne Beinverkürzung und suche jetzt Personen die das selbe Problem haben. Ich würde mich wirklich freuen, wenn ich jemanden finden würde, mit den ich Erfahrungen austauschen könnte.

z6wreibqeiznexr


Beinverlängerung und Fussball spielen!!!!!!!!

Moin,

Ist es möglich, nach einer Beinverlängerung Fussball zu spielen zu joggen? Oder darf man die Beinchen nicht mehr so extrem belasten?

Danke schon mal im Voraus für die Rückmeldung.

rQogGger2


Hallo Clarkson und hallo Leute

Ich bin männlich, 27 Jahre und nur 1,67 klein. Jeder macht sich über mich lustig. Ich kann es nicht mehr hören. Der kleine kommt, du bist ja kleiner wie eine Frau, Hallo kleiner, Hallo Zwerg, uvm ...

Ich bin schon sehr deprimiert, ich gehe ungern Fort weil mich ja sowieso jeder als Zwerg sieht! Ich weiß man sollte sich selbst nicht einreden das man klein ist, aber wenn man nur 1,67 klein ist, geht das nicht und ich finde ja selber schon wenn ich in den Spiegel schaue das ich ein Zwerg bin :°(

Ich möchte gerne HILFE von euch was kann ich tun das ich wenigstens nur 5-8 cm größer bin!? Kann mir bitte jemand einen Tipp geben, und sagen wie lange man im Krankenstand ist wie lange man Gehilfe braucht, welche Schmerzen man hat, Risiko und zukünftige Risiken

Ich bitte um einige Tipps!

Danke

MTark6usM83


ich hab ja für vieles verständnis - aber jetzt auch noch beinverlängerung...wo kommen wir denn hin mit diesem scheiss schönheitswahn ??? schlimm genug dass bald jede 2te frau mehr silikon in der brust hat als hirnmasse. alles nur um den männern zu gefallen doch welcher mann will das bitteschön?

@ rogger:

ich kann das verstehen, doch sicher macht sich nicht jeder über dich lustig. in meinen augen ist das erbärmlich jmd wegen seiner grösse oder allgemein seines aussehens blöd anzumachen. sei froh, weil im gegensatz zu denen hast du geistige grösse. menschen die sich so verhalten sind halt mit sich selbst nicht zufrieden und versuchen von sich dann abzulenken....ich kenn das. so doof es klingt, da musst du drüber stehn.

kYleexneMr #Muck


@Tam Tam

Glück auf Tam Tam! Lass es lieber mit der Verlängerung. Ich finde die Größe von dir echt okay. :)^ Spar lieber das Geld für etwas besseres. Glaub´s mir.

kKleenMer xMuck


@zweibeiner

Glück auf zweibeiner! Das würde alles gehen. Es kommt nur darauf an, welche Methode von Beinverlängerung gemacht wird.

zGwe=ibeGinxer


Wollen wir realistisch werden ???

Moin alle zusammen,

ich habe fast alle Beiträge in diesem Forum gelesen. Meines Erachtens leben einige von uns in einer anderen Welt. Wenn ich höre/lese, "es zählen nur die inneren Werte und Blabla, ...." dann kriege ich so 'n Hals. Wo leben eigentlich die jenigen, die so etwas behaupten. Wir leben nun mal in einer Gesellschaft, wo man/frau perfekt auszusehen hat, sonst ist man/frau ja out. Manch einer würde zu Recht an dieser Stelle die Frage stellen: warum soll ich überhaupt mitmachen? Es gibt ganz einfache Antwort darauf, nämlich man/frau lebt ja nun mal in dieser Gesellschaft und man will sich ja auch nicht abkapseln. Ich kann jeden/jede verstehen, der/die solch einen operativen Eingriff (Beinverlängerung) auf sich nimmt. Ich habe selbst so eine Erfahrung machen müssen. Ich bin nämlich 1,70 m klein und habe es auch nicht ganz leicht, wenn z.B. einige Arbeitskollegen ihre Sprüche ablassen (diese Sprüche brauche ich an dieser Stelle nicht noch mal aufzuzählen, sie wurden in mehreren vorigen Beiträgen bereits erwähnt). Das sind immerhin fast 30 Leute und ich bin nun mal der kleinste von allen. Ich lasse mir zwar nichts anmerken, ich leide aber trotzdem darunter und bin manchmal total deprimiert. Bin ja letztendlich 'n Mensch. Deshalb denke ich ernsthaft über eine Beinverlängerung nach. Ich verfüge zwar nicht über das nötige Kleingeld, mir ist jedoch ein Kredit wert, sonst gehe ich wohl mental unter.

Gruß

zweibeiner

r.oggxer2


Einfach realistisch bleiben!

Hallo miteinander, ja ich bin voll auf zweibeiner seiner Seite. Die inneren Werte sind sicher wichtig, jedoch leben wir in dieser Gesellschaft wo man leider jedoch gleich ab gestempelt wird! Wenn ich zu dick bin kann ich abnehmen, wenn ich zu dünn bin kann ich zunehmen, wenn ich keine Muskeln habe, kann ich diese Trainieren wenn eine Frau zu kleine Brüste hat kann sie diese größer machen lassen.

Man sieht man kann wirklich alles selber ändern, sollen jetzt die kleinen Leute einfach klein bleiben obwohl sie sich nicht wohl fühlen? Wiest ihr wie deprimiert man ist als kleiner Mensch, wie man sich fühlt? Leider wissen das nur die kleinen Leute!!!!!

Deshalb eine bitte kann mir und den anderen jemand erklären wie eine Beinverlängerung vor sich geht, wie lange man im Krankenhaus, Krankenstand ist und was das ganze kostet!?

Vielen Dank für eure Antworten!

B2eaxtle


Hallo!

habe nur ein Bein und dann nur den Oberschenkel in den letzten Wochen verlängern lassen auf 4,5cm. Das einzigste was ich in den letzten 7 Wochen gedacht habe, hoffentlich sind bald die Schmerzen vorrüber. Ich bin ein Mensch, der schon viele OP´s hinter sich gebracht hat, dies sollte nun meine letzte OP sein. Ich kann nur sagen, die Schmerzen gehen richtig gut an die Nerven. Man muß richtig stark sein, um dies zu überstehen, man schafft es schon, nur wer in seinem Leben noch nie operiert worden ist und richtig dolle Schmerzen hatte, der wird sich umschauen. Ich bin 1,48m groß oder wie manche sagen auch klein. Freiwillig würde ich mich nicht um 10 oder vielleicht auch 20cm vergrößern lassen. Wer aber mit seiner größe ein Problem hat, der muß sich diese Sache eben an tun, ich würde es nicht machen. Es ist ja nicht nur die Verlängerung in solche sondern man muß ja hinterher auch die Beugung des Knie´s wieder herstellen, die Bänder, Nervenbahnen und Muskeln werden ja mit gedehnt und das kostet Kraft und Ausdauer in der Zukunft. Es ist zu überlegen, ob man bei 1,70m sich wirklich verlängern sollte oder wollte.

Beatle

zEw$eibe!inexr


@ Beatle und Co

Hallo Beatle,

Du hast geschrieben, dass Du nur ein Bein operieren lassen hast. War das Problem bei Dir nur an einem Bein? Bezüglich der Schmerzen, meinest Du sie begleiten einen während der gesamten Streckungsphase? Und wann ist eigentlich Schluss mit diesen blöden Schmerzen? Gibt es keine Schmerzmittel dagegen? (Du merkst Fragen über Fragen). Danke schon mal im Voraus for your feedback.

Ich wünsche Dir meinerseits alles gute und viel viel Kraft.

@rogger2

Hallo rogger2,

leider hat niemand der Experten in diesem Forum Antworten auf Deine Fragen abgegeben. Da mich dies auch interessiert, schaue ich immer wieder ins Forum hinein. Falls Du vielleicht Rückmeldungen privat erhälst, lass sie mir bitte zukommen. Ich wünsche Dir auch viel Glück.

Gruß

zweibeiner

AolexxaP


Hallo!

Ich hatte mit 6 Jahren einen Unfall. Aufgrund dieser Verletzungen ist mein rechtes Bein kürzer als das linke.Durch diese Schiefstellung habe ich starke Rückenscmerzen und die Lendenwirbel sind ständig ausgerenkt. Da ich erst 16 bin und nicht mein ganzes Leben mit eröhten Schuhen und Einlagen herumlaufen möchte, erwäge ich eine Beinverlängerung. Kann mir jemand mit ähnlichem Problem weiterhelfen, welche Art der OP, Schmerzen und wo man das überall machen kann.

z5wei0byeinexr


@rogger2 et al.

Ich verweise auf das Forum im unten eingefügten Link. Ich denke, bei den bereits verfassten Beiträgen sind super Tipps zu finden. Schaut einfach mal hinein!

Gruß

zweibeiner

[[http://www.metaportal.at/cgi-bin/ikonboard/topic.cgi?forum=4&topic=929&start=50]]

Bteatxle


Hallo Zweibeiner!

Ja ich hatte nur unterschiedliche Beinlängen. Die Schmerzen bleiben so lange, bis die Streckung durch den Nagel abgeschlossen ist. Sie hören dann innerhalb von eingigen Tagen sofort auf. ´Sie kosten schon ganz schön Nerven. Aber hinterher ist man stolz, dies geschafft zu haben. Es sind heute genau 9 Wochen her, als ich meine erste OP hintermich gebracht habe, ich kann jetzt schon sagen, nur noch meine Bewegung ins Bein bekommen und dann ist alles erledigt. Das erste was ich gemacht habe, Schuhe kaufen, einfach nur aus Lust und Laune heraus. Das ist ein wichtiges Ziel, wenn man Jahrelange immer mit Absatz rumlaufen mußte.

Beatle

jHoSlly16


Beinverlängerung

Hallo,

Ich hatte eine Beinverlängerung vor ca 12 Jahren, natürlich wegen einer Längendiffernz! von 5 cm. Wurde damals noch mit einem Fixteur extern gemacht. Fand entgegen der anderen Beiträge die Schmerzen nicht so schlimm.

Ich kann nur sagen, dass ich nach einer langen Rehabilitationsphase ca. 2 Jahre das Bein wieder normal belasten kann und auch jetzt keine Beschwerden habe. Ich habe die Operation in den Uni-Kliniken Münster machen lassen und war dort sehr zufrieden.

Mein Arzt hätte auch nie eine kosmetische Operation gemacht, dass weiß ich, weil während meines Klinikaufenthaltes meherer Leute angefragt haben. Man geht ja immerhin das Risiko schwerer Komplikationen ein! Hab´mit Erschrecken die Berichte der Frauen in Asien gelesen.

Für AlexaP: Wie viele Zentimeter ist denn die Differenz, wenn man keine Beschwerden hat raten die Ärzte ab 3,5cm zu einer Operation. Du solltest in ein großes Krankenhaus gehen Uni-Kliniken oder so, da die mehr Erfahrungen haben. als ich damals im Krankenhaus war, habe ich nämlich einige Mitstreiter getroffen, die aus kleinen Krankenhäusern kamen - bei denen Komplikationen aufgetreten sind.

Du solltest dich in Anbetracht der Wirbelsäule - ein Schuhausgleich gleicht nie so richtig aus - bald entscheiden, ich bin mit 15 operiert worden. Mein Arzt hat mir damals gesagt, dass es am besten ist sich so schnell wie möglich nach dem Auswachsen des Beins zu operieren, denn dann wächst der Knochen am besten zusammen,

Hoffentlich hat dir das geholfen,

AvlexxaP


@ Jolly16:

Es ist eine differenz von etwa 3 cm, ich habe starke Rückenschmerzen und es sind ständig wirbel ausgerenkt, ich war schon in neustadt bei nem spezialisten, der meinte aber ich solle mit schuherhöhung machen, weil er nicht so gerne ein gesundes Bein "zerstört".werd aber nochmal in die uniklinik nach hanover, mal gucken, ob der ne andere meinung dazu hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH