» »

Beinverlängerung

MPiroxs


stradivaldi

Was ist mit deiner Tochter los? Welche Probleme hat sie? Wie alt ist sie?

sie ist von geburt an zu klein, zu zart! immer hieß es, das holt sie schon noch auf, der kinderarzt meinte es wäre erblich und irgendjemand in der familie, wäre sicherlich auch nicht so groß! und das stimmt auch, es gibt eine tante meines mannes, die knapp über 1,50m ist!

unsere tochter bewegte sich immer an der unteren linie der wachstumstabelle, aber im alter von sechs jahren, wich dies stark ab und wir wurden an einen endokrinolgen verwiesen!

damals kam es dann zur diagnose, ein chromosomenfehler.....sehr selten....sie ist körperlich und geistig aber völlig gesund!

ihre endgröße konnte nie richtig bestimmt werden, es gab immer nur prognosen! im anfang lag die prognose noch bei 1,59m, aber im laufe der zeit ging sie immer weiter hinunter!

all die jahre war das thema wachstumshormone für uns akut, immer wieder haben wir uns damit auseinander gesetzt! wir sind beide sehr groß, daher ist dieser "fall" sehr außergewöhnlich, wir haben uns immer gegen eine behandlung entschieden, es war klar, dass sie nie sehr groß werden würde, aber eine prognose zwischen 1,54m und 1,59m war für uns o.k.!

anfang des jahres war die prognose sehr schlecht, sie lag unter 1,50m!

seit märz spritzt sie nun und das sehr erfolgreich, zum glück, denn ob die hormone anschlagen oder nicht, steht ja auch in den sternen!

sie ist jetzt 11 jahre alt und 1,32m! aber sie ist ein sehr selbstbewußtes und fröhliches mädchen! es gab hier und da mal schwierigkeiten mit häneseleien, aber bisher wird sie damit ganz gut alleine fertig!

das thema "beinverlängerung" ist gar nicht in unserem kopf - nur zum verständnis - ich lese sehr viel darüber, wie "kleinere" menschen sich empfinden, ja welche schwierigkeiten es gibt!

du hast geschrieben, dass eure tochter doch sehr unter den hänseleien gelitten hat, darf ich fragen, ob sie deswegen irgendwann einmal psychisch betreut wurde? oder habt ihr es immer alleine geschafft?

P!orsche$Caxrerra


1. Bei statis.de öffnet sich nichts, es kommt: Ein Fehler ist aufgetreten!

2. Habe mal eine Frage.

Auf der imdb.com sind viele wo 1990 geboren sind, also Schauspieler. Und da ist z.B. "Constantin Gastmann" in der imdb.com ist er 1,67 cm groß , und auf seiner Homepage ist er dann auf einmal 1,72 cm groß. Kann man der imdb.com überhaupt vertrauen, werden die Größen immer aktualisiert? Also ich meine die Größen die da stehen sind doch aktuell oder? Also so groß wie sie jetzt mit 18 Jahren sind, sind die Schauspieler in der imdb. com oder? Oder auch auf den Homepages von den Künstlern steht manchmal eine andere größe als bei imdb.com oder einer anderen Seite, wem kann man den trauen?

3. Wie groß ist Daniel Radcliffe eigentlich heute, 1,65 oder 1,68 cm? Er ist ja 19?

FLraaxnk


@ PorscheCarerra

Mal sehen, ob der funzt:

[[http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/Internet/DE/Content/Statistiken/Gesundheit/GesundheitszustandRisiken/Tabellen/Content50/Koerpermasse,templateId=renderPrint.psml]]

@ stradivaldi

OK, mit 3cm unterm Schnitt hätte ich absolut keine Probs. Aber meine Alltagserfahrung ist nunmal die, dass fast alle mindestens einen Kopf größer sind als ich. Außerdem gibt es hier auch einen Faden, in dem Mädchen rumjammern, dass sie "nur" 175cm und Jungen, dass sie "nur" 185cm groß sind. Dann dürfte ich mit 176/177cm ja auch rummjammern :)z

Hier im Forum schreiben Männer, die Angst haben , keine Frau zu finden, weil sie so klein sind, und Mädchen, die Angst haben, keinen Mann zu finden, weil sie so klein sind.....ist das nicht irrwitzig?

Die eine Kategorie würde nämlich in der Größe genau zur anderen passen.

Naja, es geht nicht nur um die Partnerwahl. Man hat auch in anderen Lebensbereichen Schwierigkeiten.

Aber trotzdem:

Eine kleinwüchsige Frau, die mit Hochhausabsätzen und Hut aufrechten Hauptes unter einem Türspalt hindurchstolzieren könnte, würde immer noch genügend Männer abbekommen können. Einem Mann hingegen, der nur zu weit unterm Durchschnitt, aber noch im Normbereich liegt, bleibt da nur das Zölibat. Vielleicht sind Päpste deswegen so klein ;-D

[[http://www.med1.de/Forum/Schoenheit.Wohlfuehlen/170383/]]

[[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/406028/]]

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/381765/]]

Bei den kleinen Frauen kommt es mir so vor, dass ihnen die kleinen Männer eben einfach nur nicht gut genug sind, daher die Beinverlängerung.

Es kratzt an ihrem Ego, dass sie vielleicht mal einen von hundert Männern wegen ihrer Körpergröße nicht haben können. Bei kleinen Männern hingegen strebt die Auswahl gegen 0 bei Unterschreiten eines bestimmten Grenzwertes. Das ist dann schon ein Notstand!

Aber trotzdem netter Versuch von Dir @:)

@ Shojo

Entschuldigung, dass ich lebe und es wage, als kleiner Mann Gefühle zu haben.

Das mag "gemein" sein, weil ja niemand mit Absicht unsicher ist oder sich aus lauter Lust drauf ein geringes Selbstwertgefühl anschafft. Aber mich ziehen halt Leute an, denen glasklar ist, dass es sehr viel wichtigere Dinge in diesem Leben gibt als "zu kurze/dicke/lange/dünne Beine".

Ja, z. B. Geborgenheit, Familie, Liebe, Vertrauen, füreinanderdasein&Co.

Aber leider geht das mit kurzen Beinen als kleiner Mann normalerweise nicht :(v

Mit jemandem, für den es außer seinem Kleinkram nicht viel gibt auf der Welt, mit dem muss ich mich nicht allzu dringend unterhalten.

Warum tust Du es dann ???

Jetzt fühle ich mich arg gemein, zumal ja niemand so sehr unter Deinen Selbstzweifeln leidet wie Du selbst.

Kein Prob!

Als kleiner Mann ist man es gewohnt, der verbale Punchingball und Türstopper zu sein.

Trotzdem, vielleicht ist das eine Perspektive, über die Du noch nie nachgedacht hast? Ich habe oft erlebt, dass Freundinnen so gedacht, es aber nie den betreffenden Männern gegenüber ausgesprochen haben, weil sie sie nicht verletzen wollten. Selbstmitleid und stark ausgeprägtes Minderwertigkeitsgefühl sind sehr egozentrisch, auch wenn einem das zunächst als Widerspruch erscheinen mag.

Anatomisch-physiologisch, phänomenologisch-philosophisch bzw. psychologisch gesehen, befinde ich mich aber nun mal im Zentrum meiner Welt, so wie jeder und jede andere auch. Wir sind alle Egozentriker!

Mein Gehirn ist im Kopf und die Welt drumherum - nicht anders herum!

Im Übrigen, meine Erfahrung ist die, dass es vollkommen egal ist, wie man als kleiner Mann ist. Selbstbewusst=Napoleon-Komplex, Zurückhaltend/Reserviert=Minderwertigkeits-Komplex. Bei einem großen Mann würde das dann übersetzt heißen: Durchsetzungsfähig bzw. ruhig/ausgeglichen. Als kleiner Mann kann man sich verhalten, wie man will, es ist sowieso immer verkehrt, weil man klein ist.

Ich bleib einfach Ich und behalte meine Komplexe ;-D

Das mit dem Sichverändern ist nur ein sinnloses gegen Windmühlen-kämpfen. Nur Zeit- und Energieverschwendung, weil die sogen. "Inneren Werte" unterhalb einer best. Körpergröße leider vollkommen wertlos sind!

Und eine auch für Dich @:)

@ all

Ich bewundere die Leute, die diese OP durchgezogen haben.

Ich frage mich nur, wie man das finanzieren und mit der Arbeit hinbekommen kann :-/

Vor 10-15 Jahren wollte ich das auch mal machen lassen - hab dann aber gekniffen :(v

Problem wären das Geld und die Schmerzen.

Außerdem lohnt es sich jetzt auch nicht mehr...

Peace :)*

s$trBadiva{ldxi


@ Miros

Das ist doch super, dass die Medikamente anschlagen. Da haben wir auch lange gezittert, ob es was bringt und wir weitermachen können, oder wieder aufhören müssen.

Also, da ja meine Tochter Geigerin werden wollte, und sie dachte, dass das so klein nicht geht ( mit einer 3/4 Geige ist eine Geigerin in dieser Welt nicht konkurrenzfähig) war sie einige Monate akut selbstmordgefährdet, weinte sich jede Nacht in den Schlaf ("Ich will nicht mehr leben" ) und wurde von uns monatelang 24 Stunden am Tag überwacht, in die Shcule gefahren, abegeholt, Absprachen mit der Schulsekretärin, dass sie das Kind früher nur heischicken dürfen, wenn wir telefonisch informiert sind, sie abzuhoilen etc.......

Die Idee, nicht Geigerin werden zu können war für sie noch viel schlimmer als alle Hänseleien zusammen.

In dieser Zeit haben wir eine Psychologin zu Rate gezogen.

Da uns die Ärzte "sehr sensibel" als einzige Lösung eine operative BV zu der Diagnose gleich dazu präsentiert haben, war der Gedanke natürlich sofort da, wurde aber nach einem Gespärch mit den Ärzten der Klinik in Aschau erst einmal wieder verworfen.

@ Fraank

Also, für Mädchen, die mit 1.75 rumjammern, dass sie zu klein sind, mach ich keine Dose Mitleid auf.

Ich finde auch, dass man mit 1.76 als Mann nicht jammern muss. Meiner ist 1.70 und fühlt sich wohl.

Srum kann ich deine Aussagen so gar nicht zu meinen Erfahrungen zuordnen. Für mich ist ein 1.77 Mann absolut normal und nicht klein. Ich kenne massenweise Männer in dieser Größe.

Und die haben auch Frauen.

Könnte es sein....nur ganz vorsichtige Frage....dass dir vor lauter Angst, zu klein zu wirken, nur die Frauen auffallen, die dich tatsächlich zu klein finden? So eine Art selektive Wahrnehmung?

Im Leben kommt es ja häufig, wie wir es erwarten, weil unsere Einstellung die Dinge irgendwie anzieht. Und so ziehst du , bzw dein Unterbewußtsein genau die Situationen an, die du tief im Inneren erwartest? Vielleicht ??? ? Denk einfach mal in Ruhe drüber nach.

Ich ziehe in eine gewissen Problembereich auch immer wieder den gleichen Typ von Mensch an, und erlebe immer wieder den gleichen Mist, weil ich es eigentlich gar nicht anders erwarte. Und versuche nun, das zu ändern. o:)

6?22944.eava


Ich werde jetzt nächsten Mittwoch operiert, lasse beide Oberschenckel um 10 cm verlängern.

Ich bin zwar nicht gerade ein zwerg mit meinen 1,60 , aber ich selber finde es nicht so toll klein zu sein. Besonders nervig ist meine größe da ich später bei einem sonderkomado der polizei arbeiten werde wenn ich mit meinem Studium fertig bin.

FZlehur21


Ich wünsche dir ganz ganz viel Glück bei der OP. Und bewundere deinen Mut. Ich würde ich freuen, wenn du uns auf dem Laufenden hälst.

SQhoxjo


Entschuldigung, dass ich lebe und es wage, als kleiner Mann Gefühle zu haben.

Komplett unangemessene Antwort auf meinen Beitrag. Ich habe nirgendwo geschrieben, dass Du keine Gefühle haben solltest, nicht einmal ansatzweise. Und wir sind zwar alle in unseren Kopf und in unserer Welt, aber das muss absolut nicht bedeuten, dass wir gedanklich ausschließlich um uns selbst kreisen. Aber Du willst nicht verstehen, was ich meine, oder? Ganz offensichtlich willst Du Dich angegriffen fühlen, und alles, was Deine Theorie, kleinere Männer hätten keine Chance, nicht bestätigt, nimmst Du entweder nicht wahr, oder Du reagierst zumindest nicht darauf. Die Welt ist voller Beispiele dafür, dass auch kleinere Männer Partnerinnen finden können. Ich würde nie behaupten, dass Größe das nicht durchaus erleichtert, da hast Du recht. Aber das ist unter vielen Faktoren für die meisten Frauen, die ich kenne, nicht der Wichtigste. Herrje, in meinem Jahrgang in der Schule gab es einen Kerl mit nicht ganz 1,70, der andauernd Mädels hatte, und eine Freundin bekommt immer noch einen sehnsüchtigen Ausdruck in den Augen, wenn sie an ihn denkt, dabei ist ihre unerwiderte Schwärmerei schon zehn Jahre her. Ich bin sicher, dass sie nicht wegen seiner geringen Körpergröße für ihn geschwärmt hat, aber gestört hat es sie offenbar nie.

Allerdings bleibt dann natürlich nur der Schluss, dass es offensichtlich an etwas anderem liegen mag als an der Größe. Und natürlich kann Deine Größe ursächlich mitverantwortlich sein. Zum Beispiel, wenn Du sehr gehänselt worden bist und diese Hänseleien als so kränkend empfunden und so zutiefst verinnerlicht hast, dass sie Dein Selbstwertgefühl zerrüttet haben. Das ist furchtbar schade, und ich würde Dir sehr wünschen, dass Du diese böswilligen Stimmen doch irgendwann noch mal los wirst. Wenn Du die Welt einmal ungefiltert ohne diese Kleine-Männer-haben-null-Chancen-Brille sehen würdest, dann wäre Dir vollkommen klar, dass das Unfug ist. Frauen finden Größe bei Männern meist wesentlich anziehender als eher kleineren Wuchs, aber sie verlieben sich auch in kleine Männer, und sie heiraten sie auch oft. Ganz offensichtlich verdammt einen das nicht allzu ausgeprägte Wachstum also nicht zwangsläufig zur Einsamkeit. Daran gibt es doch ganz eindeutig nichts zu deuteln und zu rütteln?

swtra7diGvaldi


@ Eva

Alles Gute und viel Glück ! Wir drücken die Daumen ! Un ddie großen Zehen noch dazu !

Schreib uns bald wie es dir geht ! ! ! ! !

@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

PQorsdcheTCa?rVerrxa


2. Habe mal eine Frage.

Auf der imdb.com sind viele wo 1990 geboren sind, also Schauspieler. Und da ist z.B. "Constantin Gastmann" in der imdb.com ist er 1,67 cm groß , und auf seiner Homepage ist er dann auf einmal 1,72 cm groß. Kann man der imdb.com überhaupt vertrauen, werden die Größen immer aktualisiert? Also ich meine die Größen die da stehen sind doch aktuell oder? Also so groß wie sie jetzt mit 18 Jahren sind, sind die Schauspieler in der imdb. com oder? Oder auch auf den Homepages von den Künstlern steht manchmal eine andere größe als bei imdb.com oder einer anderen Seite, wem kann man den trauen?

3. Wie groß ist Daniel Radcliffe eigentlich heute, 1,65 oder 1,68 cm? Er ist ja 19?

R:atDlos2x3


Wie oft willst du die Frage noch posten? :-/

wen interessiert es denn wie groß welcher Schauspieler ist?

M1iroxs


PorscheCarerra

:- ich finde deine fragen hier einfach nur deplaziert :-/

PuorsRcheC0arerxra


Mich interessiert es aber ob da bei imdb.com stimmt und darum möchte ich es wissen

R.atlo&s23


Dann frag das in einem geeigneten, separaten Thread. Hier hat das herzlich wenig zu suchen.. :-/

M%irxos


Mich interessiert es aber ob da bei imdb.com stimmt und darum möchte ich es wissen

du hast die frage schon dreimal gestellt und keine antwort darauf bekommen!

denkst du das ändert sich :-/

separaten Thread.

:)z

Feraxank


3. Wie groß ist Daniel Radcliffe eigentlich heute, 1,65 oder 1,68 cm? Er ist ja 19?

Ehrlich gesagt, weiß ich es nicht und es interessiert mich auch nicht...

Aber falls er mit 19 Jahren tatsächlich kleiner als 2cm sein sollte, wäre es vielleicht mal angebracht, einen Spezialisten aufzusuchen - und auf die 3mm kommt es da dann doch sowieso nicht mehr an ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH