» »

Beinverlängerung

SjteMuer)spaxrer


Interessant zu sehen @Clarks Clarkson, dass du noch gelegentlich vorbeischaust!

Kannst du mittlerweile Bilanz ziehen, ob sich die Lebensqualität durch die höhere Körpergröße bei dir konkret wesentlich verbessert hat? Also ein Schritt in die richtige Richtung? Eventuell Situationsbeispiele?

@Martin.T du schriebst von Steuererstattung bei deinem Bekannten. Weisst du zufällig, unter welcher Kategorie er die Kosten verrechnete? Wohl "aussergewöhnliche Belastung"?

Und ob das auf Anhieb durchging, oder Vorsprache beim Sachbearbeiter notwendig war, oder sogar Klage?

y(osh8i2008


Bleib doch einfach so, wie der liebe Herr dich geschaffen hat! :-)

HIayatxim


Genau Wunderbaum bin genau deiner Meinung!!!

Es gibt menschen die sind 2,60 m groß was sollen die denn sagen??

Oder auch welche die nicht einmal 1 m groß sind!!!

Leute macht euch doch nicht so kleinscheißig wegen eurer größe und schmeißt das Geld nicht einfach so aus dem Fenster nur wegen so einem 'Problem'!!

Gibt es lieber den Menschen in der 3. Welt die garnichts zu essen haben, denn genau das sind richtige Probleme und nicht wie groß ihr seit MEIN GOTT!!!!!!!:|N :-/ >:(

b>amNboo


gut, dass es in der welt keine anderen sorgen gibt

yjo;shi2x008


@ bamboo

"gut, dass es in der welt keine anderen sorgen gibt"

Während sich manche Leute wegen vollkommen lächerlichen Problemen den Kopf zerbrechen, kämpfen andere in der dritten Welt um ihr Leben.

Es ist schon hart zu lesen, mit welchen [Ironie]groooßen[/Ironie] Problemen, sich hier Leute rumquälen müssen, während andere doch nur was zu essen haben wollen. ~_~

Mann-O-Mann! -_-

SSteeuer#spa6rexr


Während sich manche Leute wegen vollkommen lächerlichen Problemen den Kopf zerbrechen,

... könnten sich andere dessen bewusst werden, dass die Tatsache, auf Grund unterdurschnittlicher / kleiner Körpergröße regelmäßig abgelehnt (oder auch nur von einem bedeutenden Teil der Frauen abgelehnt) zu werden, alles andere als ein lächerliches Problem ist!!!

aIntonx_


Hallo,

Ich habe ebenfalls ein ähnliches Problem mit meiner Größe, ich bin 1,57m groß (männlich) und 17, zwar sind noch ca 2cm drin, aber dies ist auch nicht das wahre.

Im täglichen Leben habe ich zwar keinerlei Probleme und bin auch !komischerweise! keinen Hänseleien ausgesetzt, dies kommt vlt durch meinen relativ breiten Körperbau (kein Wachstumshormonmangel sondern genetisch bedingt, dadurch nur leicht verkürzten Oberkröper aber stärker verkürzte Beine) und mein Redefähigkeit.

Auch ich bin am überlegen , eine derartige OP über mich ergehen zu lassen (ja ich weiß, wie Schmerzen aussehen, musste mich früher schweren Hüft OPs unterziehen, von denen man heute allerdings nichts mehr sieht).

Auch würde es aufgrund der Proportionen passen, mein Ziel wäre es über die optische Marke von 1,66-1,67 zu kommen, mehr muss nicht und dann wäre auch mein Selbstbewusstsein völlig befriedigt.

Deshalb hätte ich gerne Erfahrungsberichte zu diesem Thema, Geld spielt eher eine kleine Rolle bei diesem Eingriff, viel mehr geht es um Risiken, etwa Sehnenverkürzung, Infektionen ausgehend durch den Einsatz des Marknagels als auch orthopädische Spätfolgen.

Wer jetzt kommt, dass ich mein Selbstbewusstsein stärken solle, dem sei gesagt, dass dieses doch äußerst stark ist und viele Leute mein Auftreten doch als imposant und mich als selbstbewusst wahrnehmen, auch mit Frauen gibt es keine Probleme, aber es fehlen halt diese Zentimeter um die Chancen doch deutlich zu erhöhen.

mfg danke im Voraus. :)^

shauber4xever


Hallo also wie ich schon in einem Beitrag vorher geschrieben habe kommt einiges auf dich zu. Und ich kann dir jetzt schon sagen das dein Selbewusst sein leiden wird und das massiv. Ich bin auch sehr stark im Selbstbewusst sein und auch nervlich da ich schon als kleines Kind unten durch musste mit opes und Medizinischen massnamen und hänseleien. aber ist jetzt vorbei.

Infektionen darauf kannst du dich auch schon darauf gefasst machen das du eine bekommst denn die Erfahrungen zeigen das es eine Infektion geben wird auch wenn dein Imunsystem stark genung ist.

Ich hab alles versucht damit keine Infektion bekomme, bis mir mein Artzt sagte das dies Normal ist 10 Tage lang antibiotika und schon ist es vorbei. Wie ich aus deinem Bericht lesen kann möchtest du gerne 10 cm grösser werden und wo hast du vor dies verlängern zu lassen Oberschenkel oder Schienbein ich vermute das man bei dir mit 2 Marknägel arbeiten wird denn wenn die Proporzienen nicht stimmen siet es auch blöde aus.

Verkürzung der Sehnen dies ist normal hinzu kommt das du wärent der zeit in welcher du verlängerst du keine Grossen Kraft übungen machen kannst also wirst du sehr stark an Muskelmasse verlieren wie ich, Gut musste nur 1 Beinverlängern. Also vor der Op starkes Muskelaufbautraining machen.

Von späht folgen kann ich noch nicht sprechen denn meine Op ist erst seit dem 13November her. Aber ich merke dass mein Knie darunter leidet das die Sehnen zu kurz sind mehr schmerzen und schnellere ermüdung. Aber ist auch normal nach 5 Monatiger ruhe Zeit.

Jetzt kann ich langsamm wieder ohne stöcke gehen. Bei dir wird es warscheinlich so sein das du im Rollstuh sein wirst wärend der verlängerung weill du ja nicht belasten darft und ich mir nicht vorstellen kann das 2 Mal operieren willst also zuerst das rechte Bein dann das Linke!

Und was ich dir auch raten würde überlegen kann ich so lange Arbeitsausfall oder Studumpause haben denn deine Verlängerung dauer minimum 100 Tag da man nur 1mm pro tag das Bein auseinander schrauben kann.

Jeder der diese Op freiwillig über sich ergehen lässst hut ab ich würde es nicht freiwillig ein 2 mal mehr machen. Denn die schmerzen sind gross und dazu kommt noch das nichts anderes machen kannst als im Bett zu sein und vieleicht mal aufstehen kannst um aufs WC zu gehen.

d1eas3tgt


boah wahnsinn... ,ich hab gerade meine dritte op am oberschenkel hinter mir,weil ich am pool ausgerutscht bin und mir den oberschenkel,den ich mit 15 jahren schonmal gebrochen hab,wieder gebrochen hab.an der gleichen stelle!

ich hab den besagten marknagel drinn,den sauber4ever erwähnt und bin heilfroh,wenn der fuss,jetzt nach der dritten op endlich zusammenwächst.was er beim ersten und zweiten mal nicht machte.

überlegt euch was ihr da ,eurem körber antut und was ihr riskiert!!

es reicht ein kleiner "schlag" von der seite und das bein ist wieder durch,wie bei mir ,wenn ihr pech habt.sofehrn der knochen zusammengeheilt ist.

ich denk mal ,dass sind nur zwei risikofaktoren von wer weiss wieviele

dbeastxgt


ach so zum nachvollziehen,ich bin inzwischen 41

a_ntonx_


Danke für dein Beitrag, sauber4ever, also ich mache momentan sowieso training und trainiere da auch ordentlich meine Muskeln, ich frage mich aber, ob die Sehnenverkürzung ''behoben'' werden können, wenn ich nach dem Eingriff regelmäßig Lauftraining mache, eigentlich sollten doch so die Sehnen wieder die passende Länge erlangen,oder irre ich mich da?

mfg

RFeisk{eksx85


also männer!!!!!!

ich bin eine 183 cm große frau und ihr werdet es nicht glauben es gibt soooo viele kleiner männer die mich angraben ;-D denen es schei++ egal ist, dass sie 2 köpfe kleiner sind als ich. früher hab ich mir immer gedacht nein ein kleiner mann kommt mir nicht in s haus, dann war ich mal auf einer hochzeit und hab mich mit meinen tischnachbar ausgezeichnet verstanden VIEL ZU GUT, denn als er aufgestanden ist kam die große-besser gesagt die kleine überraschung. er war einen kopf kleiner als ich. trotzdem waren wir 1 jahr zusammen und wir trennten uns nicht wegen den größenunterschied :-p

da ich überdurchschnittlich groß bin hab ich mir in meiner pupertät auch oft gedacht, dass ich viel lieber klein sein möchte und es furchtbar fand, dass jungs in meinen alter viel zu klein für mich waren.

jetzt würde ich keinen cm mehr her geben. es gab noch nie blöde sprüche, dass einzige was ich ernste sind bewundernde blicke wegen meiner größe, langen blonden haaren, blauen augen usw.

kein mensch ist perfekt, man muss das beste rauß holen. wieviel kleine frauen gibt es denn die neben einen 180 cm mann aussehen wie ein hobit?

also bevor ihr euch unters messer legt. arbeitet an euren selbstbewusstsein, redet große frauen an und ihr werde sehen, dass keine schreiend davon laufen wird :)*

*:)

suauberX4exver


Ich muss Reiskeks85 auch recht geben

Ich bin ja nur 1,55 gross und bin mit einer Frau zusammen die 1:65 gross ist und hab keine probleme mit ihr.

Ich hab die op nicht als vergrösserung angesehen denn mein Becken senkte sich über die jahre um 13mm welches auskorriegiert werden musste.

Was ich einbischen komisch finde das ein Beinbruch an der gleichenstellen gebrochen ist? Das finde ich einbischen komisch denn der knochen baut bei einem Bruch an der Bruchstelle mehr Knochen um nicht noch einmal gebrochen zu werden!

Was die Sehnen angeht die verlängern sich mit Hartemtraining wieder aber es wird lange dauern bis sich alles wieder so anfühlt wie vor der Op was ich jetzt auch lernen muss mein Physitherpeut denkt das es noch 4 Monate geht bis sich mein Becken auf die Richtige Position gesenkt hat und ich die Verlängerung voll ausnutzen kann.

d)easwtgt


Was ich einbischen komisch finde das ein Beinbruch an der gleichenstellen gebrochen ist? Das finde ich einbischen komisch denn der knochen baut bei einem Bruch an der Bruchstelle mehr Knochen um nicht noch einmal gebrochen zu werden!

der meinung war ich auch,hab mich aber eines besseren belehren lassen(spürbar)

die instabillität ist entweder durch eine nicht erkannte pseudatrose(nicht genug zusammengewachsen),oder durch einen schlag von der seite. dass konnte leider nicht mehr festgestellt werden.

der witz ist,ich hab mit 30 noch kampsport begonnen und jeder kick hätte den bruch auslösen können*urgs*

d"easftgxt


kampfsport |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH