» »

Beinverlängerung

p)lxis


guten tag,

ich selbst bin ein zwerg von 158 cm (20 jahre alt) und das als "mann" deshalb habe auch ich vor mich einer beinverlaengerung zu unterziehen!!! jedoch fehlt mir das dafuer benoetigte geld (student). nun moecht ich gern wissen ob ich eine chance habe, dass zumindest ein teil der kosten von der krankenkasse uebernommen wird. mir kam naemlich zu ohren, dass frauen aufgrund von starken psychischen problemen eine brust-op zur brustvergroesserung komplett von der krankenkasse bezahlt bekommen haben. natuerlich ist mir bewusst, dass die kosten einer brust-op mit der einer beinverlaengerung nicht zu vergleichen sind, jedoch was die psyche angeht, einhergeht ( habe starke depressionen, des oefteren suicid-gedanken) !!! mein ziel ist es, mit hilfe der " kosmetischen verlaengerung" 175 cm zu erreichen. <-- ist dies moeglich?!

habe bereits auf [[http://www.beinverlaengerung.de]] informationsschrift gelesen, jedoch ist diese nicht auf aktuellem stand <-- 2002.

weitere quellen: [[http://www.fitbone.de]]

[[http://www.prof-betz.de]]

allerdings versteh ich nicht ganz, wie man als 1.73 m und groesser, an eine langwierige beinverlaengerung denken kann, schliesslich sind meine beiden maennlichen geschwister ebenfalls zwischen 1.74 m und 1.75 m!!! beide sind zufrieden mit ihrer groesse und haben auch keine probleme in der gesellschaft, weil diese groesse noch zum " normalen " bereich gehoert, was bei meiner koerperhoehe eindeutig nicht der fall ist.

fuer leute, die es nicht kapieren, wie sich ein kleiner erwachsener mensch fuehlt, hier ein paar "problemchen":

-kleine menschen, insbesondere maenner haben erwiesener maßen probleme, aufgrund ihrer koerpergroeße eine arbeitsstelle zu bekommen (außer man hat vor nen job bei mcdonalds und co. abzubekommen)

-beziehungen fuer kleiner maenner ==> was ist das?! <-- frau meint dazu: "mein mann sollte unbedingt groesser sein wie ich!!!"

ja wie siehts denn dann mit gleich großen oder kleineren frauen aus?

1. erstmal ne frau in meiner groesse finden (habe nichts gegen groessere frauen, aber die gegen mich! schon der verachtende blick..."sowas lebt?! sowas haette sich doch zurueckentwickelt und abgetrieben gehoert!" <-- ja sowas hoert man als scheinbar nicht-menschliches wesen (zwerg) andauernd)

2. dann komischer weise immer so, dass kleine frauen mit 1.55 m maenner mit 1.80 m und mehr vorziehen und selbstverstaendlich auch bekommen!

==> thema abgeschlossen...zum solisten geboren bzw. gezwungen

-desweiteren hat man es schwer nen motorrad ohne sonderanfertigung zu fahren <-- ziemlich teuer ==> waer ne einmalige beinverlaengerung fast billiger. *uebertreib*

-taegliche haenseleien und nein man gewoehnt sich nie daran

-ja, ich weiss, ich bin schuld fuer meine koepergroesse (nicht wirklich) %-| -_-

mfg TP

pTlis


@ AlexaP

hallo Alexa,

wende dich mal an Prof. Dr.Dr. Betz, siehe [[http://www.prof-betz.de]], habe gehoert, dsass dieser der beste in diesem gebiet sein soll. was die kosten angeht, muesste diese in deinem fall, von den krankenkassen komplett uebernommen werden. du koenntest dich auch an Dr. Baumgart unter [[http://www.beinverlaengerung.de]] wenden, allerdings sind die wartefristen fuer einen termin, sehr lang. ich persoenlich wuerde mir nur einen so genannten vollautomatischen fitbone(-marknagel) implantieren lassen, da bei den aelteren externen methoden es, zumindest bei groeßeren verlaengerungen, es zu enormen schmerzen kommen kann!!!

wuensch dir viel glueck und erfolg

mfg TP

MjoseTlguxenni


AlexaP

Hallo Alexa,

durch einen Motorradunfall erlitt ich einen Oberschenkeltrümmerbruch. Dieser wurde in zwei Kliniken behandelt. Heraus kam eine Verkürzung von 4,3 cm, eine Achsfehlstellung von 19 Grad und Probelme im Rückenbereich. Im Februar bin ich zu Prof. Betz. Das erste Gespräch dauerte 4 Stunden und beinhaltete meinen gesamten Krankheitsverlauf. Der Prof. ist eine Choriphäe. Er leidet mit seinen Patienten mit und gibt sich die allergrößte Mühe die beste Lösung zu finden. Vor einer Woche wurde der bisherige Nagel aus dem Oberschenkel heraus operiert und ein sog. Ratschennagel implaniert. Bei dieser Op wurde auch die Achsfehlstellung korrigiert. Bin seit heute wieder zu hause und das Bein ist schon 0,8 mm länger. Die Schmerzen halten sich sehr in Grenzen. Die bisher aufgetretenen Rückenschmerzen sind fast vollständig verschwunden. Mein Physiotherapeut konnte es heute kaum fassen, als er mich heute sah. Der Prof. schneidet nur minimal (im Gegesatz zu anderen), sodaß der Heilungsprozess sehr viel schneller und schmerzfreier ist. Aus der ganzen Welt kommen Patienten zu Prof. Betz, da er der absolut beste auf diesem Gebiet ist (habe selbst in der Klinik in Lebach eine Patientin aus New York kennengelernt). Er macht seine Visiten abends gegen 22.oo Uhr. Dabei untersucht und verbindet er die Patienten selber.

Die Kosten werden von meiner Krankenkasse (privat) voll übernommen.

Wenn ich Dir einen ernst gemeinten und guten Rat geben darf: Fahr zu Prof. Betz (egal wie weit die Entfernung ist). Führe mit Deinen Eltern und dem Prof. ein erstes Gespräch. Danach kannst Du ja noch immer entscheiden, ob Du Dich von ihm operieren lassen willst.

Moselguenni

ALlex*axP


Danke für die Infos, werde mich auf jedenfall noch an einen anderen arzt wenden!!! Für weitere Berichte wäre ich sehr dankbar.

Alexa

Sm^tb)eru\fenger


Beinverlängerung

Hallo,

mein linker Oberschenkel ist nach bereits länger zurückliegenden Mopedunfall um 5 cm kürzer. Ausserdem besteht ein Rotationsfehler von 8 Grad.

Überlege gerade ob ich mir die Sache mit dem Distraktionsnagel in München bei Dr. Baumgart antue. Nach denBeiträgen in diesem Forum soll ja Prof. Dr. Betz der Beste diesbezüglich sein.

Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand der iin München eine Beinverlängerung mit dem Distraktionsnagel machen lies, seine Erfahrungen mitteilen würde.

Ein Spätberufener

NCig/ht?wing


Also ich für meinen Teil kann Clarkson absolut verstehen. Ich selbst bin auch 1,73m groß und das ist für einen Mann einfach zu klein. Ich habe zwar keine wirklichen Probleme eine Freundin zu finden aber die Tatsache, dass die meisten Männer, die ich auf der Straße sehe größer sind als ich macht mich echt fertig. Eine meiner größten Ängste ist, dass irgendwann zwei 17 jährigen 1,90 Kerle vor mir stehen und mich erst dann in Ruhe lassen, wenn ich reif für die Intensivstation bin. Noch schlimmer wäre es, wenn meine Frundin dabei wäre und ich sie nicht beschützen könnte.

Deshalb meine Frage. Wieviel kostet so ein Eingriff überhaupt?

DJidaDo


Hallo nimmt es mir nicht für übel,was ist daran so schlimm das man als Mann 173 ist.Ihr habt es doch weiß gott nicht nötig euch sorgen um so eine Gr. zu machen.Ich würde euch so eine OP nur empfehlen,wenn ihr unterschiedliche Beinlängen habt,aber doch nicht so, es ist schließlich ein gr. Eingriff und ist bestimmt nicht so schnell vorbei,das dauert seine zeit.Es gibt ja verschiedene Metoden,aber müßt ihr ja selber wissen!!!

inroSngriYffoxn


was soll das?

also wenn ich ehrlich sein muss tut es mir leid, was ich hier lesen muss. ich selber bin auch ein zwerg und auch nur 1.67m klein, aber was solls?

was ich nicht verstehen kann ist, dass ihr euch dem gespött der leute einfach unterordnet und so leicht "klein" beigebt. ich kenne die hänselei und das gespött nur zu gut, wurde selber als kind häufig von anderen geschlagen, in schränke oder mülltonnen gesperrt. erstaunlicherweise ging das aber nur solange, wie ICH es zugelassen habe. als mich wieder einmal einer anfassen wollte, ist mir urplötzlich der kragen geplatzt und ich habe ihm ein geodreieck mit voller wucht in die hand gestochen. das ende vom lied: ein tadel und ruhe und respekt in der gesamten schulzeit.

beim bund war es nicht anders. ich war zwar immer der kleinste, aber ich hatte biss und alleine mein wille war härter als der von 10 lulatschen zusammen. mit der zeit hatten die leute respekt vor mir und ich wurde nicht einmal mehr wegen meiner größe angesprochen oder aufgezogen.

fakt ist: die leute MEINEN, sie könnten über euch spotten, aber das können sie wie gesagt nur, weil IHR es zulasst und euch ÜBERZEUGEN lasst, dass ihr weniger wert seid. ich habe eine aura um mich, die die leute spüren läßt, dass man sich besser nicht mit mir anlegt. das ganze kann ich auch unterstützen, da ich sehr muskulös (mache seid meinem siebten lebensjahr kampfsport) und nicht gerade auf den mund gefallen bin. trotzdem bin ich nicht als "gemeiner giftzwerg" verschrien, da ich alle menschen mit respekt behandle, solange sie mir die gleiche gefälligkeit erweisen.

zum thema frauen: klar, das ist nicht leicht, viele sortieren eben schon von vorne weg aus. und? fuck them!! wenn sie schon von anfang an so oberflächlich sind, dann finde ich das gut, denn solche leute interessieren mich nicht und sie haben mir soeben gezeigt, dass sie mich weder verdienen noch die mühe wert sind, ihnen zu gefallen. und ich bleibe lieber mein leben lang alleine, als dass ich mich diesen stereotypen und klischees unterwerfe. denn letztendlich versucht ihr diesen leuten, die euch nicht für lebenswert, liebenswert erachten, die euch verhöhnen, verspotten und ausgrenzen, zu gefallen. ja, ganz richtig. ihr versucht IHNEN zu gefallen und nicht euch selbst. ihr ruiniert euch körperlich, seelisch und finanziell, nur damit ihr in IHRE ansichten passt.

mal im ernst: GEHTS EUCH NOCH GUT?

ich verstehe mehr als gut, dass es meistens schwierig ist, aber glaubt ihr wirklich, dass ein paar cm mehr euer leben verändert? denn es sind nicht die cm, die euch euer vermeintliches glück bringen, sondern das "gute gefühl", dass man endlich zur "norm" gehört. es ist kein problem der größe, es ist ein problem der eigenen akzeptanz und der eigenen seele. und ein paar cm mehr sagen dann eurer seele, dass sie nicht mehr traurig sein muss, da man ja jetzt groß ist. ja, es ist wirklich traurig, echt traurig.

findet euch damit ab: als zwerg (besonders als mann) muss man eben immer etwas besser, stärker, abgebrühter, skrupelloser, dreister und aufdringlicher sein als der rest der "normalos". das ganze kann aber auch positive effekte haben. wenn man seinen "makel" (der KEINER ist) akzeptiert und darüber reflektiert, was mann denn eigentlich schon ertragen und durchgemacht hat und TROTZDEM noch aufrecht durchs leben geht, dann kann einem keiner mehr was. vor allem sehen dich die leute auch in einem anderen licht.

respektlosigkeit und unverschämtheiten gegenüber meiner person dulde ich nicht, egal ob sie von männern oder von frauen kommt. wer meint, mir seine verachtung entgegenschreien zu müssen oder mich als objekt allgemeiner belustigung mißbrauchen zu können, dem zeige ich schneller seine grenzen als ihm lieb ist. meistens geschieht das verbal, wenn das nicht nützt, helfe ich auch gerne körperlich nach.

harte arbeit an geist und körper, sowie zero-tolerance gegenüber den unverschämtheiten der anderen werden euch mehr helfen, als eine sündhaft teure op und ein paar cm mehr.

achja, weiter oben hat jemand geschrieben, dass er angst hat als kleiner verprügelt zu werden. ich rate dir, mal auf meiner homepage [[http://www.lions-den.de]] vorbeizuschauen.

DUenxixez


Beinverlängerung in China

Hallo zusammen ,

ich habe nicht all eure Beiträge gelesen, sehe dass es vielleicht dein einen oder anderen Interessierten gibt, den ich vielleicht weiter helfen kann.

Ich war 1.52cm und jetzt bin ich nach meiner Beinverlängerung 1.60cm.

Ich bin glücklich das gemacht zu haben, und ich würde es jeden weiter empfehlen. Und ich kann sehr gut nachempfinden wenn jemand mit seiner Körpergröße nicht zufrieden ist.

Ich habe mir die Beine in China verlängern lassen, weil die Kosten beim weitem geringern als hier in Deutschland sind. In dem Krankenhaus von ich bin ,sind mit mir noch weiter Nationen (USA, Kanada, Australien, Indien, Indonesien…..) vertreten.

Wer fragen hat oder interessiert ist, kann ich gerne Informationen geben.

EBlVa$1x8


Hallo!

Also als kosmetische Sache würd ich das niemals machen!!!

Längendifferenz ist was anderes....10cm find ich da schon sehr happig, da seh ich die Verlängerung dann ein.... und Alexa meinst du nicht,dass das bei dir mit Schuherhöhung oder so geht??

Hab selbst zwar nicht mal ganz 1cm Differenz,aber da geht das ohne Probleme, kann mir vorstellen dass das mit 3cm auch noch funktioniert!

Michaela

8N6er


Was mich mal interessieren würde.

Sieht das nicht komisch aus, wenn man als Mann dann etwa 10 cm längere Beine hat, als normal? ???

MfG

nzad;ijxa20


Hallo Deniez kannst du mehr über deine Operation im China erzählen, ich würde es auch gerne machen, besser gesagt ich habe kein andere Wahl, hier in Deutschland werden die kosten von Versicherungen für eine Fitbone Operation nicht Übernommen und 100.000 € kann ich mir nicht leisten. Ich bin 20 und 1.45 die Versicherung hat geschrieben da es Kosmetisch bedingt ist können wir die kosten nicht übernehmen, mit 1.45 ich weiß nicht ob es unbedingt Kosmetisch ist aber na ja ist halt so. mir wurden sogar 5 cm reichen damit ich wenigstens Autofahren kann u.s.w.

FQarRsin


Beinverlängerung im Ausland

Als erstes muss ich sagen,dass ich mich als Mann sehr klein fühle,darum auch die grosse interesse an einem Operation.Leider ist die Operationen auch im Deutschland sehr teuer und darum wäre ich froh wenn mir jemand eine Tip geben könnte ,wo ich mich in anderen Ländern ,eine Beinverlängerung unterziehen könnte.

Dzenie{z


Hallo Nadja, ich mit mein 1,52 konnte nicht richtig Auto fahren, ich kam nicht richtig an die Pedale ran.

Viele haben sich für mein Krankenhaus entschieden, wir haben hier viele Patienten aus verschieden Nationen. Es gibt auch in Frankreich eine andere Methode aber die OP dort kostet so um die 60.000 Euro und der Aufenthalt soll auch um die 10.000 monatlich kosten, und da werden nur die Oberschenkel bis zu 5 cm verlängert.

Hier in China / Chongqing haben die eine neue Methode entwickelt, die weniger schmerzhaft ist. Man hat 2 Schienen an den Seiten der Beine, es sind nicht die Üblichen Schienen die von der Unfallchirurgie bekannt sind, die um den Bein herum gehen, und man danach unangenehme Narben hat.

Zu der Aufenthalt.

Hier im Krankenhaus bekommt man sein eigenes Zimmer. Die Krankenschwestern (einige sprechen englisch) sind rund um die Uhr im Krankenhaus, auch einige Haushälterin schlafen im Krankenhaus.

Man hat seine eigene Haushälterin, die für einem einkaufen geht, die Wäsche wäscht, das Zimmer sauber hält, und einem beim Waschen hilft, wenn man es nötig hat.

es gibt im Krankenhaus auch einen Koch der gutes Essen zubereitet (nicht so scharf).

man hat im Zimmer TV , Internetanschluss und ein Telefon.

man kann sich sein Zimmer auch sehr gut einrichten, alles ist sehr günstig hier in China.

zu den Kosten.

OP (incl. alle Röntgenaufnahmen, Arzt Betreuung, Medizin ) 10.000 US Doller.

Zimmer: ca. 100 Euro monatlich.

Haushälterin: 20 Euro monatlich.

Internet: 10 Euro monatlich.

Strom: du kommst auf höchstens 30- 40 Euro monatlich, wenn nicht weniger.

Essen und Koch: ca. 50 Euro monatlich.

viele Patienten hier können ihre Beine zwischen 7 - 8,5 cm verlängern lassen.

die Verlängerungs- Periode dauert ca. 4 Monaten.

bis man gehen kann, kann es so 8 Monate dauern. Man kann sich trotzdem auf einen Schreibtischstuhl fort bewegen.

man muss diese Schienen an den Beinen bis 12 Monaten oder etwas länger dran haben, es hängt von dem Knochen ab, wie schnell die verheilen / zusammen wachsen.

ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

schöne grüsse aus dem hießen Chongqing

deniez

m0asiAni


hallo deniez

ich binn 163 cm klein und denke schon seit einigen Jahren über eine Beinverlängerung nach , doch biss jetzt konnte ich mir dies nicht leisten denn 100.000 € sind viel Geld dache interessiere ich mich sehr für die Alternative in China.

hab ich das richtig verstanden das mit ca. 15.000 € die

op durchgefürt werden kann ?

kannst du mir bitte weitere infos zukomen lassen mich interessiert ob die ca.8 cm pro Schenkel oder als Gesammtlänge verlängert werden kann und kannst du mir bitte die adresse der Klinik zukommen lassen

danke dir für die Info vieleicht sehen wir uns ja bald in

Chongqing

gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH