» »

Nackenschmerzen ohne Ende, wer weiß Rat ?

msohaxi hat die Diskussion gestartet


Seit einem Badeaufenthalt am Meer mit viel Brustschwimmen im Juni 2013 und den damit verbundenen starken Kopfbewegungen nach hinten und zur Seite habe ich Schmerzen im Nacken beim Drehen des Kopfes zur Seite, und zwar im hinteren oberen Nackenbereich nahe am Schädelknochen hinter den Ohren. Nicken und Überstrecken nach hinten und ganz leichtes Drehen nach rechts und links gehen völlig ohne Probleme, stärkeres Drehen geht nicht. Meine Halswirbelsäule hat eine ausgeprägte Lordose in der unteren HWS.

Neurochirurgische Untersuchung, Röntgen und MRT ergaben keinen Befund zur Schmerzursache. 4 Serien manueller Therapie, Akkupunktur, 14 Tage Kuraufenthalt mit 22 Anwendungen, Ultraschall, Wärme, Fascientherapie, Taping und kiloweise Einreibemittel ergaben keine Minderung der Schmerzen. Mit Schmerzmitteln ergibt sich zuverlässig zeitweise Linderung (Ibuprofen und Diclofenac)

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder kann mir einen Ratschlag zur Hilfe geben ?

Ich bin 1,75 groß, wiege 80 kg und betätige mich 4 Stunden in der Woche im Sportverein (Fitness, Kräftigung und Dehnung).

Franz Niemyt -------f.niemyt@freenet.de

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH