» »

Krampfartige Schmerzen in Oberschenkeln, Waden und Unterarmen

svtadd}es hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich bin 32 Jahre, männlich, sportlich und habe keine mir bekannten Vorerkrankungen.

Kurz zu meiner Vorgeschichte / Symptomen:

Vor ca. 8 Wochen wurde ich in Rheinland-Pfalz von einer Zecke gebissen.

Vor ca. 4 Wochen hatte ich jeden Morgen Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, die sich mittlerweile gebessert haben bzw. fast komplett verschwunden sind. Weiterhin habe ich seit ca. 4 Wochen Schmerzen in beiden Leisten. Der Schmerz zog runter in den Oberschenkel, hauptsächlich in der Innenseite. Mittlerweile haben sich die Schmerzen zu krampfartigen Schmerzen weiterentwickelt. Sobald ich meine Muskeln (Oberschenkel, Waden und Arme) z.B. beim Gehen beanspruche, ist es wie, wenn der Muskel "zu gehen" würde und kurz vorm Krampfen steht. Genau das gleiche ist auch mit meinen Unterarmen. In den Beinen und den Oberschenkeln kommt nun zusätzlich auch ein leichtes unregelmäßiges Kribbeln hinzu. Ich bin langsam wirklich am Verzweifeln und hoffe mir kann jemand von euch helfen bzw. mir einen guten Rat geben.

Folgende Untersuchungen wurden bereits gemacht:

Orthopädie: Röntgen der Lendenwirbelsäule, MRT der Lendenwirbelsäule --> kein Bandscheibenvorfall

Innere Medizin: Urin- und Bluttest sowie mehrfach Ultraschall des Bauchraumes --> keine Auffälligkeiten

Neurologe: neurologischer "Standarttest" negativ, Absicherung durch MRT Kopf --> keine Auffälligkeiten

Hausarzt: 2 mal Borreliosetest: beides negativ. Da diese Bluttests jedoch scheinbar nicht wirklich verlässlich bzw. aussagekräftig sein sollen und andere Erkrankungen vorerst ausgeschlossen wurden, werd ich seit 4 Tagen mit Antioitika (Doxycyclin) behandelt, in der Hoffnung, dass es doch Borrelien sind und dadurch Besserung erzielt wird.

Bis jetzt ist noch keine Besserung eingetreten. Die Schmerzen und das Kribbeln sind nach wie vor da. Morgens habe ich keine bis wenig Schmerzen, was sich dann im Laufe des Tages, wenn ich etwas herumgelaufen bin und meine Arme benutzt habe, ändert. Abends liege ich dann oftmals im Bett und habe Angst einen kompletten Krampf ins Bein oder in den Arm zu bekommen.

Ich bin über jeden Rat dankbar.

Liebe Grüße, Thorben.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH