» »

Erguss im Kniegelenk und kein Ende

bKogm%o hat die Diskussion gestartet


Seit 7 Monaten Erguss im Kniegelenk.Vor 2 Wochen Arthoskopie mit Resektion Kreuzbandfasern, P.E. Entnahme, Knorpelglättung. Laut pathologischem Befund starker Verdacht auf Rheumatoide Arthritis.Erguss unverändert wie vor der Operation wieder da. z.Z. physiotherapeutische Behandlung mit MLD und KG.

das ganze Z.n. Meniskusresektion vor 4 Jahren. Viel Ausdauersport (Laufen, Schwimmen, Radfahren) in den letzten Jahren. Erguss entstanden durchs joggen.

Weiß jemand Rat?

Antworten
E/he:malige~r Nutzter (_#3257x31)


Ja zum internistischen Rheumatologen gehen bei einem starken Verdacht auf eine rheumatoide Arthritis.

Nur wundert mich das man sowas nicht VORHER untersucht bevor man operiert ...

bLo3gm)o


Ich war Wochen vor der Operation bei einem Rheumatologen. Laut Bericht kein Rheuma.

Weitere serologische Untersuchen stünden nun an. Allerdings sieht das mit der Terminvergabe sehr schlecht aus. Im Umkreis erst in 3-5 Monaten

E$hemaliger. NutzBer (v#325731)


Ja das ist aber normal, das muss man auch leider in Kauf nehmen. Es gibt halt nicht so viele internistische Rheumatologen.

Wichtig vor allem internistischer Rheumatologe, kein orthopädischer!

b=og(mo


Das ist mir bewusst

In meiner Frage geht es um den Erguss, dessen Ursache nicht geklärt ist. Und was vorallem noch viel katastropahler ist, ist die Tatsache, dass er nach der Arthroskopie wieder da ist.

Und noch einmal, hat jemand eine Ahnung was ich machen kann? Wo ich hingehen soll oder was auch immer um endlich diesen verfluchten Erguss loszuwerden

EyhemaOlig*er Nutz0ear (#3X2573x1)


Natürlich ist er nach der Arthroskopie wieder da, wenn die Ursache sehr wahrscheinlich rheumatischer Natür ist.

Da im Knie ja nichts kaputt war was dafür verantwortlich ist, wovon soll der Erguss da auch verschwinden?

Ja wie gesagt zum Rheumatologen, mit den richtigen Mendikamenten kann man das in den griff bekommen, ansonsten kommt der immer wieder.

Man muss die rheumatische Grunderkrankung behandeln, der Erguss ist nur Symptom. Man kann ihn punktieren, aer der wird innerhalb kürzenster Zeit wieder da sein und man kann nicht alle paar Tage /Wochen ein Knie punktieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH