» »

Morbus Dupuytren (kennt das jemand?)

SRuzJaKnna hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Morbus Dupuytren ist eine Sehnenverkürzung in der Hand. Ich kann den kleinen und den Ringfinger nicht mehr gerade strecken. Ansätze sind auch schon in der anderen Hand sichtbar. Mir ist klar, daß das operiert werden muß. Hat jemand mit einer solchen OP Erfahrung und kennt jemand einen guten Handchirurgen im Umkreis Essen-Mülheim-Oberhausen-Duisburg?

Wäre für Antworten dankbar. Viele Grüße Suzanna

Antworten
bEeka


@Suzanna

mit Google habe ich das gefunden: [[http://www.morbus-dupuytren.de/]]

Selber kann ich Dir nicht weiterhelfen, aber vielleicht wäre obige Behandlungsmethode etwas für Dich. Ansonsten mit Google weitersuchen mit Suchbegriff "Morbus Dupuytren".

LG

LEecit'hinbnejchexr


Hallo !!!!

Hab sowas ähnliches !!! wie fing es denn bei dir an und hast du außer den krummen Fingern noch andere Symptome wie Knötchen oder Verhärtungen im Handinneren oder den Fingern ? Bei mir hieß es auf Grund meines Alters kann es kein Dupuytren sein und ich hab auch keine Knötchen oder sonstige Veränderungen.. . Bei mir fing es am Ringfinger an, vor ca. zwei Jahren konnte ich ihn nicht mehr richtig strecken und es wurde immer schlimmer. Irgendwann kam dann der Kleine Finger dazu und jetzt auch noch der Mittelfinger. Sieht echt doof aus und behindert auch, tut aber nicht weh. Bei mir hieß es ich hätte Kamptodaktylie, was wohl nicht das selbe ist...

Meld dich doch mal wieder !!! Hast du schon konservativ irgendwas versucht ? Ich mach täglich mehrmals Übungen und trage wenn ich nicht arbeite eine Fingerschiene.. mehr kann man wohl bei mir nicht machen, es hieß damit müsse ich leben..

Liebe Grüße und schönes Wochenende !!

Sduzanxna


RE.: Dupuytren

Hallo beka und Lecithinbecher,

danke für Eure Nachrichten. Um auf Deine Frage, Lecithinbecher, zu antworten: Es hat bei mir vor ca. 3 jahren mit Verhärtungen in der Handinnenfläche angefangen. Jetzt sind es richtig dicke Wülste - wie Schwielen. Da mein Vater das gleiche hatte, wußte ich sofort, es ist Dupuytren. (leider vererbbar). Im Essener Krupp-Krankenhaus gibt es einen Prof., der sich darauf spezialisiert hat. Man kann Dupuytren mit Röntgenstrahlen zum Stillstand bringen. Allerdings nur, wenn noch kein Streckdefizit der Finger vorhanden ist und der Erfolg ist nur zu 90 %. Hab mich 6 mal mit diesen Röntgenstrahlen behandeln lassen, leider ohne Erfolg. Jetzt steht wohl doch eine OP an. Schmerzen hab ich keine. Sieht nur, wie Du sagst, doof aus und ist auch hinderlich. Die andere Hand fängt auch schon an mit Verhärtungen. Bei Dir ist es sicher etwas anderes. Bin auch schon etwas älter (57 Jahre). Schönes Wochendende und viele Grüße Suzanna

L%ecithinbxecher


Hmm... bei mir muss es wirklich was anderes sein. Die docs meinten es könne eigentlich nur angeboren sein, aber da es erst vor zwei Jahren anfing und vorher 100%tig alles in Ordnung war kann das auch nicht sein... Tja, und sonst gibts eingentlich keine Erkrankungen die die Finger krumm machen... Hab mir manchmal schon gewünscht es wäre was bekanntes und man könne was dagegen machen, denn so wirds immer schlimmer und nur zwei gute Finger an der rechten Hand sind mist...

Machst du denn auch Übungen oder hast eine Schiene ? Wie weit kannst du die Finger noch strecken ? Also ich mein wenn du die Hand auf den Tisch legst und versuchst die Finger zu strecken - wie lang ist dann die Entfernung vom Tisch zur Fingerkuppe ?

SZuzaznna


Re. Dupuytren

Hallo Lecithinbecher, (lustiger Name), wenn ich meine Hand versuche platt auf den Tisch zu legen, geht das nicht. Hab durch die krummen Finter eine Hohlhand, da der kleine Finger und der Ringfinger betroffen sind. Von der Tischplatte bis zur Unterkante meiner Hand sind es an der Stelle ca. 2 cm die nicht aufliegen. Mein kleiner Finger ist schon wirklich sehr krumm. Wenn ich die Hand öffne, kann ich ihn nur noch bis ca. 50 Grad strecken. Müßte dringend operiert werden. Hab aber letztes Jahr einen Unfall gehabt und 3OPs hinter mir, da reicht es erstmal. viele Grüße Suzanna

kjrcumme)fingKer


Spinnenfinger

Hallo. Ich bin erst 22 und habe schon solche Finger wie hier schon beschrieben. Ich weiß nicht was es ist. Ich traue mich irgendwie mit den Krüppelfingern auch nicht zum Arzt. Wenn ich meine Hände auf die Tischfläche lege, dann kann ich nur mit ganz großer Mühe das Mittelgelenk des Mittel- und Kleinfingers durchstrecken. Der Versuch die Hände frei durchzustrecken scheitert. Das Endgelenk des Fingers überstreckt sich wobei das Mittelgelenk garnicht durchgestreckt wird. Was ist das zum Teufel? Habe Bilder von der Kindheit angeschaut und konnte feststellen, dass meine Finger ganz normal waren. Was kann das sein wenn ich erst 22 bin? Ich habe eigentlich keine Schmerzen in den Fingern. Nur mal selten im Kleinfinger.

Bitte um Hilfe. :-(

LoeciTthinbexcher


Hallo Krummfinger !

Cool dass du das gleiche Problem hast, also ich mein natürlich ist das sch.. aber ich finds super dass ich endlich mal jemanden gefunden hab in meinem Alter dems genauso geht !!!! Wieviele Finger sind bei dir denn betroffen, wann hast du das bemerkt, wird es schlimmer, hast du Knoten in der Hand oder ist nur das Mittelgelenk gebeugt ? Bei mir fings vor ca. 3 Jahren an (bin in deinem Alter), Mittelgelenk ist gebeugt, teilweise Endgelenk, Grundgelenk eigentlich gar nicht betroffen... fühl mich dadurch beruflich und auch so eingeschränkt.. wie gehts dir denn dabei ? Warst du schonmal beim Arzt ? Zu mir hieß es es wäre angeboren, kann aber nicht sein denn bis vor drei Jahren war sicher noch alles in Ordnung.. komm mir manchmal echt doof vor so wenn ich z.B. Handschuhe anziehen muss oder jemandem die Hand geben soll...

Meld dich mal !!

Der

kvrumsmefinvgexr


Pers. Nachricht

Hast eine PN von mir bekommen. Bitte nachschauen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH