» »

Bin ich bei einem Physiotherapeut richtig?

Mcich4aedl-78x19 hat die Diskussion gestartet


Hallo...

ich klage schon seit ca. 2 Monaten an leichtem Schwindel, Kopfschmerzen und leichte Nackenschmerzen/Verspannung/Hinterkopfschmerzen, die aber in der Bewegung nicht eingeschränkt sind.

Gestern ging ich zum Hausarzt. Er meinte aufgrund der Nackenschmerzen kann es sein das ich eine Atlantookzipale Blockierung habe die diese Symptome auslösen.

Er verschrieb mir 4x Manuelle Therapie.

Jetzt ist die frage ob ich da überhaupt richtig bin? Ich kann mein Kopf super bewegen und finde eher das die Beschwerden eher unter Bewegung und Stress sehr verstärkt werden und meine Vermutung war eher die Schilddrüse.

Was mir noch sehr sorgen macht ist das ich hinter dem Ohr weiter unten am Haaransatz ein kleinen Knoten habe. Wenn die zu oft draufdrücke tut es nach der Weile bischen weh. Mein Hausarzt sagte das er da nix fühle und es könne die Lymphknoten sein. Da ich es schon seit mind. 10 Jahre habe und mich nie gestört hat ist es mir egal bis heute. Jetzt habe ich Angst das der Physiotherapeut denKnoten durch das Rumgedrücke nur noch schlimmer macht :-(

Wer kann mich mal bischen beruhigen ;-)

MFG

Michael

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH