» »

Ischias zieht ins Bein, brauche schnelle Hilfe wegen Urlaub

d|ergrvoss>ekl-eine hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab grad ein Problem, wahrscheinlich Ischias, der bis ins Bein zieht. Seit 10 Tagen ist es so schlimm, das ich teilweise nur 15 min sitzen kann. Laufen, stehen, bewegen geht, nur beim Sitzen wird der Schmerz im Bein so stark das ich aufstehen muß.

Ich war beim Doc, MRT hatte ich, aber noch keinen Befund, sollte anfang der Woche kommen. Momentan bekomme ich Ortodon (3x2), Meloxicam (1x) und Tramadol hab ich auch noch rumliegen, auch 1x täglich.

Es ist leicht besser geworden, aber nicht spürbar besser.

Mein großes Problem: In 8 Tagen fliege ich in den Urlaub. Bewegen geht ja, mein Problem ist der Flug. 12h überstehe ich nicht wenn sich nicht spürbar was bessert.

Wie lange dauert so eine Ischias-Atacke bis es besser wird, die Medis wirken? Was kann ich aktiv machen? Übungen? Wärme?

Sind 10 Tage noch im Rahmen? Was kann ich erwarten in 2 Wochen oder ist das unrealistisch?

Geht von Medis noch was das ich evtl. beim Doc bekommen könnte? Spritzen? Cortison?

Gruß

dergrossekleine

Antworten
Exhemaliger8 Nutzer =(#32*573x1)


Ich denke den Urlaub kannst du vergessen. Wenn es nach 10 Tagen noch wirklich großartig besser ist wird es kein einfacher Hexenschuss bleiben sondern wird vermutlich eher richting Bandscheibenvorwölbung/ -vorfall gehen.

Warte ab was der Befund ergibt, dann gibt es mehrer Möglichkeiten (Spritzen, Schmerztherapie im KH..). Dazu muss man aber wissen was das Problem ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH