» »

oberarm leicht geschwollen

s2onne1x81 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin: habe seit 1 jahr beim heben meines linken armes immer wieder ziemlich schmerzen in der schulter. bekomme nun seit ca 6 monaten so alle 6 wochen cortison gespritzt direkt in die schulter, da es laut orthopäde eine schleimbeutelentzündung ist. seit ca 2 wochen habe ich ab und zu stechende schmerzen in der linken brust und der oberarm ist leicht geschwollen. schmerzen habe ich nicht wirklich.

beim gynäkologen war ich vor 3 wochen da ich angst wegen brustkrebs hatte, aber der tastbefund hat nichts ergeben. der gynäkologe meinte auch - da ich 50 jahre alt ähm jung bin - dass dieses stechen in der brust auch mit den hormonen zu tun haben kann. (ich habe seit 1 jahr die mirena-spirale).

hm irgendwie mache ich mir schon sorgen, hat hier jemand eine ahnung, was das sein könnte? soll ich nun zur mammographie gehen? mammographie kontrolle hätte ich erst im herbst wieder. war im oktober erst zum ultraschall der brust.

wäre toll, wenn jemand eine idee hätte. danke :)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH