» »

Kann ich mir selbst das Genick brechen?? Komisches Gefühl...

HVo,tte1x980 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Wenn ich mich am Nacken massiere, ist immer so ein komisches Geräusch wie wenn Knorpel aneinander reiben. Es knackt leicht. Dann wird mir auch oft ganz komisch. Kann es sein das ich mir mit dem ständigen massieren und draufdrücken, und Knacken durch Kopfdrehen das Genack gebrochen habe?

Antworten
HXotte19x80


Bitte schreibt was

JKanx74


garantiert nicht.

Hootte19x80


Warum nicht? Ich will doch nur wissen warum es so komisch knirscht wenn ich massiere. So wie wenn ich über Knorpel massiere

JRan7t4


Weil Tote nicht in Foren schreiben.. (zumindest ist das irgendwie so das, was man annimmt. Wer weiss).

Aber leichte Schäden der Halswirbelsäule kanns ja trotzdem geben, vermutlich sowas in der Art. Abnutzung von irgendeiner Knorpelschicht oder so.

H)ottBe19n80


Achso. Dachte das "garantiert nicht" war auf mein "Bitte schreibt was" bezogen. Also kann ich trotzdem was kaputt machen wenn ich ständig drücke? Mir tut es nämlich jetz an der Stelle auch weh

JZatnj74


naja, wenn da dauernd was reibt, dann wird das sicher wund oder entzündet, gut ist das bestimmt nicht. Dann hör mal auf mit dem Reiben und wenns nicht besser wird, geh zum Arzt. Aber was besonders dramatisches wird da wohl nicht passieren.

sKchne}ck3e1x985


Die Geräusche sprechen eher für Verspannungen.

Und wenn du dich selbst massierst, dann führt das wahrscheinlich (aufgrund der Armstellung) zu noch mehr Verspannungen. Das Genick kann man sich selber nicht brechen, außer du springst kopfüber von einer Leiter ;-)

Wenn du Beschwerden hast, kannst du ja mal einen Orthopäden aufsuchen.

m&ne)f


Nein.

Das Knacken und Knirschen haben viele Leute, ich auch.

Abnutzung, Blockade, was verspannt ...

Aber sicher nicht gebrochen. Da müsstest du mit so viel Krafteinwirkung und unter Schmerzen an dir rummachen, das bringt kein Mensch über sich und schon gar nicht aus Versehen.

J7anx74


Ich hab allerdings auch manchmal, im Rahmen von Angst und Zwang, die Befürchtung, ob man sich selber das Genick brechen kann (oder irgendwas ähnlich dramatisches), wenn man den Kopf ruckartig mit aller Kraft nach hinten dreht (also nicht mit den Händen, sondern direkt, den Kopf drehen).

Allerdings - wozu "bräuchte" man Internetforen und -Ratgeber über Suizidvarianten und alle möglichen Arten, sowas zu tun oder zu versuchen, wenn man seinem Leben ein Ende bereiten will, wenn das auch einfach durch eine einzige ruckartige bewegung des Kopfes, aus eigenen Kräften, möglich wäre!?

lLivingvonlinxe


Weil Tote nicht in Foren schreiben..

Jan74

Das ist Quatsch! Und damit meine ich nicht, dass Tote durchaus in Foren schreiben können, sondern dass Genickbrücke nicht immer tödlich sind.

Auch hier mal ein Beispiel:

[[http://www.med1.de/Forum/Gesundheitswesen/90142/]]

lJiving8online


garantiert nicht.

Jan74

Hör auf, immer so totalitär zu schreiben. Das machst du immer so und immer bei den Dingen, die du gar nicht bombensicher beurteilen kannst. %-|

Jea=n7o4


Hast Du ein Problem mit mir?

Und damit meine ich nicht, dass Tote durchaus in Foren schreiben können

Da bin ich mir z.B. gar nicht 100% sicher

Aber mal ehrlich.. der TE wird sich bombensicher und totalitär nicht durch massieren des Hinterkopfes versehentlich selber das Genick gebrochen haben und dann in nem Forum schreiben, ob das wohl der Fall sein könnte. Das ist nun wirklich völlig absurd.

LNuna LonWgboxttoxm


Aber mal ehrlich.. der TE wird sich bombensicher und totalitär nicht durch massieren des Hinterkopfes versehentlich selber das Genick gebrochen haben und dann in nem Forum schreiben, ob das wohl der Fall sein könnte. Das ist nun wirklich völlig absurd.

Hihihi ich muss sagen, dass ich auch erstmal herzlich lachen musste als ich die "Frage" gelesen hab ;-D

J.an>7x4


Eigentlich ist das ja eher traurig.. Hotte scheint, wenn man sich seine Fäden so anschaut, eine relativ gravierende Angst/Hypochondrie zu haben. Die Eingangsfrage hier ist eigentlich nur ein Beispiel, was für tragisch absurde Formen so eine Angst annehmen kann.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH