» »

Knöchelbruch - 6 Wo Liegegips - wie schnell wieder fit?

npiraxk


Oje... bin gespannt, was die Physiotherapeutin morgen dazu meint... ":/

SHiax79


Ich hatte vor ein paar Jahren auch eine Weber-B-Fraktur, die mit ner Platte und 8 Schrauben gerichtet wurde. ich hatte danach für 2 Tage einen Liegegips (hätte eh nicht aufstehen können, Bein war durch Katheder-Anästhesie noch taub). Nach den 2 Tagen wurde ich aufgerichtet und bin mit 2 Krücken gelaufen. Ich hatte nur noch ne Binde wegen der Narbe und einen Stützstrumpf dran, keinen Gips oder Schuh mehr. Die ersten 2 Wochen durfte ich nicht auftreten mit dem Fuß (ich sollte nur "abrollen", den Fuß also ohne Belastung am Boden abrollen), danach dann steigende Teilbelastung mit Physio. Nach guten 4 Wochen konnte ich ganz gut laufen aber bin noch gehumpelt. Eh das weg war hat es eine ganze Weile gedauert.

n,irxak


Toll, dass das bei dir so schnell ging, Sia79. Ich hatte 6 Wochen Liegegips, ich vermute mal, weil es nicht nur eine Weber B Fraktur war, sondern auch noch der Innenknöchel am Gelenkspalt und der Vollkmann Keil gebrochen war, also eine trimalleoläre Fraktur.


Zwecks gehen mit 1 Krücke hab ich jetzt das hier gefunden, das wird anscheinend auch von Physiotherapeuten akzeptiert:

[[https://www.youtube.com/watch?v=VHR_uX-DN6c]]

BPEQNAOH


Mach auf jeden Fall so viel Physiotherapie, wie Du kriegen kannst. Das hat mir gefehlt und rächt sich mittlerweile bitte. Nur selber gehen bringt nicht viel. Mein Hund hat mich gestern nacht im Dunklen bei der Pipi-Runde plötzlich gezogen und ich bin auf Schlamm (nach Starkregen) ausgerutscht und hingefallen. Heute wieder starke Schmerzen im Bruch-Fuß - nach 8 Jahren {:(

BMENAOxH


bitte = bitter :)^

ngiOraxk


Hab's gestern wohl etwas übertrieben, nun ist der Fuß geschwollen... %:| Hab jetzt Quarkwickel gemacht, der kühlt und wirkt auch entzündungshemmend. Bin schon gespannt, was die heutige erste Physiotherapie bringt :-)

nfiraAk


Benaoh, wie geht es dir heute - ich hoffe, das Bein ist wieder ok ??? :)* :)*

S=chn9eehVexxe


Hab's gestern wohl etwas übertrieben, nun ist der Fuß geschwollen... %:|

Hab ich jeden Abend, obwohl ich aktuell wenig laufe (hatte ja vor einer Woche eine ASK am Knie) und die Fuß-OP jetzt 8 Wochen her ist. :=o

nXibraxk


Der Unfallchirurg meinte auch, dass das die erste Zeit öfter vorkommen wird. Was machst du dagegen, Schneehexe, wenn das noch immer jeden Abend vorkommt ???

SYch^neeheJxe


Hochlagern und teilweise kühlen ...... auf Schmerzmittel muss ich verzichten wegen einer Nieren- und Lebererkrankung.

Ewhema?ligGerI N.utzer ^(#325731)


Der Unfallchirurg meinte auch, dass das die erste Zeit öfter vorkommen wird

Das ist richtig, das wird noch sehr lange schwellen bei Überlastung. Da hilt nur lernen ab wann Überlastung anfängt und ansonsten viel hochlegen und kühlen. Aber bitte nicht Dauerfrosten, sondern intermittierend kühlen. Heißt mehrfach am Tag, maximal 6 Minuten und das Coolpack auch immer einwickeln in ein Hadtuch, sonst gibt es unter Umständen Erfrierungen.

Nicht zu lange kühlen aus dem grund, weil Kälte die Gefäße verengt und sobald alles wieder warm wird, werden die gefäße weit und genau das gegenteil tritt ein, es wird massiv durchblutet und wird wieder dick,

Gut machbar sind auch Eislollys, die werden in der Physiotherapie oft genutzt.

Ansosten kannst du auch wenn es zu sehr schmerzt schmerzmittel nehmen, da wirst du ja bestimmt was bekommen haben.

BEENA_OxH


Nein, tut immer noch weh, ist wohl schön verstaucht :-o

nyirxak


Danke für eure Tipps :-D

Physiotherapie heute war gut. Sie hat gemessen, wie gut ich das Gelenk bewegen kann und mir dann gezeigt, wie ich auch zu Hause üben kann, um die Beweglichkeit im Knöchel zu verbessern. Es war schmerzfrei, aber ich merke, dass ich derzeit noch recht wenig Spiel habe, dann sperrt das Gelenk.

Ich hab sie auch zwecks den Krücken gefragt. Sie hat mir zugesehen, wie ich mit beiden und mit nur einer Krücke laufe und hat mir ein paar Tips gegeben und gesagt, dass ich es abwechseln soll, mal mit 1, dann mit 2 Krücken.

Die Narben sind noch sehr stark verklebt, da hat sie mir auch gezeigt, wie ich die Verklebungen sanft lösen kann.

Ich kühle weiterhin mit Quarkwickel, weil ich das am Schonendsten finde. Schmerzmittel brauche ich derzeit keine. :-D

nSirxak


BENAOH Gute Besserung @:) @:) :)* :)*

SRchneehOexe


Die Narben sind noch sehr stark verklebt,

Das hat mein Arzt und der Physio auch gesagt. Der Physio hat mir ein Silikon-Gel Bepanthen Narben-Gel empfohlen, ich hoffe dass es damit besser wird, soll aber lange daueren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH