» »

5 Monate nach Kreuzband OP ... kein Licht am Ende des Tunnel

g`maxk hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

die Unsicherheit im Knie führt mich hier her! Nach einem Skiunfall am 25.12.14 rissen VKB und Innenband.

Wurde am 5.1.15 mit einer Semi-Kreuzbandplastik versehen. Der Heilungsweg war nach meinem Empfinden relativ problemlos. Streckung und Beugung funktionierten. Es kam so so gut wie nie zu massivem Anschwellen, eher mal erhöhtem gefühltem Druck im Knie nach Physio/Reha und das übliche "Zwicken". Ich kann jetzt auch schon echt gut Radeln, längere Zeiträume und bergig. Reha und Fitnesscenter brachten neue Muskeln und das Fremdheitsgefühl verschwand.

Risiko- und Kontaktsportarten mache ich noch nicht, ebenso soll ich noch mit Joggen in der Natur warten. Physio und Arzt sagen "super, aber es brauch noch Zeit". Das wars dann und ich soll in drei Monaten wieder mal vorbeischauen.

Klingt ja alles erstmal super, aber keiner kann in mich reinschauen und die anderen Probleme erkennen.

Ich hab immer noch ein Gefühl von Instabilität, was aber gefühlt aus dem ganzen Bein kommt. Dadurch auch massive Schonhaltung beim Gehen (Rad geht wunderbar und tut gut). Kribbeln in der direkt benachbarten und angeschlossenen Muskulatur nach Sport, Kniekehlenzwicken und unter der Kniescheibe. Ich hatte schon Tage, da dachte ich "super, wenns so gut läuft bin ich bald wieder beim Skifahren" und dann dreht sich alles wieder ins negative...wie jetzt. Dann macht man sich wieder Sorgen ob die Plastik sich vielleicht durchs Radeln gelockert hat oder Reruptur. Das letztere glaub ich nicht, da ich durch Vorsichtigkeit nie in einen Grenzfall gelangt bin.

Es kann mir auch keiner von den Physios sagen wie weit ich eigentlich mit der Sportintensität gehen darf. Es fehlt bei der ganzen Sache eine mentale Betreuung finde ich und Austausch mit betroffenen. Die Angst ist omnipräsent, dass was nicht stimmt.

Wie ist denn bei ähnlich Betroffenen diese Phase abgelaufen?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH