» »

Blockade Hws - Aua, Hilfe:o(

KU<he hat die Diskussion gestartet


Ich bin montags mit Nackenschmerzen aufgewacht und konnte den Kopf kaum bewegen. So ne Blockade hatte ich vor Jahren öfters, war also nix neues, aber dieses Mal ist es nicht auszuhalten. :-( Die Hauptblockade sitzt ganz weit oben und strahlt brutal in den Kopf aus, es gibt eigentlich gar keine schmerzfrei Körperhaltung, nur weniger schmerzhaft oder mörderisch. :°( Ich bin mit der Tagesdosis Ibuprofen schon am Limit, dazu noch Paracetamol, Schmerzsalbe, Wärme im Nacken und ein Mittel zur Muskelentspannung. Gestern wurde ich vom Orthopäden etwas eingerenkt, aber die Hauptblockade war zu schmerzhaft und ließ sich nicht lösen. Morgen habe ich meinen ersten Physiotermin, aber bis dahin brauche ich irgendwie bisschen Mut und muss irgendwen volljammern. :-| Schlafen geht kaum, weil ich nicht wirklich liegen oder angelehnt sitzen kann und da ich kein Pferd bin, ists halt scheiße. Hatte jemand von euch mal so ne hartnäckige (welch Wortwitz) Blockade und ging sie wieder weg? Hat Physio wirklich geholfen? Ich könnte jedes Mal heulen, wenn die Wirkung der Tablette nachlässt…und manchmal tu ich’s auch. :°(

Antworten
C\at~hyC19x91


Hallo Krähe,

ich fühle absolut mit dir bei mir ging es vor 7 Wochen los und seitdem hat sich nichts getan ich habe unheimlich starke nacken und Kopfschmerzen dazu Schwindel und Übelkeit es ist echt kaum auszuhalten. Ich halte nicht so viel von Schmerzmitteln bzw. zumindest nichts davon sie täglich zu nehmen deshalb versuche ich es die meiste Zeit irgendwie auszuhalten bloß wenn es gar nicht mehr geht greif ich dazu. Ich bin seit gut 3 wochen in Physiotherapie viel geholfen hat es leider bisher nicht :-( Heute hab ich mir mal Thermacare umschläge für den Nacken besorgt ich bin gespannt ob die was bringen. Am 3.7. hab ich einen Termin beim Orthopäden bin gespannt ob der helfen kann.

Wünsche dir gute Besserung und das es bald vorbei ist mit der Blockade :-)

lg

Cathy

K_rähxe


Hallo Cathy,

danke für deine Antwort. @:) Ich komme gerade von der Physio und es tat auf alle Fälle gut. Na, so wies aussieht, werde ich mich auch noch ne Weile damit rumschlagen und mittlerweile sind durch die Fehlhaltung auch schon Verspannungen im Brustwirbelbereich. %-| Wärmekissen solltest du auf alle Fälle nehmen und Schmerzmittel eigentlich auch. Ich bin auch kein Fan davon, aber die Muskeln müssen sich entspannen, um wieder richtig arbeiten zu können und wenn du Schmerzen hast, verkrampfst du dich. Es gibt übrigens wesentlich günstigere Firmen, als Thermacare. Zum Beispiel bei Rossmann, DM und McGeiz, die Kissen wirken fast genauso gut, kosten aber nur nen Bruchteil.

Was mich dieses Mal echt fertig macht, ist die Lokalisation der Blockade. Die Kopfschmerzen fühlen sich an wie ein heißer Keil im Hinterkopf, der Kiefer verkrampft und sogar die Zungengrundmuskeln, so dass ich in Rückenlage kaum atmen kann. Scheiße, scheiße, scheiße. {:( Da drücke ich uns mal ganz vorsichtig die Daumen (nicht, dass da auch noch was kaputt geht %-| )!

Ctathy|19x91


Oh weh Oh weh das klingt auch nicht gerade schön, bei mir strahlen die schmerzen vom Nacken über den Hinterkopf bis in die Stirn die schmerzen sind enorm drückend als würde mein Kopf in einem Schraubstock stecken und rechts Druck ausgeübt werden. Meine Brustwirbel sind ebenfalls verpspannt sowie auch die Bauchmuskeln :-( inzwischen gibt es kaum etwas das nicht verspannt ist bei mir aber am schlimmsten ist eben wirklich der Nacken und Schulterbereich da ist alles Steinhart. Die Physiotherapie tut schon gut ja aber die schmerzen sind nur sehr kurz milder heute war ich ja auch bei der Physio und ne gute Stunde später gings mir wieder genauso schlecht.

Ich weiß das es günstigere Firmen gibt aber ich wollte die jetzt einfach mal ausprobieren^^ Wärmekissen bringt so gut wie nichts mach ich schon seit 2 wochen jeden tag 3 mal ich hoffe die Umschläge sind besser

Ja ich drück uns auch die Daumen das es bald beser wird

G2oldennOldxie


Habe sowas ca. alle 4 Wochen (Dauer bis zu 7 Tagen). Habe allerdings auch drei Bandscheibenvorfälle in der HWS. In den ersten Akuttagen hilft mir neben Wärme eine Halskrause, da ich immer das Gefühl habe wenn ich meinen Kopf nicht festhalte hält er nicht von allein. Allerdings sollte man die Krause nicht so lange dran lassen. Sanfte Bewegungen unter Wärme (Rotlich, Badewanne) helfen manchmal. Wenn gar nichts geht, 2x in der Woche quaddeln lassen, hilft im Akutfall auch ganz gut.

bRien8e00x7


Ein guter Osteopath sollte auch helfen können. @:) Euch gute Besserung!

M$amasc|hita


Hatte auch sehr oft immer wieder Rückenschmerzen, auch im Nacken, die dann in den Kopf hochgezogen sind. Kenne auch solche Blockaden sehr gut... Mein Arzt hat mir erst Krankengymnastik und Massagen verschrieben. Hat dann ein paar Tage/Wochen geholfen, aber dauerhaft besser wurde es leider nicht, liegt vielleicht auch daran, dass ich einen Bürojob habe und 8 Stunden täglich sitze. [...] Mache dazu noch täglich ca. 10 Minuten Rückenübungen, die ich bei der Krankengymnastik gelernt habe und fertig. Ist jetzt für dich für die schnelle Hilfe leider nichts, aber vielleicht ja für die Zukunft, dass es gar nicht mehr so weit kommt mit den Schmerzen.

Ich wünsche dir alles Gute!

K0r\äxhe


Danke für eure Wünsche! @:)

Es geht auch schon etwas besser. Habe am Freitag und Samstag nur noch eine Schmerztablette genommen und bin seit dem tablettenfrei. Langsam gingen sie auch auf den Magen. Der Bewegungsspielraum ist auch besser, aber noch lange nicht gut. Die Hälfte meiner Physio ist jetzt durch und danach bekomme ich noch ein Rezept. Ich nehme seit Donnerstag hochdosiertes Magnesium und habe den Eindruck, dass das hauptsächlich zur Muskelentspannung beigetragen hat. Ich denke, einen Osteopathen werde ich trotzdem noch aufsuchen müssen. Da sind immer noch üble Blockaden in der oberen Hals- und Brustwirbelsäule. :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH