» »

Patellaluxation - Bein angeschwollen

LKiZexUBoss hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich wurde letzte Woche am Knie operiert und muss bis zum Fadenziehen einen Strumpf tragen.

Jetzt zu meinen Fragen. Wäre sehr dankbar wenn ihr vllt. paar beantworten könntet :)

1) Mein Bein ist seit der OP angeschwollen. Der Arzt meinte ich soll bisschen Gymnastik betreiben, da sonst irgendwas mit den Muskel passiert. (keine Ahnung was genau) Leider geht das schwer wenn man schon übergewichtig ist und dein Knie dicker ist als sonst. Wie lang dauert es ca. bis die Schwellungen weggehen?

2) Ich habe oft gelesen, dass manche Leute schon über 5 mal eine Patellaluxation hatten. Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass es wieder passiert? (hatte es vor der OP zwei mal)

3) Wird meine OP mich irgendwo einschränken?

Würde meinen Arzt fragen, jedoch müsste ich dann 2 Stunden hin und zurück laufen. Danke im vorraus :)

Mit freundlichen Grüßen

Antworten
4Xndreh4s


1. Was war es für eine OP ???

2. Zu Schwellung, nachdem ich nicht weiß, was es für eine OP war, kann ich prinzipiell für die ersten 2 Wochen nur zur Ruhe Raten! Die Muskulatur geht nach einer OP sowieso zurück, darum macht man später auch Physiotherapie.

Zu den einfachen Übungen: du kannst im Bett sitzend mit ausgestreckten Beinen versuchen die Muskulatur anzuspannen, weiters kannst du versuchen dein angespanntes Bein zu heben oder nach unten zu drücken. Kleine Übungen eben, bei denen das Bein gestreckt bleibt und man ein bischen die Muskulatur benutzt.

Gegen die Schwellung hilft leichtes massieren, einfach ganz leicht rummassieren. Auch kann man kalten Topfen in einem Tuch auflegen, der hat eine gute Kühltemperatur. Sonst hilft bei einer Schwellung nur Geduld.

Je nach Schwellung kann das schon 4-6 Wochen dauern, bis alles weg ist.

Hast du dich schon um Physiotherapie gekümmert?

LFiZe@xBosxs


Ich weiss leider nicht wie genau man die OP nennt. Aber ich habe zwei Wunden am rechten Knie. Die wunden sind nebeneinander und die fäden werden erst nach einer woche gezogen. Soweit ich weiss haben sie dafür gesorgt, dass mein kniescheibe nicht mehr auf eine seite gedrückt wird. hab nähmlich ne fehlbildung am knochen.

Wieso psychotherapie? ich sollte mich nur um krankengymnastik kümmern.

Danke für die antwort :)

E[hemalig`er Nutze1r (#325731x)


Es wurde aber hoffentlich keine laterale Kapselspaltung gemacht (lateral release), alsi das Halteband außen an der Kniescheibe eingeschnitten, denn dann kannst du bei vorher schon luxierender kniescheibe in den nächsten Wochen und Monaten zuschauen wie sie wieder rausspringt ...

LkiZeNxBxoss


So wie ich es verstanden habe, haben sie einen schnitt gemacht. Und wenn ich die Bilder in google anschau, muss es wohl eine laterale Kapselspaltung sein. Ist das sehr schlimm? Also wird meine kniescheibe ab jetzt öfters rausspringen?

4'ndre4xs


Wieso psychotherapie? ich sollte mich nur um krankengymnastik kümmern.

ich hab doch nirgends was von psychotherapie geschrieben ;-) --> PHYSIOtherapie = krankengymnastik

wo genau sind den die wunden? innen oder außen? wieviele Stiche? (hattest du kein aufklärungsgespräch zur op?)

4#ndnrex4s


Also wird meine kniescheibe ab jetzt öfters rausspringen?

nein, das kann man auf keinen fall so sagen

L+iZDeDxBosxs


Tut mir leid für die späte antwort :-/

(Nicht mein Bein; roter Punkt nicht von mir)

an den blauen Punkten gibts jeweils ein band/eine wunde.

[[http://www.directupload.net/file/d/4028/cat5il3j_jpg.htm]]

Edhemalig^erH Nutzer k(#325731x)


Die OP bringt einem selten gutes bei luxierenden Kniescheiben und wenn dann noch eine Fehlfrm gegeben ist bringt es meist mehr Ärger als das es hilft.

Diese OP ist bei Luxationen veraltet, wird aber leider immer noch gemacht ....

LMiZexBfoFss


Ich mein Pflaster :)

Eahema\lig'er NugtzerH (#3_257x31)


die bleuen Punkte sind die zugänge zum Gelenk, die sagen gar nichts aus ;-)

LriZIexBo)ss


Was könnte denn passieren Mellimaus21?

Exhema8liger rNutzer (n#3257x31)


Wie was könnte passieren? Solange du nicht sagen kannst was gemacht wurde (warum weißt du das eigentlich nicht? Ich meine du bist doch aufgekläert worden?) ist das eh alles rein spekulativ.

Tatsache ist das diese zwei blauen Punkte auf dem Bild nichts aussagen was im knie gemacht wurde, denn das sind lediglich die Arthroskopie Portale, einer für die Kamera, einer einer für die Instrumente ...

Also wäre der Vorschlag das du erst mal bei deinem nächsten Arzttermin in Erfahrung bringt was genau in deinem Knie eigentlich gemacht wurde, und dann kann man dir auch sage wie lange du brauchst bis du wieder fit bist ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH