» »

Höllische Schmerzen Unterarm und Mittelfinger

Tzhe|Jzimmxy hat die Diskussion gestartet


Ich bin kurz vor durchdrehen, hoffe dass einer von euch mir irgendwie behilflich sein kann.

Hab sehr starke schmerzen in Unterarm, kann nicht genau sagen ob das ein brennender oder stechender Schmerz ist. Und die linke Seite von mein Mittelfinger ist so empfindlich, dass ich selbst bei Wassertropfen reflexartig mein Hand wegziehen muss. Besonders abends wenn ich schlafen will fühle ich die Schmerzen intensiver und einschlafen wird zu Qual. Und wenn ich mal einschlafe stehe ich durch die Schmerzen öfters auf und bleibe stundenlang wach.

Die schmerzen im Unterarm habe ich nicht immer, manchmal 2 Wochen ohne schmerzen, manchmal 3-4 Tage am stück. Und die Schmerzen am Finger habe ich immer, bei kleinste stoß oder berührung habe ich extreme schmerzen die 10-20 Sekunden anhalten als ob jemand mir mitm Hammer auf den Finger gehauen hat.

Meine Vermutung also der Vorfall. Vor ca. 3-4 Jahren auf der Arbeit falsch hochgehoben stechender Schmerz Schulterblatt bereich, schmerhen beim atmen. War danach nicht beim Arzt weil die Schmerzen nachgelassen haben. Und heute beim sitzen manchmal kribbelt die Stelle ab und zu.

Jetzt komme ich mal zu den Ärzten die mich behandelt haben

Arzt 1: Eis drauflegen geht schon weg wtf?

Arzt 2: verdacht auf Karpaltunnelsyndrom ( Laut neurologe sind die Messungen ganz gut)

Arzt 3: irgendein Knochen am Nacken drückt auf die Nerven, ich solle Sport machen und den

Rücken stärken ( aber Sport ist etwas schwierig, weil ich die Hanteln nicht lange festhalten kann)

Arzt 4: hat 2 Blockaden festgestellt Schulterbereich glaube C oder T7 Bereich, hat mich massiert aber keine Besserung

Arzt 5 bzw. Physiotherapeut die ich von meine eigen Tasche bezahlt habe. Hat mich eingerenkt, Schmerzen in der Unterarm habn irgendwie abgenommen bzw Schmerzen sind da kommen aber weniger. Aber die Missempfindung in der Finger ist gleich und er glaubt nicht dass das von HWS kommt.

Antworten
EthemBal?ihger Nautz9er (#32x5731)


Was heißt die Wete sind ganz gut? Tut es nur weh oder ist auch was taub und kribbelt?

Im Zweifelsfalle sollte man ein mrt von der Hand und der HWS machen.

Und ggf auch zu einem anderen Neurologen gehen und nochmal nachmessen lassen, es kann durchaus ein Karpaltunnelsyndrom sein

T]heJi1mmy


Der Neurologe sagte mir, es ist kein Karpaltunnelsyndrom. Die Werte von waren von beiden Gelenken/Armen waren gut. Ich solle zum Orthopäden gehen. Das Kribbeln ist nur manchmal in Schulterblatt bereich. In Unterarm oder Hand habe keine Taubheit oder kribbeln oder einschlafen.

E@hemalWiger WN=utzer' (#3255731)


Ggf auch einfach Verspannugen oder eben was ander HWS.

Dann nochmal zu einem Orthopäden und sprich den ggf mal auf einen MRT der HWS an ..

TCheJixmmy


Ja muss wieder dran bleiben. Das heisst 2 Monate auf einen Termin warten, dann 2 Stunde in der Praxis warten um später nur 2 Minuten behandelt zuwerden

wHeihntachtshsterncxhen3


Arzt 3: irgendein Knochen am Nacken drückt auf die Nerven, ich solle Sport machen und den

Rücken stärken ( aber Sport ist etwas schwierig, weil ich die Hanteln nicht lange festhalten kann)

Zum Rücken stärken brauchst du nicht zwingend Hanteln. Ich hatte letzten Winter einen Unikurs zum Thema Rücken, da waren auch Übungen mit simplen Gymnastikbällen u.ä. dabei.

Welchen Ansatzpunkt hatte dein Physio denn sonst noch?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH