» »

Dislozierte Innenknöchelfraktur

FClmaex hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe mir am Samstag bei einem Motorradunfall oben genannte Verletzung zugezogen.

Freitag soll es nun in den OP gehen wo mir Schrauben + Platte eingesetzt werden welche später wieder rauskommen.

Im Moment laufe ich noch im Gips rum, würde aber nachdem die OP gelaufen ist gerne die Möglichkeit haben mal meinen Fuß ins Wasser zu strecken.

Ich will keineswegs den Fuß wieder voll belasten ( Ich glaube bei Knöchelfrakturen soll sowieso relativ schnell wieder eine kleine Belastung erfolgen) aber jetzt im Sommer doch ganz gerne die Möglichkeit haben zumindest am Rand im See oder so zu sitzen allein schon für meine Freundin da sie natürlich gerne was mit mir unternehmen möchte und ich im Gips natürlich nicht so scharf darauf bin.

Bin 20 Jahre alt falls das was hilft keine sonstigen Erkrankungen oder vorherigen Brüche

Welche Alternativen gibt es dnen zum Gips falls es überhaupt welche gibt?

Gerne auch Alternativen die man selber zahlen muss würde nur gerne schonmal ein paar Gedanken/Ideen sammeln bevor ich mit meinem Chirugen rede.

Auf der Seite noch einmal ein Bild meiner Fraktur :

http://i.imgur.com/iHfAoQI.png

Diagnose :

S82.5 Dislozierte Innenknöchelfraktur rechts mit V.a. Syndesmosen- bzw. Membrana-interossea Ruptur

Antworten
S^c@hzneehexxe


würde aber nachdem die OP gelaufen ist gerne die Möglichkeit haben mal meinen Fuß ins Wasser zu strecken.

Da wirst du wohl noch eine Weile warten müssen. Solange die Fäden drin sind ist Baden verboten, duschen kann man mit einem Duschpflaster.

Ich hatte nur eine OP am unteren Sprunggelenk und musste 6 Wochen einen Walker tragen und Krücken benutzen.

F2laexx


Moin, das mit den Baden hab ich mir schon fast gedacht . Dennoch wäre etwas anderes als ein Gips was feines. Ich habe keine Probleme damit den Gips ruhig zu halten und in der Nacht kann ich das auch tragen aber am Tage kann ich Gipse nicht ab und Versuch da fast rauszukommen bzw zucke ich manchmal leicht und wenn ich dann gegen Den Gips drücke tut das weh die Bewegung an sich nicht. Als ich damals was mit dem Ellenbogen hätte würde mir der Gips entfernt und eine Schiene für die Nacht gegeben aufgrund der Gegebenheiten dafür müsste ichmorgrns immer einen Verband wickeln um meinen Arm und selber gucken das ich den nicht bewege hat damals super geklappt

S*chne>ehexe


aber am Tage kann ich Gipse nicht ab

Da wirst du wohl durch müssen ;-) .

Als ich damals was mit dem Ellenbogen hätte würde mir der Gips entfernt und eine Schiene für die Nacht gegeben aufgrund der Gegebenheiten dafür müsste ichmorgrns immer einen Verband wickeln um meinen Arm und selber gucken das ich den nicht bewege hat damals super geklappt

Du musst bedenken, dass auf dem Fuß dein Körpergewicht lastet und der Bruch erstmal gut verheilen muß, da wird es nicht ohne Ruhigstellung gehen.

Freitag soll es nun in den OP gehen wo mir Schrauben + Platte eingesetzt werden welche später wieder rauskommen.

Jetzt warte mal ab was der Arzt nach der OP sagt, aber ich würde mich schon dran halten ...... du willst doch keine Spätschäden riskieren. :-/

z|uxza


hi,

schau einfach mal nach [einem Folienverband mit absorbierendem Wundpad] ... kostet nicht viel, gibt es in der Apotheke und online deutlich günstiger:

[Link entfernt]

Ansonsten ist natürlich ein ROM-Walker eine sehr gute Alternative:

[Link entfernt]

Gibt es von vers. Firmen in dieser Art oder ähnlich ....

Der Vorteil ist ganz klar, dass mit der Nachbehandlung sofort begonnen werden kann --> Lymphdrainage. Dazu auch bereits jetzt ganz wichtig: halte kurz Rücksprache mit deinem Nachbehandler (jetzt! aussuchen --> Unfallchirurg, mache jetzt einen Termin aus für direkt nach der Entlassung/OP), kläre das Thema Physio-Rezepte und mache jetzt Termine in einer Physio-Praxis aus (auch dort gibt es teilweise erhebliche Wartezeiten - und Lymphdrainage kann bereits einige Tage post-op beginnen)

Alles Gute - und klemm' dich dahinter, Zuza

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH