» »

Gefühl wie Muskelkater

R?S8.00 hat die Diskussion gestartet


Guten Tag, bereits seit längerer Zeit habe ich (50 Jahre alt männlich) nachts ein "eingeschlaenes" linkes Bein und nach dem aufwachen und strickenWadenkrämpfe. Auch stelle ich immer wieder blaue Flecken am Unterschenkel fest ohne, dass ich mich erinnern kann mich irgendwo gestoßen zu haben. Seit meinem Umzug vor 2 Wochen und der ganzen Möbeltragerei Habe ich ein Gefühl wie Muskelkaterwas sich vom Knöchel bis in den Oberschenkel zieht und vor allem beim Treppensteigen schlimmer wird, in Ruhephasen z.B. beim Sitzen mit angewinkelten Bein verschwindet und beim aufstehen noch stärker wieder auftritt. Auch habe ich beim laufenSchmerzen im grossen Zeh und am linken Fuß wesentlich stärkere Hornhautbildung als am rechten. Ich mache mir langsam Sorgen was mich erwartet denn man liest ja die schlimmsten Sachen bis hin zur Amputation und der Gedanke in Zukunft mit Prothese leben zu müssen macht mir richtig Angst. Vielleicht kann mir jemand diese Angst nehmen. Vielen Dank und viele Grüße Stefan

Antworten
_LParrvati_


Klingt für mich nach einer Überlastung der Muskulatur. Ich würde an deiner Stelle mal ein paar Tage Magnesium einnehmen und die Muskulatur regelmäßig dehnen (vor dem Dehnen bitte erst aufwärmen!). Dieser Rat ersetzt natürlich keinen Arztbesuch und den solltest du, wenn es nicht bald besser wird, aufsuchen.

DOahlie:nfgartxen


Na, na ... du musst doch nicht gleich an Amputation denken, wenn mal was weh tut!?!?!? ":/

Ich würde da an ein Venenproblem denken - geh zum Arzt!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH