» »

Erfahrungen nach Hws Operation

w!ashCwo2ma'n hat die Diskussion gestartet


Hatte 2013 eine große HWS OP. Diagnose war hochgradige Zentralstenose mit Myelopathie, d.h. 5 Bandscheibenvorfälle bereits im Rückenmark auf die Nerven drückend, mit Ausfallerscheinungen an beiden Händen (allen Fingern), dafür allerdings kaum Schmerzen.

Ich wurde 14 Tage nach MRT bereits operiert mit Versteifung. Die OP wurde von vorn (Hals) und von hinten (Haaransatz bis kurz vor dem Brustwirbel) in ca. 5 Stunden durchgeführt. Ich könnte ein Buch drüber schreiben.... Mir geht es gut, habe wegen der Versteifung einige Einschränkungen.

Ich bin selbständig, kann weiter arbeiten (hauptsachlich Büro, Fahrten zu Filialen etc.).

Ich bin gerne zu Erfahrungsaustausch bereit.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH