» »

Wirbelsäule krumm durch "schubser"

l^tka3x33 hat die Diskussion gestartet


Hi,

Vor so nem Monat war ich auf einer feier und wir haben dort zum spaß geschaukelt.

Als ich dann geschaukelt habe hat mich jemand geschubst als ich gerade nach hinten geschaukelt habe noch bevor och ganz oben war.

Dadurch hat sich meine Wirbelsäule im Brustbereich etwas nach vorne verschoben. Auch hab ich dadurch einen Geierhals bekommen.

Ich kann mich zwar halbwegs gerade aufrichten, allerdings muss ich dann meine brust ziemlich stark rausstrecken und das sieht dann auch scheiße aus.

Mich regt einfach richtig auf das ich ja nichts dafür kann. Hätt ich einen kruen rücken wegen schlechter Hatung ok..aber wegen sowas. Es macht mich einfach depressiv und ich kann mich kaum auf andere sachen konzentrieren weil ich davor eig fast ne perfekte körperhaltung hatte und auch im spiegel immer geguckt habe das alles perfekt is da mir das einfach sehr wichtig war.

Und jetzt habe ich so einen rücken wie jemand aus meinem jahrgang der den ganzen tag vor dem pc hockt und den alle wegen seinem rücken auslachen.

Ich bin 16 und noch recht jung..kann ich meine wirbelsäule wieder in etwa so hinkriegen wie sie vorher war oder wird das nichmehr gehen? Auch wenns ein paar monate/jahre dauert aber ich will einfach für immer einen krummen rücken haben wegen so einer sache. Ich werde demnächst auch einen termin beim orthopäden machen hatte aber keine zei und das dauert sicher noch.

Antworten
P]ongxo


weil ich davor eig fast ne perfekte körperhaltung hatte und auch im spiegel immer geguckt habe das alles perfekt is

Ich denke mal, dein Problem liegt eher in deiner Selbstwahrnehmung :=o

Guck weniger in den Spiegel ....ich glaube nicht, das dein "Problem", was ich mir irgendwie gar nicht vorstellen kann, tatsächlich vorhanden ist..schon gar nicht durch einen "Schubser"... :p> 8-)

ulnko3mpliSzxiert


Wer jahrelang auf den vorderen 5 cm des Stuhles "liegt", anstatt zu sitzen, oder unterschiedliche Beinlängen hat - da verschiebt sich das Becken und die Wirbelsäule. Das dauert aber xx Jahre. Durch einen wie auch immer heftigen Schuppser ist dies absolut unmöglich, gleiches gilt für deinen Geierhals.

AFnti"gone


Dadurch hat sich meine Wirbelsäule im Brustbereich etwas nach vorne verschoben. Auch hab ich dadurch einen Geierhals bekommen.

Wenn das wirklich so sein sollte, dann lass dich wieder einrenken.

ABeWlixixr


[...] (Provokation)

ihr werdet es nicht glauben, aber wegen einen gaaanz normalen, blöden sturz, und nicht einmal von wasweissich welche höhe, bin einfach gerannt und ausgerutscht, bin flach mit den rücken am boden gefallen, und mir haben sich zwei wirbeln verschoben...

...sachen gibt's... :|N >:( :|N

und die müssen sich nicht um einen halben meter verschieben, um ziemlich grosse problemen zu verursachen, mein rücken hat sich damals in fast 90° winkel zu den beinen "verhackt", so das ich weder stehen, noch laufen konnte...

und es war so gar nicht schlimm, das ich jetzt, 25 jahre später, mittlerweile den dritten bandscheibenvorfall, komischerweise genau bei den verschobenen wirbeln, bekommen habe.

natürlich nicht nur direkt deswegen, aber die ganze geschichte brauche ich gerade euch nicht zu erzählen, ihr wisst doch schon alles...

mann... :|N


Ita, geh' zum hausarzt, und lass dich zum physio-, manuell- oder chirotherapeut schicken, das wird dein arzt schon entscheiden, wenn es frisch ist kannst du's wahrscheinlich noch einrenken lassen ohne problemen, und wenn du sonst auch auf deine haltung so viel achtest, werden die muskeln die wirbeln wieder in der richtige position halten.

aber warte nicht zu lange, wenn tatsächlich wirbeln verschoben sind kann es gefährlich werden, zwischen rückenmark drinnen, und die ganze nerven drumherum.

AUelixxir


Ita, wenn das schon vor einen monat passiert ist, nehme ich an das du keine schmerzen hast, oder?

wieso hast solange gewartet, gerade wenn die haltung dir so wichtig ist ???

machst du sport? das würde ich lassen, bis es geklärt ist.

lkta3x33


Hi, ich spiele fußball aber in den letzten wochen eher weniger.

Ich habe solange gewartet da wir gerade umgezogen sind.

Meint ihr man kanns noch einrenken oder schon zu spät?

Ich würde auch gerne ein foto schicken allerdings geht das hier glaube ich nicht.

A|leon$or


also ein Bekannter von mir hat sich bei einem Plumps von der Schaukel nen Wirbel angebrochen.

Ich würde auch empfehlen zeitnah zum Arzt zu gehen und das abklären zu lassen.

ASeliYxixr


"zu spät" ist es mit 16 bestimmt nicht, wenn du keine schmerzen hast dürfte nichts schlimmes passiert sein, aber warte nicht noch länger, denn deine muskeln gewöhnen sich an der neue stellung, also, je länger du wartest, desto mehr schwierigkeiten hast du danach, die wirbeln in der richtige stellung zu bringen und halten.

ich hatte zwar furchtbare schmerzen, ich durfte aber erst 6 monate später zu einen gescheiten arzt (ich war in der bundeswehr im ausland, lange geschichte), hab' so lange nur schmerzmitteln und ab und zu zeug zur muskelentspannung bekommen, und damit konnte ich kalbwegs stehen und laufen, aber sichtlich und schmerzhaft krumm.

als ich endlich eine therapie bekam, waren die 6 therapiesitzungen pro quartal, die man bekommt, nicht genug um das ganze wieder "gerade zu biegen", also, obwohl ich wieder relativ gerade laufen kann, sind die wirbeln nie wieder ganz in der normalstellung zurück gegangen, und das hat immer schwerere problemen verursacht.

jetzt, nach 25 jahre und nach der dritte bandscheibenvorfall, habe ich noch ein halbgelähmter fuss bekommen, und ich kann schon seit 5 jahren nicht mehr arbeiten... >:(

und lass es mit den fußball, bist du beim arzt warst, es muss nichts passieren, aber es ist sicher nicht gut, wenn du so noch hinfällst, oder irgendwelche falsche bewegung machst, usw...

keine panik jetzt, wenn du keine schmerzen hast, aber warte nicht noch länger!

fotos posten geht schon, ich bin aber ein ziemlicher pc-analphabet, ich kann dir also sicher nicht sagen wie... ;-D

AUntixgone


Foto einstellen

Ich würde auch gerne ein foto schicken allerdings geht das hier glaube ich nicht.

Man kann nur verlinken. Also Foto auf einen Server speichern und dann den Link hier posten.

Es gibt mehrere kostenlose Bilderhoster im Internet.

AWeli}xir


achje, mein korrekturlesen bringt nicht immer was... ":/

obwohl es tatsächlich so aussah, als ich ein irgendwelches tier imitieren wollte, konnte ich natürlich nicht "kalbwegs", sondern einfach nur "halbwegs" stehen und laufen... ;-D

H{ayrley xM.


Wenn sich durch äußere Einwirkungen Wirbelkörper verschieben, so ist das schon heftig, und dann hätte der junge TE wohl gleichzeitig so schlimme Schmerzen bekommen, dass er bestimmt direkt zum Arzt gemusst hätte. Ein veränderter Eindruck des Rückens kann ungewollt durch eine Schonhaltung entstehen, aber auch damit wären arge Schmerzen verbunden.

Dass so eine Verletzung entsteht, die den Rücken in der beschriebenen Weise deformiert, aber weiter keine Beschwerden macht, ist tatsächlich unwahrscheinlich.

Warum nicht den Arzt draufgucken lassen?

A4eliZxxir


ok, ich hätte eben nicht gewusst, ob so was auch schmerzfrei passieren kann, bei mir haben bei "verschobene wirbeln" sofort die alarmglocken geklingelt...

l:t.ax333


Naja ich hatte schon schmerzen die 1-2 tage danach, die sind aber verschwundenn.

Direkt nach dem ereigniss hab ich schon was gespürt..aber so extrem wars halt nicht. Werde heute abend mal ein Bild posten.

HeayleBy Mx.


Kannst sicher sein, hätte man dir deine Wirbelsäule so zerschlagen, dass sich der Rücken dadurch echt gekrümmt hat, hättest du immer noch Schmerzen, und zwar ununterbrochen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH