» »

Slipping rib syndrome

H8exheOx85 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Hat jemand von euch schonmal was vom "slipping rib syndrome" bzw. "Gleitrippensyndrom" gehört?

Wie kann man es diagnostizieren, was genau ist das und wie wird es behandelt?

Warum ich das wissen will!?

Seit Monaten habe ich starke Schmerzen in den Rippen (einseitig und nicht überall gleich stark). Auf Berührung reagiere ich mit Übelkeit (und Erbrechen). Da diese Schmerzen nur auf der rechten Körperseite sind und ich auf dieser seit Jahren Rückenschmerzen habe (Folge eines Reitunfalls - Querfortsätze der Lendenwirbelsäule gebrochen), bin ich in physiotherapeutischer Behandlung. Rückenschmerzen wurden dadurch deutlich besser, Rippenschmerzen blieben. Internist, Physio und Orthopäde vermuten eine Nervenentzündung. Behandlung läuft seit Monaten, an den Rippen direkt kann kaum etwas gemacht werden, weil die Schmerzen und Übelkeit zu stark sind. Durch vorsichtiges Dehnen wird es auch schlimmer. Atme ich tief in diese Region ein, schmerzt es, im Alltag beim Atmen allerdings nicht.

Nun hat ein Physiotherapeut die Vermutung, dass es sich um oben genanntes Syndrom handeln könnte. Er hat mit einer Freundin von mir über mich gesprochen, er hat mich nicht untersucht oder behandelt. Er meint, ich solle den Orthopäden darauf gezielt ansprechen. Da ich das etwas seltsam finde und auch erst im September einen Termin bekommen kann, würde ich gerne schon vorher wissen, ob das überhaupt sein kann!?

Hat jemand Antworten auf meine Fragen ???

Würde mich sehr freuen, auch über einen Link etc. Habe nur 2 kurze Erklärungen auf englischen Seiten gefunden, die mich aber leider nicht wirklich viel schlauer machen konnten.

Vielen lieben Dank im Voraus!

Antworten
R.osxe4


Lies mal hier, vielleicht trifft das auf Dich zu wegen Übelkeit und Erbrechen

[[http://www.osteopraktik-salzburg.at/beschwerdebilder/muskeln-und-sehnen/triggerpunkte-in-der-bauchmuskulatur/]]

Vtann'ybunn'y1


Hallo HexHex,

hast Du schon neues zu Deinen Slipping rip Syndrom ?

Mein Vater bekam so etwas diagnostiziert.

Da bewegt sich die 9. Rippe anscheinend je nachdem wie er sich bewegt.

Da gibt es vom Physio einen Griff um so etwas zu testen.

Leider hab ich im Internet fast nichts dazu gefunden.

Was ist bei Dir heraus gekommen ?

Schönen Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH