» »

Extrem starke Schmerzen am Schulterblatt und Nacken

Poharm7atantxe hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle,

Nun vorab erst mal was zu meiner Person. Ich bin 35 Jahre , habe früher fast 16 Jahre Leistungssport ( Leichtathletik 7 Kampf ) gemacht, wurde vor ein paar Jahren vom Auto angefahren als Radfahrerin und jetzt derzeit bin ich mit Krücken unterwegs wegen einer sprunggelenksfraktur .

Ich habe immer wieder mal Nackenschmerzen etc. Die kamen und gingen aber wieder. Hatte auch früher schon Physiotherapie.

Jetzt habe ich es wieder ganz akut. Ich habe die Schmerzen ganz besonders stark am rechten Schulterblatt, im Nacken und kann den Kopf nicht mehr richtig drehen. Ich habe schon alles mögliche ausprobiert. Rotlichtlampe, heiße Bäder, Kirschkernkissen, Kytta Salbe.

Heute habe ich einen Termin bei meinem Hausarzt. Der wird sicherlich wieder nur Reizstromtherapie bei sich in der Praxis machen.

Nun meine Fragen.

Was haltet Ihr von der Finalgon Creme oder Salbe ?

Kann ich etwas bestimmtes in das Badewasser tun was unterstützend wirkt ?

Kann es sein, dass ich hierfür auch Physio bekomme?

Antworten
PCharm6atantxe


So, ich komme gerade von meinem Hausarzt und habe 6x KG verordnet bekommen.

P7ha7rmatsante


Ich war neulich bei der ersten KG. Der Physiotherapeut hat sich lange und ausgiebig mit meinem Problem beschäftigt.

Er vergleicht immer die linke mit der rechten körperhälfte .

Er fing mit den Schläfen an. Die linke Schläfer war ,,weicher" und die Rechte war ,,härter".

Dann verglich er die Kieferstellung. Da war alles ok.

Dann zum Schlüsselbein. Links tat es nicht weh, aber rechts total.

Kopf nach links drehen, kein Thema. Rechts so gut wie garnicht.

Halsstrang links nicht schmerzhaft, rechts dagegen total.

Das gleiche auch an der Schulter selber und auch an den Schulterblättern.

Er sagte, dass bei mir mehrere Segmente total verspannt und verhärtet sind.

Werden da 6x KG ausreichen? Was meint Ihr?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH