» »

Hws ich weiß nicht weiter

T?raNurixge28 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen.

Nachdem ich vor ca 2 Jahren an schwerwiegenden Verspannungen in der HWS und im Kiefer litt. Ausgelöst durch Bandscheibenvorwölbungen, welche mit langer Physio, hoher Dosis Tramal und zuletzt sogar geringe Dosis Antidepressiva fast völlig verschwand.

Ich hatte nach über einem Jahr der Behandlung Ruhe, bis auf das ein oder andere Mal, wo es etwas schlimmer wurde, half ich mir ganz gut mit meinem Tennisball und einigen kneten am Atlaswirbel.

Jetzt ist es aber so, das ich die letzten Wochen extremen Stress ausgesetzt war, weil ich einen neuen Job finden musste und ständig stundenlang dafür im Zug gesessen habe.

Nun hab ich einen neuen tollen Job und fange zum 1. Oktober an, zurück in der Heimat 300km von mir entfernt.

Ich freue mich riesig.

Die Zusage und Vertrag erhielt ich letzten Donnerstag, wo es schon langsam anfing wieder schlimmer zu werden.

Seit ich Freitag zurück bin halte ich es vor Schmerzen nicht mehr aus.

Mir tut zwar nicht wie damals der Kiefer weh, jedoch die rechte NAckenseite treibt mich in den Wahnisnn und zusätzlich rechte Schulter bis unter die Achseln und oben mittig am Nacken. Aber am schlimmsten ist die rechte Seite direkt links neben dem Ohr.

Die Schmerzen schwanken, mal hab ich kaum welche, mal hab ich von einer Sekunde zur anderen eine totale Steife und kann mich kaum bewegen.

Das Tramal wirkt seltsamerweise kein Bisschen, obwohl ich es vor 8 Monaten abgesetzt habe und auch andere Medikamente nicht.

Mein Hausarzt (auch Chiropraktiker) hat mich eingerenkt, meinte aber da wäre nicht viel was eingeklemmt sei.

Mein Schmerztherapeut hat vor MItte Oktober keine Termine mehr frei und bis dahin bin ich weg.

Ich hab mir jetzt zwar für Donnerstag einen Physiotermin geholt, aber meine Hoffnung ist minimal, da mein altbewerter Tennisball und das kneten an der STelle zur Zeit null helfen.

Die Orthopäden hier kann man auch vergessen.

ich weiß nicht mehr weiter, da ich wieder fast am Nullpunkt bin wie damals, es mir psychisch beschissen geht und ich bald einen Umzug vor mir habe.

Mitr bleiben 17 Tage und dann muss ich arbeiten und das unter diesen Schmerzen, wenn diese nicht schwinden.

Nichts hilft.

Gehe jeden Tag heiß baden, merhmals täglich Rotlicht mit 300 Watt, Kirschkernkissen, Wärmesalbe, Heizkissen, spazieren gehen. Aber keine Linderung in Sicht.

Hab solche Panik.

Weiß vill jemand einen Rat?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH