» »

Diagnose: Osteochondrose mit BS-Prolaps Lws 3/4

r+ealrmaxn hat die Diskussion gestartet


Das musste ich mir leider beim Orthopäden kürzlich anhören...

Er meinte vllt bekommt man es mit Physiotherapie in den Griff, aber möglicherweise komme ich um eine OP nicht herum.

Die Schmerzen halten sich noch in Grenzen, aber auf Dauer geht das nicht!

Wer hat denn Erfahrung mit sowas?

Ich würde mich freuen wenn wir uns austauschen könnten...

lg

Antworten
r&eal!man


hatte gerade die erste Physiotherapie deswegen.

ich muss sagen das macht echt Hoffnung... fühle mich richtig gut

aber kann natürlich nur vorübergehend sein...

hoffe es meldet sich noch eine/einer

HIypehrioxn


In 80% der Fälle kann man einen Bandscheibenvorfall konservativ ohne Operation wieder bessern. Das braucht Zeit und Geduld und v.a. eigenständiges Mitarbeiten seitens des Patienten.

Die Hausaufgaben die man von dem Therapeuten bekommt müssen wirklich täglich und gewissenhaft durchgeführt werden dann kann man einen Bandscheibenvorfall bessern.

Wichtig ist, den Rücken schonen, nicht schwer heben und tragen und die Übungen ausführen die du von deinem Therapeuten bekommen hast.

Gruss

pPatieent0i815


danke Hyperion, du machst mir mut :-)

würde mich halt gern mal mit betroffenen unterhalten...

p>atieintN081x5


sorry realman,

bin dir in den post geplatzt da ich ähnliche Probleme hab...

TMhonxja


Die Schmerzen lassen sich durchaus verbessern.

Ich für meinen fall muß mich allerdings auf alles konzentrieren

aufstehen, hinsetzen, Bodenunebenheiten....sonst gibt es definitiv

:-( stärkste schmerzattacken

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH