» »

Muskelverhärtung

AaliceBHarg[reaxves hat die Diskussion gestartet


Ich hatte bis gestern Rückenschmerzen da die Schmerzen so stark waren ging ich am Freitag zu meinem Hausarzt und bekam Diclofenac 50 und ein Medikament zum entspannen der Muskeln. In der Nacht vom Freitag auf Samstag wurden die Schmerzen so schlimm, dass ich nicht mehr sitzen konnte und meinen Freund angefleht habe in die Notpraxis zu fahren. Dort bekam ich eine Spritze und ein Rezept für Novalgin 500 mg. Die Schmerzen im im Rücken sind weg während meine Muskelverhärtung im Oberschenkel die wohl durch die Schonhaltung entstanden ist ist, immer noch extrem schmerzhaft ist. Ich würde nachher nochmal in die Notpraxis fahren und mir in den Oberschenkel eine Spritze geben lassen, vorher wollte ich aber nachfragen ob das überhaupt möglich? Weil ich ja gestern schon gespritzt worden bin. Ich gehe normalerweise ungern zum Arzt aber diese Schmerzen tun ziemlich weh und schränken mich mich auch sehr ein.

Antworten
AyliceHxargre_avexs


Ich habe nochmal eine Spritze bekommen und Tilidin 50/4 Retard Kapseln

Im Moment kann ich nicht sitzen was vor der Spritze problemlos ging. Ich habe vor ungefähr einer Stunde die erste Tilidin genommen und mein Bein wird warm, laufen verursacht immer noch Schmerzen.

A#nxfi


sollte man nicht eher mal nach den Ursachen suchen?

Ich habe seit 4 Wochen Schmerzen im rechten Oberschenkel, so dass ich 4 Nächte hintereinander nicht schlafen konnte. Dachte es kommt vom Knie, da mein linkes Knie, ja auch nicht so toll aussieht. Bin dann doch nochmal zu meinem Orthopäden. Er hat mir gleich gesagt, dass diese Schmerzen vom Rücken kommen. Hat dann auch gleich geröntgt. Und seine Vermutung hat sich bestätigt. Wirbelgleiten in der LWS. Geh mal besser zu einem Orthopäden und lass die Ursache abklären.

AhlicePHargrxeaves


Ich geb dir recht allerdings hat der richtig gute Orthopäde hier 2-3 Monate Wartezeit. Ich werde Morgen trotzdem anrufen bis dahin wäre ich trotzdem so schmerzfrei, dass ein normales Leben möglich ist. Auf dem Rücken schlafen was ja empfohlen wird kann ich gar nicht, dass verursacht tierische Schmerzen am besten ist seitwärts liegen mit leicht angezogenen Beinen.

AElicWeHa@rgreavVexs


@ Anfi

Gute Besserung :)* :)* :)*

Ich hoffe, dass du jetzt schmerzfrei bist

F)elis Esilv,estris


Die Muskelverspannungen nach einer Blockade im Rücken sind sehr schmerzhaft.

Das einzige, was da hilft, ist Bewegung. Würde dir einen langen (langsamen) Spaziergang empfehlen.

Und natürlich nach der Ursache suchen.

Gute Besserung!

A9licaeHargrexaves


@ Felis silvestris

Dir auch danke @:)

Ich bin gerade mal runter zur Kirche gelaufen, weiter schaffe ich momentan nicht. Mein Freund übernimmt Frau Hund gerade komplett weil ich es nicht schaffe mit ihr zu laufen

Awnfi


@ AliceHargeaves

mein Orthopäde hat auch mindestens 3 Monate Wartezeit. Habe aber als ich die Symptome geschildert habe am gleichen Tag einen Notfalltermin erhalten (könnte ein Bandscheibenvorfall sei, so die Dame an der Rezeption)

Schmerzfrei bin ich nicht, aber ich weiß jetzt, dass es nicht so schlimm ist, und mache halt jetzt erst mal Rückengymnastik. Muss mich jetzt noch nach einem Studio umsehen, wo ich die Rückenmuskulatur fachgerecht aufbauen kann. Warte aber jetzt erst mal bis nächsten Monat, da ich erst mal sehen muss, was mit meinem anderen Knie passiert.

Wünsche dir ganz schnell gute Besserung. Noch ein Tipp. Wenn du keinen Termin beim Orthopäden bekommst, lass dir von deinem Hausarzt erst mal ein Rezept zur Physiotherapie geben. Mir konnte mein Physio schon oft besser helfen, als mein Arzt :-)

Alles Gute für dich

AIliceVHa"rgrexaves


Ich habe gerade mal beim Orthopäden angerufen die haben Urlaub Praxis Urlaub aber es gibt hier einen Internisten der sich auch mit Schmerzen auskennt bzw. darauf spezialisiert ist und dort habe ich für morgen einen Termin ausgemacht. Ich bin seit längerem nicht mehr zufrieden mit meinem Hausarzt. Physiotherapie hätte ich von ihm zum Beispiel nie bekommen.

Ich hoffe mal, dass deine Schmerzen wenigstens aushaltbar geworden sind.

Ich habe gerade die Wärmeflasche für mich entdeckt.

A!nxfi


Hallo AliceHargreaves,

super, so bekommst du wenigstens mal Hilfe.

Ja um die Rezepte für den Physio muss ich auch immer kämpfen, zumindest bei meinem Hausarzt. Aber habs dann doch immer bekommen. Einfach hartnäckig sein. Das steht einem zu.

Schmerzfrei bin ich nicht, kann es aber gut aushalten. Beim Arbeiten gehts mir am besten :-) Am Nacht ist es am schlimmsten. Ja ich gehe im Moment auch immer mit der Wärmflasche ins Bett. Was mir im Moment wirklich hilft sind Übungen für die untere Rückenmuskulatur. Seit ich das mache werden die Schmerzen im Oberschenkel besser. Rückenschmerzen hab ich ja eigentlich fast keine

Wünsche Dir alles Gute

A/lice$HaGrgreaxves


Das ist doch schon mal was, ich würde gerade alles dafür tun dass die Schmerzen wenigstens aushaltbar sind. Ich bin krank geschrieben, ich habe zwar einen Büro Job aber selbst den könnte ich gerade nicht erledigen. Am besten geht es mir mit der Wärmeflasche im Bett, das ist natürlich ein Teufelskreis aber als ich gerade versucht habe etwas in der Küche aufzuräumen wäre ich beinahe umgekippt weil die Schmerzen so fies waren.

Ich wünsche dir auch alles gute und vor allem baldige Genesung :)* :)* @:)

APnf<i


Hallo AliceHargreaves,

ganz wichtig ist erstmal abzuklären, was du überhaupt hast.

Aber versuche dich trotzdem immer ein wenig zu bewegen.

Ist besser, als den ganzen Tag zu liegen.

Weisst du was mein Arzt zu mir gesagt hat, (natürlich ironisch gemeint)

Am besten ich soll weder auf die Couch liegen, noch Schlafen gehen.

Dann würde es mir gut gehen. (Bei mir sind ja die Schmerzen hauptsächlich nachts)

Darf ich mal fragen, wie alt du bist?

Für mich sind eigentlich nicht die Schmerzen das Problem.

Sondern einfach, dass ich das Bein nicht mit voller Kraft belasten kann.

Mache mir halt Gedanken, da mir wahrscheinlich am anderen Knie eine OP bevorsteht, und wie soll ich dann, wenn ich den linken Fuss nicht belasten darf, auf diesem Bein mit Krücken laufen? Werde jetzt morgen erstmal in die Klinik gehen und das mit meinem Knie abklären lassen. Wünsche dir noch einen schönen Abend und eine nicht zu schmerzhafte Nacht.

Lieber Gruß

A{nfxi


Hallo AliceHargreaves,

Wie geht's Dir?

Was sagt der Arzt?

LG

U8ser<739x48


würde mich auch mal interessieren

A7liceH{argreayvexs


Ich war beim Arzt, mein neuer Hausarzt ist der Meinung dass ich einen Bandscheibenvorfall mit einer Radikulopathie L5 habe, ich habe den Ischias betäubt bekommen, das half bis ich vorhin aufs Klo musste und Rezepte für Diclofenac, Novalgin und Tramadol außerdem noch Physiotherapie und Massage. Ich soll nun ebenerdig laufen auf geteerten Wegen und am Freitag gibt es die nächsten Spritzen.

@ Anfi

Ich bin Anfang dreißig. Oje du musst ja nach der Knie Op das andere mehr belasten und aktuell eben das Knie ":/ ":/ Gestern hätte ich nicht laufen können, aber heute werde ich vorm Haus ab und herlaufen. Wie alt bist du, denn? Ich wünsche dir auch alles gute und vor allem gute Besserung :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH