» »

starke Knieschmerzen

Jbannse3x2 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe mich hier gerade angemeldet, weil mich meine Knieschmerzen wahnsinnig machen und ich mir von den behandelten Ärzten ziemlich im Regen stehen gelassen fühle.

Kurz zu mir: Ich bin 32 Jahre alt, arbeite in einem Pflegeheim und bin Mutter von Zwillingen.

Zu meiner Geschichte:

Ich bin vor ca 6 Wochen auf der arbeit getürzt und unglücklich gefallen. Seit dem hatte ich zunehmende Knieschmerzen. Bis ich vor ca zwei Wochen das Knie fast nicht mehr belasten konnte habe ich noch gearbeitet.

Ich wurde am 28.9 dann zum MRT geschickt.

Dort hat man Knorbelschäden 1-2 Grades festgestellt. Sowohl Menisken als auch Bänder schienen in Ordnung.

Aufgrund meiner Schmerzen stand dann laut KH doch eine Meniskusverletzung im Raum. Die Ärzte entschieden sich für die Athroskopie.

Die OP war am Mittwoch 7.10.15 .

Im Op Bericht stand jetzt folgendes:

1. Ausschluss Außenmeniskusläsion links ( Das hab ich verstanden )

2. Pilca mediopatellaris links ( das habe ich schon nicht verstanden)

3. Chondromalazie 2 Grades laterales Kompartiment

Kann mir das jemand erklären?

Therapie war Pilca Teilresektion

Laut den Ärzten darf ich mein Knie ab heute anfangen zu belasten.

Gesagt, getan aber ich kann vor schmerzen kaum Gewicht auf das Bein bringen.

ZU dem OP Bericht hat man mir im KH gar nichts weiter erklärt. Das macht jjetzt alles der Hausarzt hat man mir in der ambulanz gesagt.

Schmerzmitteltechnisch nehme ich 4 ibu 600 und zusätzlich 500mg Novalminsuflon alle 6std zusätzlich.

Die schmerzen werden unter den Medis kaum weniger.

Ich stelle mir jetzt die Frage ob ich einfach zu anfällig für schmerzen bin oder aber die ärzte irgendetwas übersehen haben oder das mit der Belastung zu früh gewesen ist.

Mich macht das wahnsinnig gerade. Ich hatte mit meinen Knien noch nie probleme gehabt bis jetzt.

Wär toll wenn ihr mir antwortet würdet.

Liebe Grüße

Janne

Antworten
y@u{kumxu


Pilca mediopatellaris=Schleimhautfalte.

Manche Menschen haben eine, andere nicht.

Die Schleimhautfalte kann sich manchmal zwischen der Kiescheibe und dem Knochen einklemmen und dann zu Schmerzen führen.

Chondromalazie=Erweichung des Knorpels.

Behandlung ist dabei notwendig, damit der Knorpel nicht weiter beschädigt wird.

Ob es mit der Belastung zu früh war, kann man so aus der Ferne nicht beurteilen.

Ich denke, das beste wäre jetzt, einen Orthopäden aufzusuchen.

Gute Besserung

EzhBem@aliger/ Nu_tzer (#x325731)


Ich hoffe du hast das Ganze als Arbeitsunfall gemeldet, denn bleibt was zurück und du hast es nicht gemeldet hast du Pech gehabt.

Süßendem ist die Behandlung als BG Fall oft besser als wenn die KK zahlen muss

E>hemalIiger "Nutzer7 (#3&257x31)


Davon mal ab, die OP war Mittwoch, heute ist Sonntag. Hast du gedacht nach der OP ist alles tako? Du kommst doch aus der Oflege da müsstest du dich wissen das Wundheilung nun einmal Zeit brauch. Schön das Knue, geh zur KG und dann wird das schon

J1anne,3x2


Hallo,

ja, ich hatte es gemeldet.

Dadurch das sie eine Meniskusverletzung nicht bestätigt hat und Punkt zwei oben also auch die Pilcateiresektion laut Ärzten (unfallfremd) ist, ist laut Aussage der behandelten Ärtze jetzt nichts mehr BGlich und die weiterbehandlung würde der Hausarzt übernehmen.

Da will ich jetzt morgen hin aber ich kann mir nicht vorstellen das sie mir großartig weiterhelfen kann. Fäden ziehen nach 10 Tagen...

Irgendwie bin ich gerade mehr als unzufrieden.

EUhemLaliger! NutzerW (#32G5731)


Vielleicht mal etwas Geduld an den Tag legen?

4Jndrre4s


Naja, völlig sinnlose OP gemacht und jetzt hast du eben post-operative Schmerzen. Knie mögen es an sich ned unbedingt gern, wenn man da drin rumarthroskopiert.

Nix ungewöhnliches 5 Tage nach der OP, Geduld ist gefragt, Knie schonen, etwas kühlen und massieren, wird schon.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH