» »

extremes Kribbeln nach Umstellungsosteotomie

o,d;omros hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte vor einer Woche eine Umstellungsosteotomie am rechten Bein. Das Knie selbst tut nicht weh, aber wenn ich mich aufrichte (hinsetzte oder hinstelle), dass wird mein Unterschenkel dick und es fängt so stark an zu kribbeln, dass ich mich wieder hinlegen muss. Merke auch, dass dann der Kreislauf etwas schwach wird. Muss dazu sagen, dass mein gesamter Unterschenkel ein einziger rießiger blauer Fleck ist.

Weiß jemand, woher dieses extreme Kribbeln kommt und ob das normal ist?

besten Dank

Antworten
S>chm3idtMi7q0


Ich vermute mal, dass da einige (Haut)Nerven geschädigt worden. Ich hatte lange einen ziemlich tauben Unterschenkel (beim Drüberstreichen), das hat sich zum Großteil im Laufe der Zeit gegeben. Frag mich aber nicht nach Details, meine Umstellungsosteotomie ist jetzt 25 Jahre her... ;-)

Bist Du zu Hause? (Muss ich mal blöd fragen, damals war ich ja gute 2 Wochen im KH) Was sagt der Arzt dazu oder konntest Du noch keinen befragen?

An eine geschwollene Wade erinnere ich mich allerdings nicht, aber bei mir wurde die Umstellung auch oberhalb des Knies am Oberschenkelknochen vorgenommen.

oFdomxos


Danke für die Antwort.

Ja, ich bin schon zu Hause. Musste nur 4 Tage im KH bleiben.

Wenn ich liege und das Bein hochlege ist alles wunderbar. Keine Schmerzen, nix. Aber sobald ich aufstehe pumpt sich der Unterschenkel auf und das Kribbeln wird unerträglich. Ich vermute, dass der Lymphfluss irgendwie gestört ist und hoffe mal, das gibt sich in ein paar Tagen.

Zum Arzt gehen kann ich nicht, da ich mich ja nicht mal hinsetzten kann ":/

Sechmi]dti70


Aber bekommst Du eine Physiotherapie, Lymphdrainage? Ich würde dann beim Arzt anrufen, der Dich nachbehandelt...

Ich durfte am 2. oder 3. Tag aufstehen und hatte dann keine Probleme, auf den Beinen bzw. mit den Gehstützen unterwegs zu sein. Hatte im KH dann auch täglich Physiotherapie. Ich würde das schon abklären, das klingt extrem.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH