» »

Schlüsselbein springt bei Arm-Bewegungen raus, Gelenke knirschen

t`est$er2x.01 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mein linkes Schlüsselbein springt seit mindestens gestern leicht nach oben, wenn ich meinen linken Arm hinter meinen Kopf bewege / Kreisbewegungen mit meinem linken Arm durchführe. Das rechte Schlüsselbein springt auch bei ähnlichen Bewegungen raus, allerdings war das gestern noch nicht (da bin ich mir relativ sicher). Erst seit heute morgen. Der Knochen rastet jedoch auch immer wieder in die richtige Position ein.

Hinzu kommt noch, dass seit einiger Zeit meine Gelenke (Knie, Elbogen, Schulter, Handgelenke) knacken und knirschen (nur die Knie). Vor 2 Wochen hielt sich das ganze noch in Grenzen, gefühlt wird es jetzt jedoch schlimmer (Schulter knirschen ist hinzugekommen, mit dem Schlüsselbein Problem).

Ich werde morgen früh zum Arzt gehen, auch wenn ich keinen Termin habe. Dennoch würde ich mich jetzt schon für eine Prognose / Vermutung, was das sein könnte und was man dagegen unternehmen könnte, interessieren.

Ich habe mich darüber auch schon ein wenig schlau gemacht (Internet) und bin immer wieder darauf gestoßen, dass das Schlüsselbein Problem mit zu schwachen Muskeln im Zusammenhang stehen kann. Ich bin auch rel. schmal, ca. 1,75 groß und wiege ca. 54kg. Jedoch fühle ich mich fit und bin auch sportlich. Eigentlich schwimme ich auch relativ professionell. Jedoch musste ich damit vor einiger Zeit (ein paar Monaten) gezwungenermaßen aufhören, da das Bad erneuert wird.

Seitdem mache ich keinen regelmäßigen Sport mehr (außer Schulsport, mal Fahrradfahren bzw. Fußballspielen) und morgens (nicht regelmäßig) Liegestütze, etc. Kann das theoretisch mit den Problemen im Zusammenhang stehen?

PS:

Schmerzen habe ich eigentlich keine. Einzig allein die Knie bereiten ab und zu (ganz selten, vielleicht 2x / 3x im Monat), Schmerzen. Besonders beim Treppen laufen (und das mit 16 Jahren!).

Viele Grüße

Antworten
EIhemalig{er NuPtzer '(#467193)


Dass sich dein Schlüsselbein bewegt, ist normal. Das ist kein "fixer" Knochen per se, nachdem es zwei gelenkige Verbindungen hat.

Du kannst damit zum Arzt gehen, wenn du willst, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass da großartig was dabei rauskommt. der Bandapparat der Schlüsselbeingelenke ist sehr, sehr stark und sollte dir das Gelenk tatsächlich "rausspringen" hättest du wohl auch massive Schmerzen.

tWe7st"er2.x01


Danke für deine Antwort.

Das beruhigt mich. Ich werde morgen sicherheitshalber dennoch zum Arzt gehen, auch wegen den knirschenden Gelenken.

Das komische ist nun jedoch: ich habe nun seit ca. 2 Stunden nicht mehr diese Bewegungen gemacht, wodurch dieser Teil des Schlüsselbeins raus springt. Gerade habe ich es nochmal gemacht, nun knackt das ganze ganz komisch. Auch ziemlich laut.

Es kann doch nicht sein, dass sich meine Knochen in 2 Stunden so verändern, dass nun dieses Geräusch auftritt ??? Und nein, das ist garantiert keine Einbildung. Meine Mutter hört das Geräusch auch ;-)

E#hemaSliger cNut7zer (#46x7193)


Ich hab nicht gesagt, dass ich glaube, dass das knirschen unrealistisch ist. Sondern eher, dass du dir dabei jedes mal ein Schlüsselbeingelenk ausrenkst.

Lass es dir eben von nem Arzt ansehen, Ferndiagnose kann dir ohnehin keiner geben.

Das Schlüsselbein selbst verändert eigentlich bei so ziemlich jeder Oberarm- und Schulterbewegung seine Lage bzw. bewegt sich entsprechend mit.

tces,teorS2.0x1


Das: "auch wegen den knirschenden Gelenken.", war auch nicht so gemeint, wie du es gerade verstanden hast ;-)

Ich werde morgen dann zum Artzt gehen und Abends berichten, was raus gekommen ist. Der Hausarzt wird mich aber vermutlich ehe zum nächsten Arzt schicken.

Grüße

tvesterx2.01


Erstmal sorry für meine versprochene, aber dann nicht pünkltich gekommene Antwort. :)

Ich fange mal von vorne an:

Ich war, wie gesagt, beim Hausarzt. Diesem habe ich erstmal von dem Schlüsselbein Problem erzählt, jedoch hat er sowas noch nie gesehen, weswegen er mich zum Orthopäden geschickt hat. Bei dem habe ich in 2 Wochen (24.11) ein Termin.

Zu dem 2. Problem, mit den knackenden und knirschenden Knien, meinte er nur so viel, dass wenn nichts weh tut, alles im grünen Bereich ist. Er hat auch die Knie untersucht (Kniescheiben, etc.) und meinte dann zum Schluss, dass ich mir keine großen Gedanken machen soll, schon gar nicht in meinem Alter. Nur wenn es in Zukunft öfters, als 2x/3x einzelnd im Monat, wie im Start Post erwähnt, weh tun sollte, soll ich nochmal wieder kommen.

- - - - - - - - - - - -

Nun zum Problem:

Gestern mittag fingen die erstmal leichten Schmerzen an. Heute morgen hatte ich auch nur kleine Schmerzen, wenn ich meine Knie durchdrückte.

Seit jedoch heute um ca. 16 Uhr tun sie, beim laufen, noch mehr weh. Einmal musste ich eine größere Strecke schneller gehen / rennen, wo ich stechende Schmerzen im vorderen Knie-Bereich hatte (linkes Knie). Das hat sich so angefühlt, als ob da ein Band lang gezogen werden würde.

- - - - - - - - - - - -

Was meint ihr:

Soll ich bis zum Orthopäden Termin warten und dem Arzt, zusätzlich zum Schlüsselbein Problem, noch von meinen Schmerzen berichten? (der Termin ist aber erst in 2 Wochen!)

Oder soll ich morgen zum Hausarzt gehen? Wobei mich der womöglich zum nächsten Arzt schicken würde... Aber dann könnte das mit den Schmerzen womöglich schon früher geklärt werden.

Was meint ihr?

- - - - - - - - - - - -

PS:

Besonders "nerven" / beunruhigen tut es mich jedoch, dass im rechten Knie jetzt schon seit 2 Wochen, immer bei der gleichen Bewegungen, das Knie knackt. Ich kann 100x in die Knie gehen und jedes mal knackt es. :-| Auch beim Fahrradfahren tritt das auf.

Grüße und Danke schon mal fürs durchlesen :)^

tgest(er2F.01


Ich versuche morgen einen Termin zu bekommen.

Wenn ich jedoch sitze, habe ich keinerlei Beschwerden, sondern nur, wenn sich die Kniescheiben in irgendeiner Art und weise bewegen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH