» »

Nackenschmerzen strahlen in Arm

sMtard7usdt86 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen.

Am Freitag bin ich mit Schmerzen im Arm bzw Schulter-Nackenschmerzen zum Arzt. Wurde mit der Diagnose Zervikalneuralgie bis Sonntag krank geschrieben. Habe 600er Ibuflam aufgeschrieben bekommen. Es zieht immer noch ziemlich im Arm. Eigentlich müsste ich Morgen wieder arbeiten und weiß momentan nicht ob ich noch mal zum Arzt gehen soll , da es bei uns auf der Arbeit immer wieder Stress gibt wenn man krank geschrieben ist. Was würdet ihr an meiner Stelle machen? ???

Antworten
wWieXselcxhen1


Hallo Stardust

Ich habe das gleiche Problem wie du und das seit Montag.Seit Donnerstag bin ich krank geschrieben weil ich so echt nicht arbeiten kann.Muss in meinem Job kassieren,waren verräumen und und und.Hab Dienstag und Mittwoch versucht damit zu arbeiten weil bei uns krank schreiben auch ein rotes Tuch ist.Aber ging echt gar nicht.Hab geheult vor Schmerzen. Und selbst jetzt nach der halben woche Ruhe hab ich immer noch schmerzen. Mal stärker mal schwächer. Wenn ich im Haushalt mehr mache oder länger (wahrscheinlich)schief sitze ,wirds wieder schmerzvoller.Also denke ich das ein Arbeitsversuch in die Hose gehen würde. An deiner Stelle würde ich zu hause bleiben. :)z

w5iescelchxen1


Hat dir dein Arzt vielleicht gesagt wie lange sowas dauern kann??Mach mir nämlich schon Gedanken ob das "normal"ist nach einer Woche immer noch so Verspannungsschmerzen in Arm,schulter,Trapez muskel und Nacken zu haben.Hab so Muskelrelaxtans(Ortoton)verschrieben bekommen und bin getapt und mit schmerzmittel gequaddelt worden.Soll es außerdem warm halten und mich viel bewegen b.z.w.Muskulatur aufbauen.Und die Ibuflan 600 soll ich auch nehmen. War zwei mal walken gewesen aber dann tut die schulter und der Arm so RICHTIG weh.Ein ziehender,krampfender fast bohrender schmerz auf der schulter in den Arm.Manchmal fühlt sich der Arm so an wie als wäre der abgeschnürt oder geschwollen. Ist er aber nicht.Meinen Kopf kann ich aber ohne große schmerzen bewegen.Finde ich komisch weil manche schreiben ja das sie ihren kopf nicht mehr drehen können. Und manchmal tut der eine Wirbel im Genick weh.Glaube es ist der c6 oder c7.Vielleicht auch der Th1.so genau kenne ich mich da nicht aus.Wie ist das bei dir?Auch diese Symptome?

srt=ardustx86


Der Arzt hat leider überhaupt nix gesagt. Soll gucken ob es heute besser ist. Das hilft mir so überhaupt nicht. Ich arbeite auch körperlich im Hotel. Daher wird es vermutlich durch die Arbeit nur wieder schlimmer. ich weiß überhaupt nicht was ich machen soll. Aktuell hab ich zwar keine Schmerzen aber das komische Gefühl ist nach wie vor da. :-|

Sutilrlex22


Lasst da mal nen ordentlichen Chiropraktiker drauf schauen. Durch die Schmerzmittel werden zwar die Schmerzen betäubt, der Auslöser bleibt aber bestehen.... :(v

wcie-selchxen1


Hallo stardust

hat sich deine Situation zwischenzeitlich verändert?Sind die schmerzen besser geworden?lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH