» »

Röntgendbild: Gebrochene Rippe?

C[olorI C^opy hat die Diskussion gestartet


Ich weiß, med1 ist ein Laienforum und wenn mir hier niemand was dazu sagen kann/will, ist es total ok. Ich frag trotzdem mal aus Interesse, weil es hier vielleicht Leute gibt, die sich mit Röntgenaufnahmen auskennen:

[[https://picload.org/image/plgirdd/rpn.jpg]]

Kann man hier eine gebrochene Rippe erkennen?

[[https://picload.org/image/plgirai/rpn1.jpg]]

Und ist die Aufnahme insgesamt irgendwie schlecht/verwackelt/unscharf?

Antworten
P.lüsychvbiesxt


Vermutest du eine gebrochene Rippe und der Arzt sagt da ist nichts gebrochen?

CDolor ?Copxy


Nee, um mich geht's zum Glück nicht, und es geht eher um den "umgekehrten Fall": Es gibt Leute, die da was sehen wollen und andere, die sagen, die Aufnahme wäre unbrauchbar (jeweils vom Fach). Uns interessiert nun vor allem, ob die Aufnahme brauchbar ist oder tatsächlich nochmal geröntgt werden muss (was wegen der Strahlenbelastung eher vermieden werden sollte). Geht also eher um jemanden, der froh wäre, wenn man sagen könnte: da ist eindeutig nüscht, muss nicht nochmal geröntgt werden.

CKo]lorO Copxy


Unabhängig vom Röntgenbild vielleicht noch die Frage hinterher: Wie wichtig ist es überhaupt, so einen Bruch zweifelsfrei zu diagnostizieren? Ich meine, die "Therapie" besteht in so einem Fall (ist ja ein stabiler Bruch, wenn überhaupt) ja sowieso nur aus Gabe von Schmerzmitteln und Schonung, oder? Braucht's da zwingend die Diagnose durch röntgen?

Freue mich über Antworten.

Gerne auch weiterhin zum Bild an sich.

Danke!

BZir%ken;zweixg


ich sehe keinen bruch

Sfean$et7oxr


Wo tuts denn überhaupt weh ?

CDolor lCopxy


Danke, hat sich erledigt *:)

LfinzCeor Toxrte


Beim Rippenbruch geht's ja noch, wenn es nicht genau erkennbar ist. Denn Rippen werden eh nicht eingegipst.

Mir hat man mal 6 Wochen lang das Handgelenk eingegipst für einen Bruch, der überhaupt keiner war, wie sich später herausstellte ..... sehr lästig!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH