» »

Dauer Heilung Kahnbeinfraktur

Fhragexn.Wis;sxen hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Vor ca. 8 Wochen bin ich 3m vom Dach gefallen und habe mir dabei 3 Rippen, sowie das Kahnbein (mittleres Drittel) gebrochen.

Nun wurde mir eine konserative Therapie mittels 12-wöchigen Gips angeordnet.

Allerdings bereitet mir nun folgendes einige Gedanken:

-Ist es mit höchster Wahrscheinlichkeit der Fall, dass der Bruch nach diesen 12 Wochen vollständig ausgeheilt ist?

-Muss ich danach eine Rehabilitation meines Handgelenks in Form von Ergotherapie in Anspruch nehmen?

Wenn ja, wie lange?

Es wäre interessant zu wissen, wann ich wieder arbeitsfähig bin. Ich habe eine stark körperliche Tätigkeit und möchte meine Gesundheit mit zu frühem arbeiten gehen nicht gefährden...

Antworten
BXigBan#gJulxe


Ist es mit höchster Wahrscheinlichkeit der Fall, dass der Bruch nach diesen 12 Wochen vollständig ausgeheilt ist?

mit höchster wahrscheinlicheit, kann dir das denke ich, keiner hier sagen. du hast dir das mittlere drittel gebrochen, das ist schonmal die häufigste bruchstelle und heilt in der regel vollständig ab. du hast ja schon 8 wochen geschafft, was sagt denn der doc bei der röntgenkontrolle?

das kahnbein heilt ja aufgrund der recht schlechten blutversorgung so langsam. am schlechtesten heilen brüche im proximalen drittel, da die blutversorgung beim kahnbein von distal nach proximal verläuft. es kommt also immer ganz speziell auf den bruch an.

Muss ich danach eine Rehabilitation meines Handgelenks in Form von Ergotherapie in Anspruch nehmen?

ja, das denke ich schon. 12 wochen gipsruhigstellung gehen nicht spurlos vorbei. du wirst danach erstmal wieder an der beweglichkeit und kraft arbeiten müssen.

Wenn ja, wie lange?

mindestens eine verordnung also 10 einheiten (1-2mal die woche) werden es bestimmt werden. vielleicht auch mehr. das kommt halt auf den heilverlauf an.

Es wäre interessant zu wissen, wann ich wieder arbeitsfähig bin. Ich habe eine stark körperliche Tätigkeit und möchte meine Gesundheit mit zu frühem arbeiten gehen nicht gefährden...

bei einer stark körperlichen tätigkeit wirst du sicher erst nach der ergotherapie und voller wiederherstellung der beweglichkeit arbeitsfähig sein.

gute besserung! :)* @:)

HXy[per"ion


[[http://www.med1.de/Forum/Orthopaedie/713980/ Hier]] geht es weiter.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH