» »

linke Schulter Hochstand Sehnen/Schleimbeutelentzündung

BhigBacngJxule


ja, das eine rezept wird dann in der einen praxis abgerechnet. die verordnung bekommst du dann nicht wieder, du kannst dann schon die therapie abrechen, aber musst dann trotzdem den eigenanteil leisten, glaub ich. dann musst du ein neues rezept holn. ( bitte berichtigen, wenn ich mist erzähle)

warte doch erstmal ab, wie es sich entwickelt.

der therapeut wird schon wissen, was für übungen gemacht werden können und was nicht.

BLigBang*Jxule


die größe der praxis sagt mal garnichts über die qualität aus. kann beides besser oder schlechter sein.

E-hem6ali{ger Nutzetr? (#325731x)


Mach einen Termin und kuck es dir an. Gerade in großen Praxen wichtig das der Patient nicht rumgereicht wird. Heißt der Theapeut der den ersten Termun mit dir hat sollte auch alle weiteren mit dir haben. Und nicht erster Termin Therapeut a, zweiter Termin Therapeut b ...

mbakixtia


Das habe ich mir auch gedacht und das werde ich dann auch fragen.

Ich habe die Orto Praxis auch nochmal gefragt was da nun genau gespritzt wurde und irgendwie scheiden sich da die Geister.Ich habe als Antwort bekommen dass eine Neuraltherapie mit Zeel und Traumeel gespritzt wurde.

Ob das wirlklich wirkt?Und das dauert wohl auch viel länger als Cortison und ich möchte ehrlich nicht so lange auf der Arbeit ausfallen da ich im Moment noch nicht mal bestimmte Bewegungen machen kann.

m9aki/tixa


super.bei 3 Praxen die nächsten woche keine termine frei...toll

EGhemaDligekr Nutz/er (#46C9485x)


Lass Dich bei den Praxen auf die Liste setzen. So dass sie Dich anrufen können, wenn jemand absagt.

Am Anfang werden mit der Schulter selbst wohl eher erstmal passive Bewegungsübungen gemacht. Dann sollte der PT auch mal per manueller Therapie die Verspannungen am Rücken lösen.

Das allein könnte Dir schon Erleichterung bringen.

Warum hast Du mit dem Arztbesuch eigentlich sooooo lang gewartet? Die Schmerzen hattest Du doch bestimmt schon früher.

Ach ja, was machst Du beruflich?

mAakixtia


ja ich bin vor etlichen Wochen als ich Schmerzen hate zu einem anderen Orthopäden.Der sagte dass das eine leichte Prellung sei.Nachdem es erst etwas besser war wurde es letzte Woche wieder so schlimm dass ich zu einem anderen bin und der hat nun obige Diagnose gestellt.Ich sags ja immer 3 Ärzte , 3 Meinungen!

ich arbeite in einer Firma am Band, muss aber desöfteren dort auch relativ schwer heben.

Ich habe nun aber doch einen termin in einem Sportzentrum mit einer Praxis.Denke ich ist gar nicht so schlecht weil die extrem viel Sachen anbieten.Ich will sowieso mehr sport machen .Manuelle Therapie kostet denke ich aber auch extra oder weil auf dem rezept steht ja nur KG.

mWakiltixa


Ich bin eigentlich eine Woche später zum ersten Orthopäden als ich das erste Mal Probleme mit der Schulter hatte.Dass das keine leichte prellung ist nachdem ich dann immer wieder Schmerzen hatte , hab eich mir eigentlich gleich gedacht.

E}hemSalige}r NButzerc (B#46948x5)


Lass halt das Rezept ändern auf manuelle Therapie UND KG oder erstes Rezept manuelle Therapie und zweites Rezept KG.

Wirst eh einige Rezepte brauchen.

E1hemaligekr Nutzer (#4%6948x5)


Der sagte dass das eine leichte Prellung sei

Wieso Prellung? Bist Du auf die Schulter gestürzt gewesen?

mMakitxia


ich bin im garten leicht auf die Schulter gefallen und meine dass ich seitdem dann einige Tage später die Probleme bekommen habe.War mir aber nicht sicher ob es von diesem Sturz gekommen ist.

Von einer prellung hat der Orthopäde gestern nix gesagt.Also was heißt jetzt rezept ändern.So einfach geht das denke ich nicht.Heute muss man ja froh sein wenn man überhaupt ein rezept für KG bekommt oder?Und nun sage ich mal was normal andere sagen.Der Arzt wird schon sich dabei was gedacht haben warum er KG und keine manuelle Therapie aufschreibt( da gleub ich aber nicht so wirklich selbst dran so hektisch wie der war )

E#hemaFliger Nut/z5er" (#4p69485x)


Naja, ein guter Physio wird ja merken wenn ordentliche Verspannungen da sind und das sind sie garantiert. Mit der WS hast ja schon länger Probleme. Und dann wird er wohl von sich aus per MT die Verspannungen lösen.

Mein Physio macht das immer, wenn ich wegen meiner Schulter zu ihm komme. Mein HA schreibt auch immer nur KG aufs Rezept und mein Physio weiß schon was zu tun ist.

Gibt aber auch Physios, die machen stur das, was aufm Rezept steht. Warte den Termin jetzt einfach erstmal ab.

Triggerpunktbehandlung für den Rücken kannst übrigens auch sehr gut selber machen. Musst mal auf youtube schauen. Da gibt es ein paar sehr gute Videos. Und das wäre auch sinnvoll, bis zu KG.

muakXitixa


ok.Donnerstag habe ich den termin.ich berichte dann.

m:akJit`ia


Angenommen man ist nun gar nicht zufrieden muss man das rezept aber dort komplett einlösen?Wenn man ein Folgerezept bekommt kann man aber woanders hin oder?

Eyhemal`iger Nuetzer! (#4694x85)


Ich würde das Rezept voll durchziehen. Nach dem ersten Termin kann man ja garnichts sagen. Ich hab so das Gefühl, dass Du eine sehr hohe Erwartungshaltung hast. Besserung wird aber wohl eh frühestens nach den ersten 10 bis 12 Terminen eintreten.

Ich bin seit 1998 Schulterpatientin. Also denke ich mal, ich weiß sehr gut, wovon ich rede.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH