» »

linke Schulter Hochstand Sehnen/Schleimbeutelentzündung

m*akitxia


kannst du mir mal den link posten.Ich finde das nicht

B~igBadnmgJulxe


mit jokers stichpunkten kann man doch viele videos finden. [[https://www.youtube.com/watch?v=VySmn3mvh7g das]] zum beispiel.

E+hemalig/elr Nutzemrp (T#469e485x)


Danke Jule. Ich hatte ehrlich gesagt keine Lust schon wieder zu googeln. Obwohl man ja bei google mit den Wörtern Triggerpunktbehandlung und youtube schon richtig landet. Verspannungen lösen und youtube führt auch zu diesen Videos.

Makitia, du wirst Dir bestimmt nicht vorstellen können, dass das hilft. Aber es hilft wirklich.

Ich habe wie schon erwähnt, eine ziemlich kaputte, rechte Schulter. Aufgrund der Ausweichbewegungen kommt es logischerweise immer wieder zu Verspannungen am Schultergürtel und mit der Zeit am gesamten Rücken. Ich bin leider so doof und ignorier das zu lange, bis ich dann Schmerzen in der eigentlich gesunden, linken Schulter bekomme. Dann wirds aber echt höchste Eisenbahn, was zu tun.

Und somit schnappe ich mir einen neuen, festen Tennisball oder einen Squasch-Ball, der ist härter und beginne die Triggerpunkte zu lösen. So geht es meiner linken Schulter dann recht fix wieder deutlich besser. Warte ich noch länger, manifestiert es sich so stark, dass ich zum Physiotherapeuten muss und der macht dann erstmal nix Anderes, wie am Rücken die Triggerpunkte lösen.

Schau Dir ruhig in Ruhe mal die ganzen Videos von dem einen Physiotherapeuten an und probier sie nacheinander aus. Wennst das ein paarmal gemacht hast, Übung macht den Meister, dürftest Du mit der Zeit Erleichterung verspüren.

Dein Partner kann dir die Punkte auch lösen.

m]akitixa


Ich habe das jetzt mal gemacht.tat schon am rücken gut aber die schmerzen in der schuter sind genauso.Ist doch auch irgendwie klar dass diese triggerpunkte nicht die Entzündung bekämpfen können oder?

E+hemAa0li!ge?r Nut>zerM (#v469x485)


Ist aber auch klar, dass das nach einmaligem Versuch nicht sofort besser wird. Klar nimmt das nicht die Entzündung, aber es lockert die Blockaden und die Muskulatur und ermöglicht somit dem Oberarmkopf, in eine bessere Position zu rutschen.

ABER, das dauert schon ne Weile.

Gegen die Entzündung würde ich halt mal Ibuprofen oder Diclofenac probieren. Kannst auch homöopthische Mittelchen nehmen, die brauchen halt länger bis sie mal wirken.

m?akiAtixa


ich schmiere Kytta sabe drauf...diclo habe ich 1 woche drauf ohne besserung

E0hemal`iger Nu7tzer (#x469485)


Die ganze Salbenschmiererei bringt nicht viel, da die Salben nicht tief genug eindringen. Wenn, muss man Entzündungshemmer oral einnehmen oder injizieren.

mNakitxia


ok...also ich habe nun ja morgen die ahl zwischen Kortison Spritzen und dem Trameel /Zeel.

Der Physio sagte ja dass die auch ein anderes Schmerzmittel spritzen können

Wenn das nicht geht würdet ihr eher auf Taumeel/Zeel weitermachen und zusätzlich Diclo nehmen ( dann halt oral ) oder eine Kortisonspritze?

Diese triggerpunktübungen mache ich mal jeden tag

Eqhem_aligver N[utzer (l#4694x85)


nsbesondere bei Personen mit bekannter Überempfindlichkeit gegen Korbblütler und Giftsumachgewächse darf das Präparat wegen des Risikos einer allergischen Reaktion nicht angewendet werden.

[[http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Zeel-comp-N-2464169.html]]

Wenn Du kein Allergiker auf solche Pflanzen bist, kannst Du es probieren. Aber ich würde es wenn, dann in Tablettenform nehmen.

Einmalig Cortison würd ich probieren. Öfters aber nicht. Einmalig macht das Cortison nix. Nur wenn man es öfters spritzt.

m;aak^itia


ok...ich teste sowieso mal morgen die ganze Praxis....vom Verhalten bis zur Aufklärung..ich finde mal sollte bei diesen arroganten Ärtzen sowieso viel öfter den Mund aufmachen.Da gebe ich euch auch im Bezug auf meinen Hygiene Wahn 100% Recht

mAakixtia


was ist denn besser diclo oder Ibu..und welche stärke sollte ich kaufen?

BmigBwangxJule


diclo und ibu sind so ziemlich gleich. kommt halt darauf an, welches du besser verträgst.

diclofenac gibt es nur in 25mg rezeptfrei und ibubrofen bekommst du nur in 200 und 400mg in der apotheke ohne rezept.

hast du heute nicht einen termin beim arzt? frag doch ihn und lass dir eins verschreiben.

BLigBaKngJule


*ibuprofen

mPaki3tia


ja um 13 Uhr....ich frage ihn dann

m.akittixa


ich habe nun einen anderen Arzt gehabt der sehr überheblich war.Ich frage nochmal genau nach was nun mit meiner Schulter ist.Er sagte dass das Schulterdach sehr tif runter geht und dass dies angeboren sei ( das hat auch der andere gesagt ) Manuelle Therapie würde nichts bringen sondern gezielte Übungen mit dem Terraband.

Dann zur Spritze.Die Assistentin hat die Spritze aus einer Schublade geholt natürlich ohne vorher die Hände zu desinfizieren.Da die Spritze aber schon ausgepackt war und das Mittel schon aufgezogen war denke ich mal da sage ich jetzt nichts.Der sterile Schutz war natürlich drauf.Wahrscheinlich haben die mehrer Spritzen schon vorbereitet in der Schublade.

Als der Arzt dann anfangen wollte sagte ich *wie ohne Handschuhe ohne Desinfektion der Hände.Er sagte *Ja* daraufhin sagte ich *Na gut dann geh ich jetzt*

Er erklärte mir dass die Handschuhe nicht steril seien , die Spritze nicht und dass er erst tastet dann desinfiziert und auch die Einwirkzeit beachtet.Ok dann ahbe ich drauf geachtet und er hat es auch so gemacht.

Trotzdem geht mir das sowas von auf den Keks.Bin sowieso auch wegen meinem Lebensgefährten fix und fertig.

Diclo 75 hat er mir aufgeschrieben.Und wenn es halt nicht besser wird käme ich wahrscheinlich um eine OP nicht rum...super tag heute

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH