» »

AC Gelenk

P|atiaent4x4 hat die Diskussion gestartet


Hallo, was soll ich unter der Beurteilung traumatisiertes AC Gelenk mit ausgedehntem Knochenmarködem. Eine klare Fraktur ist nicht differenzierbar, verstehen?

Ist es gebrochen oder nicht?

vielen dank für die Hilfe

Antworten
E_hemalziger .Nutzer B(#469485x)


Das ACG bricht nicht. Wenn, reißen höchstens eins oder mehrere Bänder. Dann würde auf dem MRT-Bericht aber Tossi I, II oder III stehen oder ACG-Sprengung.

So ist es wohl nur eine Prellung oder Zerrung der Bänder oder eine Stauchung des Gelenkes, und es hat sich ein Knochenmarködem gebildet.

Schmerzhaft, aber nichts Großes.

PhatHievnt4x4


der Satz ist komisch geschrieben, deshalb hab ich es nicht verstanden, vielen dank. könnten sie mir vielleicht auch erklären was das bedeutet? bekanntes os acromiale mit 2 synchondrosenlinien in dieser Region, bei einer synchondrose befindet sich eine 35 mm grosse Zyste

Eehemali*ger Nu3tzer (#4x69485)


Das Acromion ist das knöcherne Schulterdach. Normalerweise verwachsen dort diese 4 vorhandenen Knochenkerne bis zu einem Alter von ca Mitte 20. Bei wenigen Menschen ist das nicht so ganz der Fall und dann entsteht ein os acromiale. Diese synchondrose ist dann warscheinlich eine knorpelige Verbindung der Knochenkerne. Und in einer dieser knorpeligen Verbindungen ist eine Zyste.

Warum genau wurde das MRT denn eigentlich gemacht?

PpaJtie[nt44


es hat eine delle (Wölbung) hinten beim Schulterblatt und der Arm kann nicht mehr schmerzfrei bewegt werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH