» »

skoliose

m>oonx-ck hat die Diskussion gestartet


ich habe gestern diagnose bekomm das ich skoliose im anfang stadium die geht nach rechts und da durch schmerz habe. ich sollt jetzt 6 mal krankengymastik und 10 tage lang morgen und abends ibuprofen 600 mg. nach der kg soll ich nochmal zu othopäde. röntgen aufnahme wurde gemach vom der wirbelsäule und da könnt man mein skoliose sehen

ps der othopäde meint es könnt von knie noch kommt bwz durch falschhaltung das ich schmerz habe.

zu diese geschicht gibt es noch was mein link knie ist 4 mal operiert weg ein patellaluxation und ich habe schmerz da noch.

Antworten
E>hemaluigecr Nutze:r (#325731x)


Und was ist jetzt die Frage?

D/rea0ms2h01x5


Wie alt bist Du? Mit 6mal Krankengymnastik ist das nicht behoben, die Übungen musst Du lebenslang machen. Frag den Orthopäden nach der Schroth-Therapie, das sind Übungen für die tiefen Muskeln, es gibt Zentren für. Nimm das sofort in Angriff, sonst wird die Skoliose schlimmer.

mroo!n-ck


28 und was ist skoliose othopäde hat mir nicht viel gesagt ich so in januar noch mal hin

Ezhemalii!ger NutzerA (#3257x31)


Eine Skliose ist eine Verbioegung der Wirbelsäule. Du hast aber mit Sicherheit keine angeborene Skoliose, denn sie scheint ja minimal ausgeprägt zu sein und ist ja auch gerade mal festgestellt worde. Vermutlich entstanden durch ein muskuläres Ungleichgewicht.

m)oonM-scxk


@ mellimaus

hi mellimaus wie meinst du das kann man das auch komplett weg bekommt.

was ist Schroth-Therapie und wie läuft das ab

E1hemnaliWg3er Nutzser (#23257x31)


Na ja du wirst keine angeborenen Skoliose haben, die wäre schon im Jugendalter stark aufgefallen. Du wurst eine erworbene durch verkürzte Muskeln haben.

Schroth ist eine spezielle Physiotherapie bei Skoliosen.

Aber interessannt wäre die gradzahl nach Cobb. Die kann bei dir ja nicht sonderlich stark sein wenn man on einer beginnenden Skoliosw spricht

mvoon-xck


ich habe den befund jetzt hier

Röntgen Beckenübersicht sowie LWS in 2 ebenen

Beckengrafstand bei bekannten Zustand nach 4 maliger Operation linken Knieglenk

jedoch ohne auswirkung auf beckstand hüftgelenkee beidseits unauffällig

röntgen LWs in 2 ebenen

Rechtskonvexe Skoliose der Lendenwirbelsäule bei frei einsehbaren Bandscheibenzwischenräumen

beurteilung

bei zurzeit bestehende lws beschwerden die durchaus auf die gehbehinderung der patientin durch das knie zurückführen sein können erfolg zunächst eine kg beübung sowie symptomatische behandlung ggf weiterführende massnahmen .

welch grad da von war nicht die reden man könnt sie gut erkenn die krümmung

EShemaligper Nvutze[r (#x325731)


Wird nicht so tragisch sein ...

mEookn-cLk


ich geht noch zu ander othopäde und lass mal drüber guck weil ich möcht wieder rehasport mach und habe zu zeit schmerz bei lauf die kommt vom becken bwz hüft und hin und wieder blockirt das ganz bein das versteht ich nicht

A_ryaj 2.0


Wieviel Grad n. Cobb wurden denn gemessen? Das würde ich den Arzt mal fragen.

mwoon-cxk


ich wollt den arzt am 11.1 fragt wieviel grad es ist anso wechsel ich den arzt zu mal das alles durch mein knie passiert ist

Ezhemaliger ?Nutzer B(#35257^31)


Nach Cobb messen kann man aber nur mit einer Ganzaufnahme der Wirbelsäule. Nur eine Aufnahme von der LWS reicht da nicht aus.

Natürlich passiert das durch die Knie weil du vermutlich humpelst und eine Schonhsltungvhadt. Dadurch gibt es Rückenschmerzen

mjoonx-ck


ich habe nur mini mal skoliose . mein physio hat sich die bilder angeguckt. die wirbelsäule ist minimal schief.

ich habe bei ander othopäde und er hat festgestellt das ich knickfüss habe und da durch problem habe . und das knie auch problem mach weil die kniescheib sitz zu weit aussen und sitz fest. ich muss jetzt auch wieder kg mach für knie.

habt jetz ein softorthese von der firma medi pt control. verordnet damit das knie zu ruhe kommt und bei kg muss die ab zu trainieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH