» »

Leichte Peroneus Schwäche bei Npp

T;esttrale hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich hatte mal vor 8 Jahren einen Bandscheibenvirfall ganz unten LWS damals wurde das Konservativ behandelt. Seit 3 Wochen habe ich Ischiasschmerzen links, morgens nach dem Aufstehen ist das am schlimmsten. Wenn ich paar minuten rumlaufe sind die schmerze weg. Allerdings merke ich eine leichte Schwäche im linken Fuß. Ich linka auf der Fußspitze stehen, aber ich kann linjs gar nicht auf den Hacken gehen. Denkt Ihr, das bei wegen der leichten Lähmungen Operiert werden muss? Der Arzt hat bisher nur Imbun verschrieben.

Antworten
T*e6strxale


Also auf Fußspitze kann ich stehen, nur nicht auf den Hacken.

EUhemalig"er NzutzerC (#G34257x31)


Zuerst mal müsste wohl überhaupt eine Diagnose gestellt werden und dann muss ein Neurologe die Nerven durchmessen und dann kann man entscheiden was man tun muss oder auch nicht ...

Vorher ist das alles nur Spekulation

Taestrxale


Aber muss man bei solchen Ausfallerscheinungen die den Nerv betreffen nicht direkt operieren? Die Beschwerden sind bei mir nur leicht ausgeprägtem, ttotzdem hab ich angst, das der Nerv irreversibel geschädigt wird. Ich muss ja bestimmt wochenlang auf einen Termin beim neurologen usw warten. Wäre es nicht besser, direkt in die Notaufnahme des Krankenhaus zu gehen?

w>interzsonnex 01


ja prinzipiell ist das eine OP Indikation und sollte gut beobachtet werden.

Du solltest dich nicht sofort operieren lassen, sondern vielleicht ein paar Wochen (ca -4 Wo, genaues besprich bitte mit dem Arzt) noch warten, denn oft bildet sich das am Anfang wieder zurück.

Ich kenne mehrere Leute bei denen es sich erholt hat.

Sehr lange kann man aber nicht warten, da man schon das Risiko eingeht, dass der Schaden (es ist eine Fußheberschwäche...ist ein Muskel, der da durch den Nerv geschädigt wird) nicht weg geht.

Eine Nervenmessung beim Neurolgen zeigt eine ev. Nervenschädigung, aber oft erst verspätet.

EDhemalrige2r Nu;tzeWr (#4(671x93)


Wäre es nicht besser, direkt in die Notaufnahme des Krankenhaus zu gehen?

In der Regel nicht. Ausnahmen wären Dinge wie Stuhl- und Harnverhalt (bedingt durch die Bandscheibenproblematik), sowie wirklich gröbere Ausfälle der Motorik/Sensibilität.

Ein Neurologe ist sicher kein falscher Ansprechpartner und kann die Problematik auch feststellen, ich würde aber zu einem Neurochirurgen gehen.

w~interOsonnPe 0x1


nee gehe nicht in die Notaufnahme... dann operieren die auch

rufe einen Neurochirurg in einer Praxs an und sage dort, dass du sofort einen Termin brauchst da du Lähmungen hast....gleiches kannst du beim Neurologen machen, dann solltest du sofort dran kommen.

Hole dir mindestens zwei Meinungen ein.

Lass dich nicht im erst besten KH operieren.

Mache dich kündig, wer Erfahrung hat.

Frage ob eine endoskopische OP möglich ist.

Bei einer mikrochirurgischen OP muss oft ein Stück des Wirbelbogens entnommen werden, was später ev. zur Instabilität führt und ev. dann eine Folge OP...Versteifung.. notwendig macht.

Außerdem ist ein erfahrener Operateur notwendig, damit so wenig wie möglich Narbengewebe entsteht.

Solches kann später auf den Nerv drücken und man wird seine Schmerzen nie los. Daher keine zu schnelle OP.

TyestrSa[le


Ok danke, die schmerzen sind überwiegend in der linken Arschbacke, am Trochanter.

EOhema^ligejr NutzKer (x#32573x1)


Du bist kein Nitfall was willst du in der Notaufnahme? Mach einen Termin bei einem NC oder Orthopäden der auf Wirbelsäulen spezialisiert ist und dann sieht man weiter

TVestrZalxe


Also weil ich nicht auf den Hacken gehen kann., mein Fuß kippt immer nach Vorne und ich kann die Zehen nicht anheben. Bei solchen Lähmungen soll man doch schnell Handeln heißt es.

E6h}e\maligerB NutzOer `(#U467193x)


'schnell' ist relativ. Normalerweise wird sowas, auch von der Notaufnahme, gerne zuerst mal an den niedergelassenen Bereich abgegeben. Ausnahme sind wie gesagt, massive Lähmungserscheinungen und Ausfälle wie zB Stuhl- und Harnverhalt.

Das was du derzeit beschreibst, haben zahlreiche Menschen mit einer Bandscheibenproblematik. Aber es ist jetzt nicht so, als das man da mal eben in die Notaufnahme geht und dann zeitnah am OP-Tisch liegt. Das ist zwar möglich, keine Frage, aber in deinem Fall wahrscheinlich nicht notwendig bzw. wird vom behandelnden Arzt eventuell nicht in Betracht gezogen.

Vor allem, und jetzt kommst: Keine Ahnung wo du her bist und wie gut du dich in deiner Stadt auskennst, aber Notaufnahme ist nicht gleich Notaufnahme. Als Beispiel sei zB die Notaufnahme des Unfallkrankenhauses genannt, bei dem dann Leute mit Fieber hingehen...

w'intersoxnne 01


Notfallaufnahme birgt immer die Gefahr, dass mal eben schnell operiert wird. Schließlich sind KH auch Wirtschaftsunternehmen ;-)

Aber ernst nehmen musst du das wirklich, innerhalb dieser Woche sollte auf alle Fälle ein Fachman draufschauen...denn ja es ist eine Lähmung und daher doch sehr ernst zu nehmen.

Wie oben erwähnt, hast du aber die Zeit dir einen, wenn nötig, guten Operateur zu suchen und nicht bei dem zu landen, der gerade mal Dienst hat und ev. noch üben muss.

T-estKrYale


Ich war beim Arzt und der sagt, es sieht eher nach Piriformis Sxndrom aus. Weil ich die schmerzen am Trochanter habe... Was ist das genau?

E2hem[aliuger SNutze7r (#4x67193)


Ich schreib dazu jetzt nichts konkret, darf aber an dieser Stelle auf wikipedia verweisen:

[[https://de.wikipedia.org/wiki/Piriformis-Syndrom]]

wwinttersonne x01


und was hat der Arzt nun empfohlen?

hat er denn MRT angeordnet, um genau die Bandscheiben auszuschließen?

Wie lange sollst du mit der Muskelproblematik warten?

Bedenke immer, eine Dauerschädigung ist durchaus möglich, insofern nicht ewig warten auf Besserung...da sollte gezielt behandelt werden und es sollte auch bald besser werden.

Ansonsten Zweitmeinung einholen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH