» »

Bleibende Fehlstellung und Schmerzen nach Kapselverletzung

FBaitShxson hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vor ca 18 Monaten hatte ich auf einer Baustelle einen Unfall, bei welchem mir ein Balken auf die Daumenkapsel bzw. das Daumenmittelgelenk gekracht ist. Am nächsten Tag bin ich in die Unfallklinik und es wurden Röntgenbilder angefertigt. Eine "Endabsprache", wie auch Anweisungen wie ich mit dem geschwollenen Finger umgehen solle, gab es mit dem Arzt nicht; er lies mir aber eine Krankenschwester schicken, die mir sagte es sei alles ok und ich könne gehen.

Nun habe ich schon längere Zeit Probleme mit dem Finger, d.h. wenn ich ihn "ungünstig" oder schwer belaste, habe ich Schmerzen. Manchmal leider auch schon wenn ich länger an der Tastatur sitze. Die Art des Schmerzes ist abhängig von der Beanspruchung. Des weiteren lässt sich offensichtlich eine leichte Fehlstellung mit bloßem Auge erkennen. Aufgrund der Schmerzen habe ich mittlerweile auch schon zwei weitere Ärzte aufgesucht. Der erste meinte es könnte eine Vernarbung sein und man könnte nichts machen; beim zweiten wurde ein MRT angefertigt, was aber wohl auch nichts erkennbares aufgezeigt hat.

Da die Schmerzen immer noch da sind, möchte ich mich in der Hoffnung hier nützliche Infos zu bekommen mal an dieses Forum wenden.

Nachfolgend sind Bilder meines "beschädigten" linken und "gesunden" rechten Daumens zu sehen, sowie die Röntgenaufnahmen meiner linken Daumens direkt ein Tag nach dem Unfall. Auf den Vergleichsbildern habe ich beide Daumen ziemlich durchgestreckt und besonders in der Seitenansicht sieht man, dass links eine Art Hubbel ist und sich der Daumen nicht durchstrecken lässt.

[[http://img4web.com/view/G93EFL]]

[[http://img4web.com/view/1NR6EY]]

[[http://img4web.com/view/CCGNLK]]

[[http://img4web.com/view/92B8Y]]

[[http://img4web.com/view/JXNYQ]]

[[http://img4web.com/view/UWZBWD]]

Kann mir jemand sagen was hier das wahrscheinliche Problem ist und ob man chirurgisch den Zustand verbessern kann?

Schöne Weihnachten :-)

Antworten
dYie ETorutxe


gelenkkapsel können eeeewig dauern bis die richtig abgeheilt sind, vor allem wenn sie weiterhin beansprucht werden ;-)

FQaitKhsoxn


Ich wünschte es wäre so, kann es mir aber nicht vorstellen, da ich den Finger schon länger nicht mehr stark belaste. Ich hatte gehofft jemand hätte eine ähnliche Fehlstellung schon mal gesehen und hätte vielleicht eine Idee was das Problem sein könnte, werde nun aber wohl doch mal einen Spezialisten für Handchirurgie aufsuchen müssen. Trotzdem Danke für die Info - man sagt ja Zeit heile die meisten Wunden :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH